• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Chemieindustrie

Die Größe unserer Kanzlei erlaubt es unseren Anwälten und Steuerberatern, neben ihren besonderen Fachkenntnissen auch spezielle Industriekompetenzen zu entwickeln. Durch ihre Konzentration auf ausgewählte Branchen kennen unsere Berater das wirtschaftliche Umfeld, in dem sich die Mandanten bewegen. Das gibt uns einen wichtigen Vorsprung in der Mandatsbearbeitung.

Unsere Beratungsleistungen

Arbeitsrecht
Die chemische Industrie ist einer der größten Arbeitgeber in Deutschland, durch die Internationalität des Sektors gleichzeitig einem besonderen Kostendruck ausgesetzt. In diesem Spannungsfeld agiert das Arbeitsrecht.

  • Arbeitsrechtliche Auslandssachverhalte (Entsendung, ausländisches Arbeitsrecht)
  • Arbeitszeitmodelle
  • Betriebliche Restrukturierung, Sozialpläne und Interessenausgleich
  • Tarifvertragsrecht
  • Transaktionsbegleitendes Arbeitsrecht


Außenhandel und Expansion im Ausland
Das internationale Handelsvolumen der chemischen Industrie steigt seit Jahren, zudem ist der Anteil international tätiger Chemieunternehmen in Deutschland besonders hoch. Hierbei müssen komplexe rechtliche und interkulturelle Fragestellungen berücksichtigt werden. Die besondere Dynamik der Chemieindustrie in den asiatischen Wachstumsmärkten mit dem Aufbau von Produktionskapazitäten und Vertriebsstrukturen in dieser Region begleiten wir mit unserer starken Asienpräsenz.

  • Exportkontrolle und Fragen des Außenwirtschaftsrechts
  • Unterstützung bei der Standortwahl und Strukturierung von Auslandsinvestitionen
  • Verhandlung mit ausländischen Partnern und Behörden
  • Vertragswesen im Ausland - Überprüfung und Neuerstellung bzw. Anpassung von Standardverträgen inEin- und Verkauf sowie Vertrieb
  • Vertretung in internationalen Gerichts- und Schiedsverfahren


Bank- und Kapitalmarktrecht
Durch aufwendige Produktionsverfahren ist die chemische Industrie besonders kapitalintensiv. Gleichzeitig sehen sich viele Chemieunternehmen zunehmenden Liquiditätsproblemen ausgesetzt. Unsere Experten beraten in allen Fragen der Finanzierung.

  • Rechtliche Beratung und Vorbereitung von Kapitalmaßnahmen
  • Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen
  • Distressed Assets
  • Projektfinanzierung
  • Börsengänge und Delisting


Corporate Governance / Compliance

Compliance-Themen nehmen in der Unternehmerpraxis unverändert breiten Raum ein, nicht zuletzt aufgrund der sich fortsetzenden Reihe von ‚Skandalen' bei deutschen Großkonzernen. Wir befassen uns täglich mit dem Schnittpunkt von Rechtspflichten der Unternehmensleitung und Unternehmensorganisation.

  • Beratung von Organen und Organmitgliedern, Board Training
  • Aufbau von Compliance-Strukturen, Unterstützung beim Vertragsmanagement, datenschutzrechtliche Beratung und Mitarbeiterschulungen
  • Bereitstellung von Compliance-Beauftragten oder Ombudsmann, Einrichtung einer Whistleblower-Hotline, Beratung zur Vorbeugung von Korruption
  • Rechtliches Beteiligungsmanagement und Erbringung von Corporate Services


Gesellschaftsrecht / M&A
Die Chemieindustrie steht vor fundamentalen Veränderungen. Geschäftsaktivitäten und Geschäftsmodelle werden überdacht und hinterfragt, Reorganisationen stehen auf der Tagesordnung. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir die bei Investitionsentscheidungen bestehenden Fragestellungen im Chemiesektor schnell beantworten und eine treffsichere Einschätzung für die Besonderheiten eines Engagements im In- und Ausland geben.

  • Gründung von Unternehmen bzw. Kooperationen im In- und Ausland
  • Nationale und internationale Konzernreorganisationen und Umwandlungsmaßnahmen, Unternehmensverträge, Intercompany Agreements
  • Erwerb und Verkauf von Unternehmen in der Chemieindustrie im In- und Ausland, inklusive Due Diligence, Organisation von Bieterverfahren und Verhandlung der Transaktion
  • Restrukturierungen und Sanierungsberatung
  • Vertretung in gesellschaftsrechtlichen Gerichts- und Schiedsverfahren


Gewerblicher Rechtsschutz
Die chemische Industrie gehört mit zu den forschungsintensivsten Branchen. Vielfach wird Technologie in Form von Kooperationen und Lizenzen genutzt. Zur Absicherung des Know-hows ist eine engmaschige Überwachung und Durchsetzung der gewerblichen Schutz- und Urheberrechte erforderlich.

  • Durchsetzung von Patenten und Marken im In- und Ausland
  • (Weltweites) Markenportfoliomanagement, inklusive der Entwicklung strategischer Ansätze, unter anderem die Analyse von Patent- und Markenportfolios
  • Die Registrierung, Verwaltung und Verteidigung von Schutzrechten (z.B. Abwehr und gerichtliche Geltendmachung von Unterlassungs-, Auskunfts- und Schadensersatzansprüchen)
  • Erstellung und Verhandlung von Verträgen für Patent-, Know How- und Markenlizenzen, Technologietransfer, Merchandising, Sponsoring
  • Bekämpfung von Produktpiraterie, einschließlich der Veranlassung von Beschlagnahmungen
  • Führung und Steuerung von Widerspruchs- und Einspruchs- sowie Löschungs- und Nichtigkeitsklagen im In- und Ausland, einschließlich Entwicklung von Prozessstrategien bei Schutzverletzungen
  • Vertretung bei in- und ausländischen Gerichts- und Schiedsverfahren


Handels-, Vertriebs- und Kartellrecht, Produkthaftung
Die komplexen Handelsbeziehungen in der Chemieindustrie erfordern umfassende rechtliche Regelungen. Schlechtes Krisenmanagement beim Umgang mit Produkthaftungsansprüchen kann in jeglicher Hinsicht teuer werden und endet im ‚worst case' in der strafrechtlichen Verantwortung der handelnden Personen. Wir unterstützen unsere Mandanten dabei, rechtzeitig gegen diese Risiken vorzusorgen.

  • Erstellung von Entwicklungs-, Liefer- und Qualitätssicherungsvereinbarungen
  • Prüfung und Erstellung von allgemeinen Geschäftsbedingungen (z.B. allgemeine Einkaufs-, Liefer- oder Servicebedingungen)
  • Erstellung von Handelsvertreter- und sonstigen Vertriebsverträgen wie Kommissionärs- oder Handelsmaklerverträgen
  • Wettbewerbsrecht und Kartellrecht, insbesondere die Beratung und die Gestaltung von wirtschaftlichen und bereichspezifischen Verträgen sowie im Bereich Werbung und potenzieller Missbrauch der Marktmacht
  • Produkthaftung: außergerichtliche und gerichtliche Anspruchsabwehr, Durchsetzung von Regressansprüchen, Beratung bei der Durchführung von Produktrückrufen und zu haftungsrechtlichen Risiken chemischer Produkte


Immobilienrecht und Anlagenbau
Die Errichtung chemischer Anlagen unterliegt vielfältigen rechtlichen Anforderungen. Die Genehmigungen für die Errichtung und den Betrieb der Anlagen müssen in verschiedenen Genehmigungsverfahren bei unterschiedlichen Behörden beantragt werden. Im Rahmen von EPC-Verträgen sind insbesondere die Leistungsinhalte sowie die Risikoverteilung und Schnittstellenvermeidung zu gestalten. Die frühzeitige Einbeziehung aller Aspekte in die Planung ist entscheidend für den Erfolg des Projekts.

  • Immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren zur Errichtung chemischer Produktionsanlagen
  • EPC-Verträge, Haftung und Gewährleistung
  • Architekten- und Ingenieurverträge, Honorarrecht
  • Betriebspacht- und Betriebsführungsverträge, gewerbliche Mietverträge


Umweltrecht
Die Errichtung und der Betrieb chemischer Anlagen hat zahlreiche umweltrechtliche Anforderungen zu beachten, die über viele Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften verteilt sind. Neuregulierungen kommen ständig hinzu. Wir haben die Expertise in vielen umweltrechtlichen Bereichen.

  • Chemikalienrecht, REACH, GHS
  • Bauordnungsrecht, Bauplanungsrecht, Störfallrecht
  • Abfallwirtschaft, Bodenschutzrecht
  • Wasserrecht
  • Naturschutzrecht, Artenschutzrecht, Umweltverträglichkeitsprüfungen
  • Immissionsschutzrecht, Emissionshandel (Zuteilungsanträge, Rechtsschutz, Sanktionsverfahren)
  • Ordnungswidrigkeitenrecht, Umweltschadensgesetz, Umwelthaftungsgesetz
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung bei Behörden sowie Prozessführung


Steuerrecht
Die sich ständig ändernde Steuergesetzgebung erfordert vorausschauende, umsichtige Planung, kombiniert mit einer sorgfältigen Analyse vorhandener steuerrelevanter Strukturen. Wir begleiten unsere Mandanten auf ihrem Weg durch den Steuerdschungel mit kompetenten Beratern, die ein vertieftes Verständnis für die unternehmerischen Belange der Chemieindustrie mit der Sachkunde des spezialisierten Fachmannes verbinden.

  • Beratung im Rahmen der nationalen Besteuerung und zu Themen der In- und Outbound-Besteuerung
  • Branchenspezifische steuerrechtliche Fragen, steuerliche Optimierung bei umweltrechtlichen Vorschriften
  • Transaktionsbegleitende Steuergestaltung
  • Beratung in bezug auf Verrechnungspreissysteme, Erstellung der Verrechnungspreisunterlagen
  • Außenprüfungen und Streitigkeiten mit Behörden

Kontakt

Thomas Weidlich, LL.M. (Hull), Partner
Telefon +49 221 9937 16280
thomas.weidlich@luther-lawfirm.com