• Good to see what has allready been achieved. Better to know what still needs to be done.
  • Precision, perfect timing and an eyefor what matters.
  • Doing the right thing at the right time.That's what seperates the best from the rest.
  • Achieving your goalswith a reliable partnerby your side.

Newsletters:

Release
Content
1. Quarter 2017
Arbeitsrecht Sondernewsletter März 2017
1. Quarter 2017
Singapore News - Budget 2017 - Overview of Tax Changes
1. Quarter 2017
Italian Desk News 2/2017 - Il bilancio d’esercizio delle s.r.l. di diritto tedesco (GmbH)

L’Unione Europea ha comportato una sempre crescente armonizzazione legale in campo economico. Ciononostante permangono ad oggi delle significative differenze sostanziali tra il diritto italiano e il diritto tedesco per quanto concerne la redazione, approvazione e pubblicazione del bilancio di esercizio delle società di capitali. Ciò è particolarmente evidente se si osservano i termini per la redazione del bilancio, l’iter procedurale per la sua approvazione e le sanzioni previste in caso di scorretta redazione o pubblicazione del bilancio di esercizio. La seguente nota illustra sinteticamente la normativa tedesca in materia. La nota non terrà conto della specifica disciplina dettata per alcune società particolari, come p.e. banche e intermediari finanziari, imprese di assicurazione, società d’investimenti e società quotate in borsa o cogestite.

1. Quarter 2017
Malaysia News - Malaysia Enacts Finance Act 2017 – Expanded Scope of Withholding Tax
1. Quarter 2017
Italian Desk News 1/2017 - Sfruttare opportunità economiche in Germania: Guida agli appalti pubblici

La capacità di attrarre clienti stranieri non è l’unica sfida per quegli imprenditori che cercano di espandere il loro business all’estero e, in particolare, in Germania. È infatti opportuno considerare che, qualora il valore stimato di una commessa della pubblica amministrazione o di aziende municipali superi una determinata soglia, tali commesse debbono essere oggetto di un appalto pubblico bandito a livello europeo: ciò consente alle aziende italiane di sfruttare delle importanti opportunità. Siamo quindi lieti di illustrarVi le novità introdotte dalla riforma del 2016 del diritto tedesco degli appalti pubblici e di fornirVi le informazioni più rilevanti per partecipare con successo ad una procedura di appalto in Germania.

1. Quarter 2017
Indonesia News - New Transfer Pricing Documentation Requirements in Indonesia
1. Quarter 2017
Novelle des Störfallrechts in Kraft getreten
1. Quarter 2017
Myanmar News: Visa Regulations, Foreigners Law, Foreign Workers Law
4. Quarter 2016
Malaysia News: Foreign Currency Restrictions for Resident Exporters in Malaysia
4. Quarter 2016
Novelle des Störfallrechts beschlossen
4. Quarter 2016
Malaysia News 2/2016
  • Update on Immigration Matters
  • Upcoming Effects of the Companies Act 2015
4. Quarter 2016
Malaysia News: Luther in Malaysia

Corporate Services and Legal Advice- especially in Asia - are more than explaining the system to you. We are here to do more. We make a true effort to understand your business. We devise and help you to implement legal and tax structures that work and let you focus on being successful in the world’s most dynamic region.

4. Quarter 2016
Myanmar News: Stamp Duty reduction with effect from 1 October 2016

Pursuant to the Myanmar Stamp Act (1899), the proper stamp shall be paid for certain legal instruments. On 30 September 2016, the Ministry of Planning and Finance published a new notification reducing the payable amount of stamp duty for certain instruments with effect from 1 October 2016.

4. Quarter 2016
Myanmar News: New policies for the occupation of residential premises by foreigners

Pursuant to the Registration of Foreigners Act (1940) and the Registration of Foreigners Rules (1948), every foreigner entering Myanmar shall report his presence to the relevant authorities.

4. Quarter 2016
Tax News, 3rd edition
3. Quarter 2016
Myanmar News: Trading in the construction sector
3. Quarter 2016
Italian Desk News 7/2016 - L’utilizzo del contrassegno „Made in Germany“

L’indicazione del paese di origine è considerato in molti settori commerciali un indice di particolare qualità dei prodotti. Come per il „Made in Italy” in certi campi, anche l’indicazione „Made in Germany” è sinonimo di alta qualità, ma in relazione ad altre classi di prodotti. Non esiste però alcuna istituzione, cui spetti il compito di attribuire tale contrassegno prima dell’apposizione sul prodotto. Ne deriva che anche un’impresa straniera potrebbe pubblicizzare i suoi prodotti sotto la denominazione „Made in Germany”. Affinché ciò sia lecito, è però necessario che siano rispettate diverse condizioni: il „Made in Germany” è infatti protetto da una serie di norme a livello nazionale ed internazionale. È dunque opportuno prendere in esame tali norme ed individuare i presupposti in presenza dei quali il contrassegno „Made in Germany” possa essere utilizzato senza incorrere in sanzioni.

3. Quarter 2016
Singapore: New SIAC Rules 2016
3. Quarter 2016
Brexit - the impacts
1. Brexit 2. Contract and commercial law 3. Employment law 4. Corporate law 5. Capital markets law 6. M&A, Private Equity and Venture Capital Transactions 7. Legal disputes 8. Financial markets regulation 9. Insurance law 10. Antitrust law 11. Taxes and customs 12. Movement of goods/Regulation (including external trade) 13. Intellectual property 14. Data protection 15. Environmental law 16. Energy law
2. Quarter 2016
EPR-Newsletter, Juni 2016
2. Quarter 2016
Sondernewsletter Steuerrecht aktuell, 2. Ausgabe 2016
2. Quarter 2016
Sonder-Newsletter Commercial / Prozessführung und Schiedsverfahren
1. Quarter 2016
Myanmar News: Legal Update Q1/2016
1. Quarter 2016
Sondernewsletter Steuerrecht aktuell, 1. Ausgabe 2016
1. Quarter 2016
Arbeitsrecht Sondernewsletter: Neuregelung des Rechts der Syndikusrechtsanwälte
1. Quarter 2016
Italian Desk News 1/2016 - Il salario minimo legale in Germania – anche per datori di lavoro italiani?

In Germania da poco più di un'anno vige per la prima volta un salario minimo stabilito per legge. Il salario minimo è disciplinato nella legge sulla disciplina del salario minimo (MiLoG) ed in altre disposizioni legislative. Questa nuova disciplina ha posto una serie di quesiti fin dall’inizio, in particolare anche con riferimento alla sua applicabilità nei confronti di lavoratori stranieri. Quali effetti dispiega tale disciplina nei confronti di un datore di lavoro italiano che vuole impiegare i suoi dipendenti temporaneamente in Germania?

1. Quarter 2016
Myanmar News: New Visa Regulations
1. Quarter 2016
Myanmar News: Grace Period for Late Payment of Stamp Duty until 31 March 2016
1. Quarter 2016
Malaysia News 1/2016

Malaysia’s Budget 2016 - Tax Highlights

The Prime Minister and Minister of Finance, YAB Dato’ Seri Mohd. Najib Tun Razak handed down his Budget 2016 on October 23. The Budget 2016 aims at enhancing the competitiveness of Malaysia’s economy by increasing productivity, innovation and green technology. Besides, some measures are implemented in order to empower human capital, and to ease the cost of living of the Rakyat.
The following measures are most noteworthy from an international tax perspective:

4. Quarter 2015
Myanmar News: Updated drafts of the Companies Law and Investment Law
4. Quarter 2015
Myanmar News: Yangon Stock Exchange
4. Quarter 2015
Myanmar News: Trading of agricultural products and hospital equipment
4. Quarter 2015
EPR-Newsletter, November 2015
3. Quarter 2015
Myanmar News: Update on Minimum Wage
3. Quarter 2015
Luther News - Myanmar - September 2015 - Ministry of Labour Notice
3. Quarter 2015
Luther News - Myanmar - August 2015 - DICA Notice
3. Quarter 2015
Singapore News 08/2015
3. Quarter 2015
Luther News - Myanmar - August 2015 - Taxation of Housing Benefits
3. Quarter 2015
Sondernewsletter Steuerrecht aktuell, 3. Ausgabe 2015
3. Quarter 2015
Sondernewsletter Steuerrecht aktuell, 2. Ausgabe 2015
3. Quarter 2015
Luther News - Myanmar - July 2015 - Trading Activities in Special Economic Zones
3. Quarter 2015
Luther News - Myanmar - July 2015 - Severance Payments
3. Quarter 2015
Amendments to the Companies Act in Singapore coming into force on 1 July 2015
3. Quarter 2015
Updated Draft of the Myanmar Companies Law 2015
1. Quarter 2015
Emissionshandel aktuell, 1. Ausgabe 2015
4. Quarter 2014
Mandanteninformation zum Urteil des BVerfG v. 17.12.2014 - ErbStG

Urteil des BVerfG zur Verfassungswidrigkeit des ErbStG und die Übertragung von Unternehmensbeteiligungen

4. Quarter 2014
Arbeitsrecht-Sondernewsletter-Syndizi-19122014

Zur aktuellen Information der DRV Bund zur Versicherungspflicht der Syndizi

4. Quarter 2014
Steuerrecht aktuell, 4. Ausgabe 2014

1. PRIVAT
1.1. BFH: Werbungskosten-Abzugsverbot bei Abgeltungssteuer gilt auch für nachlaufende Werbungskosten (Az.: VIII R 53/12)

2. UNTERNEHMEN
2.1. Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Zinsschranke: Nichtanwendungserlass (BMF v. 13. November 2014)
2.2. Neuregelung des § 50i EStG zur Wegzugsbesteuerung
2.3. Verfügung der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen: Anteile an einer Komplementär-GmbH als funktional wesentliche Betriebsgrundlage

3. UMSATZSTEUER
3.1. „Mini-One-Stop-Shop“ – Neuregelung des Leistungsorts elektronischer Dienstleistungen zum 1. Januar 2015

4. INTERNATIONAL
4.1. Übertragung stiller Reserven auf Betriebsvermögen im EU-Ausland (FG München, Urteil v. 7. Juli 2014, 5 K 1206/14)
4.2. EU-Konformität französischer Dividendenbesteuerung (Rückforderungsfrist 31. Dezember 2014)

5. SONSTIGES
5.1. BFH: Grunderwerbsteuer bei mittelbarer Änderung des Gesellschafterbestandes (Az.: II R 49/12)
5.2. BFH: Keine Verfassungswidrigkeit des gesetzlichen Zinssatzes (Az.: IX R 31/13)

4. Quarter 2014
Sondernewsletter Commercial. 4. Quartal 2014
4. Quarter 2014
Umweltrecht/ElektroG, 2. Ausgabe 2014

Gesetzgeber novelliert rechtliche Anforderungen an Elektrogeräte - ElektroStoffV & ElektroG

4. Quarter 2014
EU Law News September/October 2014
  • The new Competition Commissioner
  • Canada and the EU Trade Agreement
  • Dawn raids and human rights
  • ECJ and MasterCard ruling
  • Energy and climate targets for 2030
4. Quarter 2014
Sondernewsletter Tax Real Estate

EINKOMMENSSTEUER

  • BFH: Darlehenszinsen als nachträgliche Werbungskosten auch bei steuerfreier Veräußerung der Immobilie (Urteil vom 8. April 2014)

UMSATZSTEUER

  • Reverse-Charge Verfahren bei Bauleistungen – BMF-Schreiben vom 26. September 2014 (IV D 3 – S 7279/14/10002 – 2014/0847817)
  • BFH XI R 31/09: EuGH-Vorlage zur Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden – Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH
  • FG Niedersachsen 16 K 286/12 und BFH V R 7/12: Zeitgrenze für Widerruf der Option

GRUNDERWERBSTEUER

  • Grunderwerbsteuer: Mittelbare Änderung des Gesellschafterbestandes (BFH Urteil vom 9. Juli 2014 II R 49/12)
3. Quarter 2014
Arbeitsrecht, 3. Ausgabe 2014
  • Vorbereitungen für den Mindestlohn – Der Countdown läuft
  • Smartphone & Co. in der Arbeitswelt – Grenzenlose Erreichbarkeit?
  • Urlaubsanspruch eines Toten
  • Kritische Äußerungen zu betrieblichen Belangen in Zeiten der Betriebsratswahl
  • Arbeitszeitkonten bei Leiharbeit
  • Kündigung eines Datenschutzbeauftragten – Außerordentliche Kündigung mit Auslauffrist
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2014
Steuerrecht aktuell, 3. Ausgabe 2014

1. PRIVAT
1.1. Verschärfung der Selbstanzeige – Entwurf des „Gesetzes zur Änderung der Abgabenordnung und des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung“
1.2. BFH VI R 55/12: haushaltsnahe Dienstleistungen auch jenseits der Grundstücksgrenze

2. UNTERNEHMEN
2.1. BFH I R 59/12: Vorlage an BVerfG zur Mindestbesteuerung
2.2. BFH: Einschränkung des Ausschlusses der Abgeltungsteuer
2.3. BFH X R 39/10: Einsatz von Privatvermögen im Rahmen des Sanierungserlasses
2.4. BMF-Schreiben zu Teilwertabschreibung und Wertaufholung

3. UMSATZSTEUER
3.1. BFH XI R 31/09: EuGH-Vorlage zur Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden - Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH
3.2. FG Niedersachsen 16 K 286/12 und BFH V R 7/12: Zeitgrenze für Widerruf der Option
3.3.BFH V R 12/13: keine Geschäftsveräußerung bei Eintritt des Veräußerers als Zwischenmieter

4. INTERNATIONAL
4.1.Deutschland und Israel unterzeichnen neues Doppelbesteuerungsabkommen

5. SONSTIGES
5.1. FG Düsseldorf: Grunderwerbsteuerliche Konzernklausel bei Ausgliederung auf neu gegründete Gesellschaft - Vorbehaltensfrist

3. Quarter 2014
EU Law News July/August 2014
  • EU launches WTO negotiations on environmental trade agreement
  • ECJ ruling prompts damage claims against cartels
  • Google implements “right to be forgotten"
  • Three producers of canned mushrooms fined €32m in cartel settlement
  • European Commission cuts EU roaming costs
  • Marine Harvest fined €20m for taking control of Morpol without prior EU merger clearance
3. Quarter 2014
Newsletter Gesellschaftsrecht Q3 2014
  • Frauenquote in Aufsichtsräten, Aktienrechtsnovelle & Co.
  • Neue Marktmissbrauchsverordnung veröffentlicht
  • OLG Hamburg: Keine Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern bei Ermittlung der mitbestimmungsrechtlichen Schwellenwerte
  • OLG München: Antrag auf ein bestimmtes Abstimmungsverhalten gegen ein Aufsichtsratsmitglied im Wege der einstweiligen Verfügung
  • Veranstaltungen und Vorträge
  • Veröffentlichungen
3. Quarter 2014
Arbeitsrecht - Sonderausgabe: Der Mindestlohn kommt!
  • Bundestag verabschiedet das Tarifautonomiestärkungsgesetz
  • Wie hoch ist der Mindestlohn?
  • Welche Arbeitgeberleistungen bzw. Lohnbestandteile gehören in den Mindestlohn hinein?
  • Für wen gilt der Mindestlohn?
  • Für wen gelten Ausnahmen?
  • Gibt es Übergangsregeln?
  • Wer kontrolliert die Einhaltung des Gesetzes?
  • Was droht bei Nichteinhaltung?
  • Wen trifft die Aufzeichnungspflicht?
  • Fazit

 

 

3. Quarter 2014
Kartell- und EU-Recht Q3/2014
  • Deutschland liefert inhaftierten Kartellverbrecher an die USA aus
  • Das Bundeskartellamt hält Beschränkung des Online-Vertriebes bei Asics für kartellrechtswidrig
  • EU-Richtlinie erleichtert Schadensersatzklagen und schützt Kronzeugen
  • Speaker's Corner
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Veranstaltungen
2. Quarter 2014
Steuerrecht aktuell 2. Ausgabe 2014

1. PRIVAT
1.1 BFH: Darlehenszinsen als nachträgliche Werbungskosten auch bei steuerfreier Veräußerung der Immobilie (Urteil vom 8. April 2014)


2. UNTERNEHMEN
2.1 Entwurf eines BMF-Schreibens zur Verlustabzugsbeschränkung für Körperschaften (§ 8c KStG) (15. April 2014)
2.2 Fahrten zwischen Wohnung und Tätigkeitsstätte beim Kunden des Arbeitgebers
2.3 Bilanzielle Behandlung von Pensionsrückstellungen beim Wechsel vom Minderheitsgesellschafter zum Mehrheitsgesellschafter (FG Köln vom 6. September 2012, BFH 11. September 2013 AZ I R 72/12)
2.4 BFH: Ernstliche Zweifel an der Zinsschrankenregelung


3. UMSATZSTEUER
3.1 BFH: Zweifel an umsatzsteuerlicher Organschaft in der Insolvenz
3.2 Ausgangsvermerk gilt nicht für Umsatzsteuerzwecke (BFH vom 19. März 2014)


4. INTERNATIONAL
4.1 Neues Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und China unterzeichnet (28. März 2014)


5. SONSTIGES
5.1 Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück (Kaufpreisaufteilung)
5.2 BMF-Schreiben zum InvStG vom 22. Mai 2014 und 4. Juni 2014
5.3 Entscheidung des EuGH vom 30. April 2014 (C209/13) zur Finanztransaktionsteuer
5.4 Erbengemeinschaft als selbständiger Rechtsträger im Grunderwerbsteuerrecht (BFH Urteil vom 12. Februar 2014 AZ II R 46/12)

2. Quarter 2014
Newsletter_Arbeitsrecht_Q2_2014
  • Die Flexibilität des Arbeitgebers bei Bonusregelungen
  • Rente mit 63 und Mindestlohn – Was bringen das Gesetz über Leistungsverbesserungen in der gesetzlichen Rente und das Tarifautonomiestärkungsgesetz?
  • Fehlerhafte Ladung zu einer Betriebsratssitzung Zur Zulässigkeit von „Torkontrollen“
  • Keine Arbeitsunfähigkeit bei Nachtschichtuntauglichkeit
  • Rechtsmissbräuchliche Umgehung der verbotenen Anschlussbefristung bei sachgrundlos befristeten Arbeitsverträgen
  • Unbezahlter Sonderurlaub und gesetzlicher Urlaubsanspruch
  • Karenzentschädigung nach Ermessen des Arbeitgebers – Unverbindlichkeit eines nachvertraglichen Wettbewerbsverbots
  • Unangemessene Benachteiligung bei Rückwirkungsklauseln in Formulararbeitsverträgen
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2014
IP / IT Ausgabe 3 / 2014
  • Datenschutz und Informationsfreiheit: Der EuGH zum Recht auf Vergessenwerden
  • Außerordentliche Kündigung wegen unerlaubter Veröffentlichung von Fotografien (eines Patienten) auf Facebook
  • Wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von „Screen Scraping“
  • Wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Tippfehler- Domains – „wetteronlin. de“
  • Impressumspflicht auch für ausländische Anbieter
2. Quarter 2014
EU Law News May/June 2014
  • EU and Russia begin disputes at WTO level
  • Commission releases state aid rules for energy and the environment
  • China and EU negotiators finalise mutual recognition agreement
  • ECJ rules that Data Retention Directive is no longer valid
  • Producers of high voltage cables fined €302m for cartel behaviour
  • Antitrust action against Motorola and Samsung over Apple injunctions
2. Quarter 2014
IP / IT Ausgabe 2 / 2014
  • Unwirksame Klauseln in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Google
  • Urheberrechtliche Abwehransprüche unterliegen grundsätzlich nicht der Verwirkung
  • Zur Kündigung wegen illegalem Downloaden auf dem Desktoprechner am Arbeitsplatz
  • Allein (dynamische) IP-Adresse mit Zugriffszeitpunkt ist kein personenbezogenes Datum
  • Zulässigkeit von Streaming: Gericht verbietet weitere Redtube-Abmahnungen
2. Quarter 2014
EU Law News March/April 2014
  • Romanian power company fined for abuse of a dominant position
  • Commission proposes stronger cooperation with non-EU countries to combat VAT fraud
  • Producers of foam for mattresses, sofas and car seats fined €114m in cartel settlement
  • European Court of Justice permits blocking of copyright-infringing websites
  • Visa agrees to cap transaction fees
  • Agreement for EU Emissions Trading Scheme to exempt non-EU airlines
2. Quarter 2014
EEG-Reform: Neuer Referentenentwurf vom 31. März 2014
2. Quarter 2014
BFH-Beschluss: Verfassungswidrigkeit der Zinsschranke

BFH-Beschluss: Verfassungswidrigkeit der Zinsschranke

2. Quarter 2014
EEG-Reform: BMWi legt Entwurf für Besondere Ausgleichsregelung vor
2. Quarter 2014
EEG-Reform: Kabinett beschließt Gesetzentwurf ohne zentralen Regelungspunkt
2. Quarter 2014
Arbeitsrecht - Sonderausgabe - Befreiung der Syndizi von der DRV

Aktuelles vom BSG
Befreiung der Syndizi von der DRV
Rechtslage und Handlungsempfehlungen für Syndikusanwälte und Unternehmen

2. Quarter 2014
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt / International / Australien / Brasilien / China / Hongkong / Indien / Indonesien / Japan / Malaysia / Singapur / UK

1. Quarter 2014
EU Law News January/February 2014
  • Interest derivatives cartel fined €1.71bn
  • Auditing regulation finalized by EU Member States
  • Commission proposes common approach to violations of EU Customs Law
  • Commission introduces merger simplification package
  • European Commission announces 2030 climate and energy goals
  • EU requests WTO consultations over Brazil’s discriminatory taxes
1. Quarter 2014
Commercial Spezial Ukraine
  • Schutz für deutsche Investitionen in der Ukraine und in Russland
1. Quarter 2014
IP / IT Ausgabe 1 / 2014
  • Neue Regelungen ab 13. Juni 2014 für Online-Händler
  • Filesharing durch volljährige Familienangehörige
  • BGH gibt ständige Rechtsprechung zur Abgrenzung des Geschmacksmusterrechts vom Urheberrecht auf
  • Urhebervermerk muss auch bei direktem Aufruf eines Fotos im Internet sichtbar sein
  • Online-Rollenspiel
  • Unlautere Behinderung durch Tippfehlerdomains
1. Quarter 2014
Steuerrecht aktuell 1. Ausgabe 2014

1. PRIVAT
1.1. BFH: Anrufung des Großen Senats wegen Aufteilbarkeit der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer
1.2. BFH: Erstattungszinsen sind steuerpflichtig
1.3. Entwurf des Steuervereinfachungsgesetzes 2013

2. UNTERNEHMEN
2.1. BMF lockert Voraussetzungen für inkongruente Gewinnausschüttungen
2.2. OFD-Frankfurt: Verfügung zu Streubesitzbeteiligungen bei unterjährigem Hinzuerwerb
2.3. Änderung der BFH-Rechtsprechung: Übernahme von Geldbußen durch den Arbeitgeber führt zu Arbeitslohn
2.4. BFH: Keine Lohnsteuerhaftung des Arbeitgebers bei unrichtiger Lohnsteueranrufungsauskunft; Bindungswirkung auch gegenüber Arbeitnehmer
2.5. Mindestbesteuerung auf dem Prüfstand

3. Umsatzsteuer
3.1. Einschränkung des reverse-charge bei Verträgen über Bauleistungen an Bauträger
3.2. EuGH-Vorlagen des BFH zum Vorsteuerabzug einer Führungsholding und zur Organschaft
3.3. BFH: Einschränkung der Pflicht zur Vorfinanzierung

4. International
4.1. BFH: Vorlage zum BVerfG wegen Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des § 50d Abs. 10 EStG
4.2. Abkommen vom 13. Februar 2014 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Costa Rica zur Vermeidung der Doppelbesteuerung
4.3. Automatischer Informationsaustausch zwischen Finanzbehörden

5. SONSTIGES
5.1. Referentenentwurf zur FATCA-USA-Umsetzungsverordnung

1. Quarter 2014
EEG-Reform: Künftige Ausgestaltung der EEG-Umlage soll Flucht in den Eigenverbrauch verhindern
1. Quarter 2014
Sanktionen im Emissionshandel – Anlagenbetreiber müssen weiter auf eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts warten
1. Quarter 2014
EEG-Reform: BMWi und BMUB starten Verbändeanhörung zu Referentenentwürfen EEG 2014 und Anlagenregisterverordnung
1. Quarter 2014
EEG-Reform: Erste Auswertung des BMWi-Gesetzentwurfs vom 10. Februar 2014
1. Quarter 2014
EEG-Beihilfeverfahren - Beschluss im Amtsblatt veröffentlicht
1. Quarter 2014
Stromnetzentgeltreduzierung: Beschwerdefrist gegen Festlegung der BNetzA läuft am 3.2.2014 ab
1. Quarter 2014
Emissionshandel: Zuteilungsverfahren 2013 bis 2020 auf der Zielgeraden
1. Quarter 2014
UPDATE EEG-Reform: Eigenstromerzeuger sollen EEG-Umlage zahlen
1. Quarter 2014
News: EEG-Reform: Inhalt des Eckpunktepapiers von Minister Gabriel
1. Quarter 2014
Umweltrecht/ ElektroG, 1. Ausgabe 2014

Weitere Gebührenerhöhung für Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten angekündigt

1. Quarter 2014
Arbeitsrecht, 1. Ausgabe 2014
  • Beweisverwertungsverbote bei verhaltensbedingten Kündigungen [>>>]
  • Korrektur von Verträgen durch Betriebsvereinbarung – Abkehr vom kollektiven Günstigkeitsprinzip? [>>>]
  • Nicht vorübergehende Arbeitnehmerüberlassung – Rechtsfolge
    BAG, Urteil vom 10. Dezember 2013 – 9 AZR 51/13 [>>>]
  • Kündigung „zum nächstmöglichen Zeitpunkt“
    BAG, Urteil vom 20. Juni 2013 – 6 AZR 805/11  [>>>]
  • Ende der Dynamikbei Kündigung des Anerkennungstarifvertrags
    BAG, Urteil vom 11. Dezember 2013 – 4 AZR 473/12  [>>>]
  • Kein Entschädigungsanspruch gegen den Personalvermittler bei Diskriminierung
    BAG, Urteil vom 23. Januar 2014 – 8 AZR 118/13  [>>>]
  • Innerbetriebliche Ausschreibungspflicht vor Einsatz von Leiharbeitnehmern
    BAG, Beschluss vom 15. Oktober 2013 – 1 ABR 25/12 [>>>]
  • Zur Arbeitnehmereigenschaft von Auszubildenden nach § 5 BetrVG
    BAG, Beschluss vom 6. November 2013 – 7 ABR 76/11 [>>>]
4. Quarter 2013
News: Emissionshandel: Europäischer Gerichtshof bestätigt strenge Sanktion bei Verstoß gegen die Abgabepflicht
4. Quarter 2013
IP / IT Ausgabe 5 / 2013
  • Schützt das Bankgeheimnis Anbieter von Fälschungen?
  • (Keine) Haftung des Advertisers für Spam-E-Mails des Publishers?
  • Keine datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit für Facebook-Fanpagebetreiber
  • Empfehlungs-E-Mail entspricht Werbe-E-Mail
  • Urheber kann am Gericht seines Wohnortes Schadensersatz geltend machen
4. Quarter 2013
EU Law News November/December 2013
  • Progress made on several EU bilateral trade agreements
  • Standard VAT Return format introduced by Commission
  • Debt write-off for Slovakian wine producer ruled incompatible with EU state aid rules
  • Far-reaching telecoms market reform
  • Commission proposes to apply ETS only to European regional airspace
  • Modernisation of Professional Qualifications Directive
4. Quarter 2013
News: DAkkS bestimmt Verfahrenserleichterungen für Gewährung des Spitzenausgleichs in 2013
4. Quarter 2013
Newsletter Gesellschaftsrecht Q4 2013
  • BGH: Leichterer Rückzug von der Börse
  • Neue Fassung des Emittentenleitfadens
  • Neues Notarkostenrecht
  • Rechtzeitiger Widerspruch gegen Hauptversammlungsbeschluss
  • Abberufung eines Gesellschafter-Geschäftsführers in zweigliedriger GmbH
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Aktuelle Veröffentlichungen
4. Quarter 2013
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt / International / Australien / Brasilien / China / Indien / Indonesien / Japan / Luxemburg / Myanmar / Singapur / Tschechien

4. Quarter 2013
Kartell- und EU-Recht Q4/2013
  • Neue Bußgeldleitlinien des Bundeskartellamts
  • Konzernhaftung von Muttergesellschaften für Kartellrechtsverstöße ihrer Tochtergesellschaften im EU-Kartellrecht
  • Markenhersteller darf Verkauf über eBay nicht verbieten
  • Speaker’s Corner
  • Literaturempfehlung
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Veranstaltungen
4. Quarter 2013
Steuerrecht aktuell 4. Ausgabe 2013

1. PRIVAT
1.1. BFH: Keine steuerfreie Zuwendung einer Zweit- oder Ferienwohnung zwischen Ehegatten (BFH v. 18.07.2013, II R 35 / 11)

2. UNTERNEHMEN
2.1. Änderungen des Reisekostenrechts 2014
2.2. BFH: Uneinigkeit über steuerneutrale Übertragung von Wirtschaftsgütern zwischen beteiligungsidentischen Personengesellschaften
2.3. BFH: Änderung der Rechtsprechung zum Vorliegen eines geldwerten Vorteils bei Betriebsveranstaltungen

3. Umsatzsteuer
3.1. BFH: Steuerbefreiung für Heilberufe auch bei Einsatz von Subunternehmern
3.2. BMF: Ausübung einer USt-Option trotz angenommener Geschäftsveräußerung im Ganzen
3.3. BMF-Schreiben zu Reverse-Charge-Verfahren auf Lieferungen von Gas und Elektrizität an Wiederverkäufer

4. International
4.1. Mutter-Tochter-Richtlinie: Kommission schlägt Änderungen zur Vermeidung von Steuerumgehungen vor

5. SONSTIGES
5.1. RETT-Blocker: Entwurf des koordinierten Ländererlasses zu § 1 Abs. 3a GrEStG
5.2. BFH: Rückgängigmachung eines Grundstückserwerbs (II R 16 / 12)
5.3. Verfassungsmäßigkeit von Zinsen bei Aussetzung der Vollziehung

4. Quarter 2013
IP / IT Ausgabe 4 / 2013
  • Haftung für rechtswidrige Äußerungen Dritter auf Google Maps
  • (KG Berlin, Urteil vom 07. März 2013 – Az.: 10 U 97/12)
  • Neue EU-Verordnung zur Meldung von Datenpannen
  • Werbung mit 15 Jahre altem Testergebnis der Stiftung Warentest wettbewerbswidrig
    (LG Düsseldorf, Urteil vom 18.07.2013 – Az.: 37 O 33/13)
  • Meta-Tags können irreführende Werbung sein
    (EuGH, Urteil vom 11. Juli 2013 – 6-657/11)
  • Zumutbare Kontroll- und Prüfpflichten eines File-Hosting-Dienstes
    (BGH, Urteil vom 15. August 2013 – Az.: I ZR 80/12).
4. Quarter 2013
Arbeitsrecht, 3. Ausgabe 2013
  • Das Spannungsverhältnis zwischen Weisungsrecht und Änderungskündigung
    Vorgehen bei unsicherer Reichweite des Weisungsrechts des Arbeitgebers [>>>]
  • Das Ende für dynamische Verweisungsklauseln?
    EuGH zu dynamischen Verweisungsklauseln bei Betriebsübergang [>>>]
  • Zeitarbeit: Neues zu Mindestlohn und Arbeitskampf
    Tarifabschluss mit Wirkungen auf (nahezu) alle Branchen [>>>]
  • Zum Einsatz von Leiharbeitnehmern – Zustimmungsverweigerungsrecht des Betriebsrats
    BAG, Urteil vom 10. Juli 2013 – 7 ABR 91/11 [>>>]
  • Neues zum Kündigungsrecht: Auslegung einer zu kurzen Kündigungsfrist
    BAG, Urteil vom 15. Mai 2013 – 5 AZR 130/12 [>>>]
  • Ablauf der Ausschlussfrist erst nach Widerspruch gemäß § 613a BGB
    BAG, Urteil vom 16. April 2013 – 9 AZR 731/11 [>>>]
  • Altersdiskriminierung bei Sozialplanabfindung
    BAG, Urteil vom 26. März 2013 – 1 AZR 693/11 [>>>]
  • Berücksichtigung von Leiharbeitsverhältnissen bei der Sozialauswahl
    BAG, Urteil vom 20. Juni 2013 – 2 AZR 271/12 [>>>]
4. Quarter 2013
Arbeitsrecht, 4. Ausgabe 2013
  • Betriebsratswahlen
    Im kommenden Jahr ist es wieder soweit: zwischen dem 1. März und dem 31. Mai finden die regelmäßigen Betriebsratswahlen statt. [>>>]
  • Alle Jahre wieder kommt das Weihnachtsgeld
    Aktuelle Rechtsprechung und Gestaltungshinweise [>>>]
  • Das bringt der Koalitionsvertrag
    Zu den arbeitsrechtlichen Vorhaben der großen Koalition [>>>]
  • Interessenkollision bei der Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung
    BAG, Urteil vom 22. August 2013 – 8 AZR 574/12 [>>>]
  • Keine Diskriminierung bei Festhalten an unwirksamer Kündigung einer schwangeren Arbeitnehmerin
    BAG, Urteil vom 17. Oktober 2013 – 8 AZR 742/12 [>>>]
  • Verbreitung eines Streikaufrufs im Intranet
    BAG, Beschluss vom 15. Oktober 2013 – 1 ABR 31/12 [>>>]
  • Zeiterfassung freigestellter Betriebsratsmitglieder
    BAG, Beschluss vom 10. Juli 2013 - 7 ABR 22/12 [>>>]
  • Zur Abgrenzung von Werkund Arbeitsverträgen
    BAG, Urteil vom 25. September 2013 – 10 AZR 282/12 [>>>]
  • Voraussetzungen einer ordentlichen betriebsbedingten Druckkündigung
    BAG, Urteil vom 18. Juli 2013 – 6 AZR 421/12 [>>>]
4. Quarter 2013
EU Law News September/October 2013
  • EU brings first WTO case against Russia
  • Wire harness manufacturers fined €141.8m for cartel behaviour
  • Commission tables proposals to reduce fees from credit and debit card transactions
  • Greece referred to ECJ for failure to recover incompatible state aid in two cases
  • Proposal to create a Single Resolution Mechanism for failing banks
  • EU-Colombia Free Trade Agreement takes effect
3. Quarter 2013
Kartell- und EU-Recht Q3/2013
  • Bundestag und Bundesrat beschließen 8. GWB-Novelle
  • BGH: Bußgeldrahmen statt Kappungsgrenze
  • Kartellbehördliche Durchsuchungen der Unternehmens-IT
  • Behinderungsmissbrauch durch überhöhte Konzessionsabgaben
  • Speaker’s Corner:
    Private Enforcement Teil 6: Die EU-Kommission plant die Regulierung der Geltendmachung von Kartellschäden
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Veranstaltungen
3. Quarter 2013
Steuerrecht aktuell 3. Ausgabe 2013

1. Privat

1.1. BFH: Doppelte Erbschaftsteuer auf Auslandsvermögen (Az. II R 10/12)

2. Unternehmen

2.1. Ablösung von Gesellschafterdarlehen durch Gesellschaftereinlagen als Gestaltungsmissbrauch nach § 42 AO (OFD Frankfurt/M vom 9.8.2013)
2.2. BFH: Verrechnungspreisdokumentation ist unionsrechtskonform (Az. I R 45/11)
2.3. FG Hamburg: Betriebsaufspaltung bei Zwischenschaltung einer von der beherrschenden Person beherrschten GbR
2.4. BFH: Körperschaftsteuerpflicht für Stillhalterprämien aus Optionsgeschäften bei Anteilsverkäufen (Az. I R 18/12)

3. Umsatzsteuer

3.1. Umsatzsteuerliche Organschaft: Organgesellschaft erstmals in Rechtsform der Personengesellschaft zulässig
3.2. Option zur Umsatzsteuer in Mietverträgen: Niedersächsisches Finanzgericht hält Bagatellgrenze der Finanzverwaltung für unzulässig
3.3. BFH: Kein Vorsteuerabzug aus Leistungen eines Strafverteidigers bei Vorwurf eines durch Bestechung erlangten Auftrags (BFH v. 11.04.2013, V R 29/10); ebenso keine Abzugsfähigkeit der Strafverteidigerkosten als außergewöhnliche Belastungen (BFH v. 16.04.2013, IX R 5/12)
3.4. Ausweitung Reverse Charge bei Stromlieferungen 

4. Sonstiges

4.1. BFH: Herabsetzung der Grunderwerbsteuer bei Übernahme der Erwerbsnebenkosten (Az. II R 1/12)
4.2. Grunderwerbsteuer bei mittelbarer Änderung des Gesellschafterbestandes von Personengesellschaften: Bundesfinanzhof kippt bisherige Praxis
4.3. Inkrafttreten des neuen Kapitalanlagegesetzbuchs: Scheitern des StAnpG und steuerliche Übergangslösung

3. Quarter 2013
IP / IT Ausgabe 3 / 2013
  • Die EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Urheberrechtliche Zulässigkeit des Framing
    (BGH, Beschluss vom 16. Mai 2013 – Az.: I ZR 46/12)
  • Kein Verletzerzuschlag bei Verletzung von Gemeinschaftssortenschutzrecht
    (Landgericht Düsseldorf, Urteil vom 02.07.2013, nicht rechtskräftig) 
  • Autocomplete-Funktion
    (BGH, Urteil vom 14. Mai 2013 – VI ZR 269/12)
  • Rechtserhaltende Benutzung einer Marke in kombinierter Form
    (EuGH, Urteil vom 18. April 2013 – Az.: C-12/12)
  • Datenschutzrechtliche Vorsicht bei Nutzung großer E-Mail-Verteiler
    (Pressemitteilung des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht vom 28. Juni 2013)
3. Quarter 2013
Arbeitsrecht, 2. Ausgabe 2013
  • Vertrauenskonten und andere Fallstricke: Wann darf gekündigt werden?
    Ob ein Mitarbeiter aufgrund eines Vertrauensverstoßes gekündigt oder er nur abgemahnt werden darf, ist häufig schwer zu beurteilen [>>>]
  • Beitragsfalle vermeiden!
    Nach neuen Entscheidungen des Bundessozialgerichts müssen angestellte „Freiberufler“ bei jedem Arbeitgeberwechsel einen neuen Antrag auf Befreiung von der Versicherungspflicht stellen, wenn sie der Pflichtmitgliedschaft in der gesetzlichen Rentenversicherung entgehen wollen. [>>>]
  • Vorgaben des AGB-Rechts bei der Vereinbarung eines Freiwilligkeitsvorbehaltes bei der Zahlung von Weihnachtsgeld
    BAG vom 20. Februar 2013 – 10 AZR 177/12 [>>>]
  • Zur Zulässigkeit von Befristungen wegen Abordnungsvertretung
    BAG vom 13. Februar 2013 – 7 AZR 324/11  [>>>]
  • Zur Altersdiskriminierung bei Ausschreibung von Stellen für Berufsanfänger (Traineeprogramm „Hochschulabsolventen / Young Professionals“)
    BAG vom 24. Januar 2013 – 8 AZR 429/11 [>>>]
  • Zuordnung von Arbeitnehmern zu Betriebsteilen vor Betriebsübergang
    BAG vom 21. Februar 2013 – 8 AZR 877/11 [>>>]
  • Nachrichten in Kürze [>>>]
  • Aktuelle Veranstaltungen [>>>]
3. Quarter 2013
German Law & Business News Q3/2013
  • Editorial: BEPS and German elections ahead
  • Google held liable for ”autocomplete” function
  • German Foreign Trade and Payments Act revise
  • Discriminatory job advertisements may come costl
  • Insolvency related termination clauses are invali
  • Changes to German competition la
  • German Parliament approves Tax Act 2013
  • New Publications
3. Quarter 2013
EU Law News July/August 2013
  • EU-China solar trade dispute escalates
  • New EU accounting rules to reduce administrative burden for small companies
  • Commission proposes rules for compensation of cartel victims
  • UK referred to European Court of Justice over labour restrictions
  • Pharmaceutical companies fined €146m for delaying market entry of generic medicines
  • Croatia becomes 28th Member of European Union, while Latvia is given green light to adopt Euro in 2014
  • €70.2bn ring-fenced after trilogue agreement on Horizon 2020Newsletter
2. Quarter 2013
Kartell- und EU-Recht Q2/2013
  • Ausweitung des vereinfachten Fusionskontrollverfahrens geplant
  • Bundesverfassungsgericht segnet Verzinsung von Kartellbußen ab
  • Dürfen sich Internet-Plattformen von Produkt- Anbietern den „Best Price“ zusichern lassen?
  • OLG Düsseldorf bricht Lanze für dienstleistungsorientierte Händler
  • Speaker’s Corner:
    Private Enforcement Teil 5: Haften Kartellanten für Schäden aus Lieferungen von Kartellaußenseitern?
  • Nachrichten in Kürze
  • Literaturempfehlung
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Veranstaltungen
2. Quarter 2013
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt / Save the Date / International / Australien / Brasilien / China / Indien / Japan / Malaysia / Myanmar / Singapur / UK

2. Quarter 2013
Commercial Q2/2013
  • Unternehmensrisiko US-Klagen
  • BGH zu Kündigungsrechten bei Insolvenz des Vertragspartners
  • Nachfristsetzung vor Fälligkeit der Leistung
  • Rücktritt ohne Nachfristsetzung bei bloßen Bagatellmängeln
  • Asset Deal: Wahrung der gesetzlichen Schriftform bei der Übernahme von Mietverträgen
  • Kein Ersatz von Aus- und Einbaukosten im Rahmen der Mängelbeseitigung bei Kaufverträgen zwischen Unternehmen
  • Wirksamkeit der klauselmäßigen Vereinbarung des Lastschrifteinzugs im Abbuchungsauftragsverfahren
2. Quarter 2013
Steuerrecht aktuell 2. Ausgabe 2013

1. Privat

1.1. Keine verfassungsrechtlichen Bedenken gegen Anwendung der 1 %-Regelung des Bruttolistenneupreises (BFH v. 13.12.2012, VI R 51/11)
1.2. BMF Schreiben vom 22.05.2013: Gewährung von Zusatzleistungen und Zulässigkeit von Gehaltsumwandlungen
1.3. Allgemeinverfügung zur Nichtabziehbarkeit von Steuerberatungskosten als Sonderausgaben

2. Unternehmen
2.1. Zweifel an Verfassungsmäßigkeit der Zinsschranke (FG Münster 9 V 2400/12 K)
2.2. Zurechnung von Organeinkommen bei unterjährigem Ausscheiden eines Gesellschafters aus Organträger-Personengesellschaft (BFH Urteil vom 28.02.2013 IV / R 50/09)
2.3. BFH: Gewerblicher Grundstückshandel bei Verkauf zur Vermeidung der Zwangsversteigerung (III R 19/11)
2.4. BFH: Differenz zurückgezahlter Einlagen zu Anschaffungskosten (IX R 24/12)
2.5. BFH v. 30.01.2013, II R 6/12 – Abgrenzung zwischen vGA und freigebiger Zuwendung
2.6. BFH v. 30.01.2013, II R 38/11 – Verzicht auf Mehrstimmrecht als freigebige Zuwendung

3. International

3.1. Finaler Verlustabzug von EU-Tochtergesellschaft bei Muttergesellschaft (EuGH, Urteil v. 21.02.2013, C-123/11, Rs. A Oy)

4. Umsatzsteuer

4.1. Neue Anforderungen an die umsatzsteuerliche Organschaft (BMF v. 07.03.2013)
4.2. OFD Frankfurt: Vorsorgliche Umsatzsteueroption bei Geschäftsveräußerung im Ganzen (11.03.2013)
4.3. BFH zum Vorsteuerabzug bei Gesellschaftsgründung (BFH XI R 26/10)

5. Sonstiges
5.1. Investmentsteuergesetz: Verlängerung der Billigkeitsregelung (BMF v. 21.05.2013)
5.2. Grunderwerbsteuer: Unmittelbarer Gesellschafterwechsel bei Übertragung einer Personengesellschaftsbeteiligung (BFH v. 16.01.2013, II R 66/11)
5.3. Grunderwerbsteuer: Missbrauch rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten durch Anteilserwerb knapp unter 95 % (FG Baden-Württemberg, Urteil vom 27.07.2011, 2 K 364/08)
5.4. Keine Hinweispflicht auf Fehler des Finanzamts (BFH VIII R 50/10)

2. Quarter 2013
Luther-News Steuerrecht - Jahressteuergesetz 2013

Jahressteuergesetz 2013 -  Ergebnis des Vermittlungsausschuss

Nachdem das Jahressteuergesetz 2013 seit Juni 2012 Gegenstand heftiger Diskussionen zwischen Bundestag und Bundesrat war, hat sich am 5. Juni 2013 der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat auf eine Beschlussempfehlung für das Jahressteuergesetz 2013 („Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz“) geeinigt. Wichtige darin enthaltene Änderungen werden nachfolgend dargestellt. Das Gesetz muss nun noch formell vom Parlament beschlossen werden.

  • Körperschaftsteuer: Einschränkung hybrider Finanzierungsformen
  • Erbschaft- und Schenkungsteuer: Abschaffung der “Cash-GmbH"
  • Grunderwerbsteuer: “RETT-Blocker”
  • Grunderwerbsteuer: Ausweitung der Konzernklause
  • Verschärfung der Wegzugsbesteuerun
  • Außensteuergesetz: Ausweitung des Fremdvergleichsgrundsatzes auf Betriebsstätten
2. Quarter 2013
Steuerrecht aktuell 1. Ausgabe 2013

1. Privat
1.1. Betriebsveranstaltung als Arbeitslohn
1.2. Werbungskosten bei Einkünften aus Kapitalvermögen ausnahmsweise abziehbar
1.3. Aktienoptionen für Arbeitnehmer: Zufluss auch durch Verwertung
1.4. Verfassungsmäßigkeit der Reichensteuer?

2. Unternehmen
2.1. Mindestbesteuerung nicht verfassungswidrig
2.2. Keine Pauschalsteuer bei Aufmerksamkeiten an Dritte möglich
2.3. Änderung der AStBV – verspätete Umsatzsteuer- und Lohnsteuervoranmeldungen nur ausnahmsweise als Steuerdelikt zu behandeln

3. 3. International
3.1. Gesetzesänderung zur Besteuerung von Streubesitzdividenden
3.2. DBA kann Vorliegen einer verdeckten Gewinnausschüttung sperren
3.3. Abkommen mit USA zur Förderung der Steuerehrlichkeit paraphiert
3.4. Unzulässige Klage Deutschlands gegen die EU-Kommission wegen der Sanierungsklausel

4. Sonstiges
4.1 BVerfG 1 BvL 6/07: Vertrauensschutz bei Änderung der Steuergesetze
4.2 BFH VII R 29/11: Rechtsprechungsänderung bzgl. Aufrechnung mit Insolvenzforderungen

2. Quarter 2013
IP / IT Ausgabe 2 / 2013
  • Löschpflicht persönlicher Daten eines ausgeschiedenen Mitarbeiters von der Homepage
    (LAG Hessen, Urteil vom 24. Januar 2012 – Az.: 19 SaGa 1480/11)
  • Löschung eines E-Mail-Accounts verboten!
    (OLG Dresden, Beschluss vom 5. September 2012 – Az.: 4 W 961/12)
  • BGH legt EuGH deutsches Glücksspielrecht zur Kohärenzprüfung vor
    (BGH, Beschluss vom 24. Januar 2013 – Az.: I ZR 171/10)
  • Urlaubsfotos als Trojanisches Pferd – Was Metadaten verraten
  • Gewinnspiel-Teilnahme durch Klicken des „Gefällt mir“- Buttons nicht wettbewerbswidrig
    (LG Hamburg, Urteil vom 10. Januar 2013 – Az.: 327 O 438/11)
  • Markenrechtsverletzung: Ungebrochene Durchfuhr nachgeahmter Waren durch das Bundesgebiet
    (BGH, Urteil vom 25. April 2012 – Az.: I ZR 235/10)
  • Verbot der Gewinnspielkopplung bei Minderjährigen
    (OLG Köln, Urteil vom 21. September 2012 – Az.: 6 U 53/12)
2. Quarter 2013
News: Verschärfte Nachweisverordnung zum Spitzenausgleich tritt in Kraft (1)
2. Quarter 2013
Arbeitsrecht, 1. Ausgabe 2013
  • Arbeitsverhältnis im Konzern
    Typische arbeitsrechtliche Besonderheiten, die im Konzernarbeitsverhältnis beachtet werden müssen [>>>]
  • Neue Regeln in der Zeitarbeit – insbesondere Branchenzuschläge
    [>>>]
  • Zur Zulässigkeit von Kettenbefristungen - Rechtsmissbrauchskontrolle und Anforderungen an den Sachgrund der Vertretung
    BAG vom 18. Juli 2012 – 7 AZR 783/10 [>>>]
  • Die fehlerhafte Massenentlassungsanzeige 
    BAG vom 28. Juni 2012 – 6 AZR 780/10 [>>>]
  • Schadensersatz einer Gewerkschaft wegen Streiks 
    BAG vom 19. Juni 2012 – 1 AZR 775/10 [>>>]
  • Haftung des Betriebsrats und seiner Mitglieder bei nicht erforderlichen Beratungsleistungen
    BGH vom 25. Oktober 2012 – III ZR 266/11[>>>]
  • Nachrichten in Kürze [>>>]
  • Aktuelle Veranstaltungen [>>>]
2. Quarter 2013
EU Law News May/June 2013
  • Commission to modernise EU Trade Defence Instruments
  • The Netherlands told to end selective tax exemption for public companies
  • Commission to investigate MasterCard over inter-bank fees
  • Commission package to modernise EU Trademark System
  • ECJ concludes that work contracts with language bias infringe the free movement of workers
  • Negotiations launched for EU-Japan Free Trade Agreement
2. Quarter 2013
EU Law News March/April 2013
  • EU imposes Financial Transaction Tax and restrictions on bankers’ bonuses
  • Ryanair-Aer Lingus merger blocked by European Commission
  • UK “Green Deal” referred to European courts over reduced VAT rate
  • Single European Patent formally signed
  • Negotiations to be launched on EU-US Transatlantic Trade and Investment Partnership
  • WTO concludes that China’s anti-dumping duties on EU scanners were illegally imposed
  • Update: European Commission fines Microsoft for non-compliance with browser choice commitments
1. Quarter 2013
Kartell- und EU-Recht Q1/2013
  • Stand der 8. GWB Novelle
  • EU-Abkommen zum Austausch von Beweismitteln mit der Schweiz
  • Presse-Fusionskontrolle nach der BGH-Entscheidung Haller Tagblatt
  • Sektoruntersuchungen bei Kartellbehörden immer beliebter
  • Konzessionsvergabe und Rekommunalisierung im Fokus des Kartellrechts
  • Speaker’s Corner - Wie viel Schonung braucht der Kronzeuge?
  • Nachrichten in Kürze:
    „„- Europäische Kommission verhängt bisher höchste Geldbuße
    - „„Europäischer Gerichtshof bestätigt EUR 38 Mio. Strafe wegen Siegelbruchs
    - „„European Competition Network überarbeitet Kronzeugenregelungsmodell
    - „„Bundeskartellamt verhindert Monopol bei Viskosefasern für Tampons
    „„- Sektoruntersuchung duale Systeme vorgelegt
    „„- Bundeskartellamt sieht sich erstmals Schadensersatzklage ausgesetzt
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Veranstaltungen
1. Quarter 2013
Umweltrecht - Newsletter, 1. Quartal 2013

Umsetzung der Industrieemissionen-Richtlinie erfolgt nicht fristgemäß
Neuregelung des Umwelt-Rechtbehelfsgesetzes in Kraft getreten

1. Quarter 2013
Automotive Q1/2013
  • Automobilzulieferer im Visier der Kartellbehörden
  • Ausschluss der Erstattung ausländischer Umsatzsteuer erschwert
  • Kfz-Überführungskosten gehören zum Endpreis
  • Kein „Montagsauto“ bei bloßen Bagatellmängeln
  • Identitäts- und Preisangaben in der Werbung
  • Umsatzsteuerprobleme beim Kfz-Export in die EU durch einen Dienstleister
1. Quarter 2013
IP / IT Ausgabe 1 / 2013
  • Das Beschäftigtendatenschutzgesetz kommt nun doch !?
    Downloadsoftware für verschlüsselte Streamingvideos verbotenn  
    (LG München, Urteil vom 26. Juli 2012 – Az.: 7 O 10502/12)
  • Kein Wettbewerbsverstoß bei fehlender Angabe des Vertretungsberechtigten im Impressum einer Kapitalgesellschaft
    (KG Berlin, Beschluss vom 21. September 2012 – Az.: 5: W 204/12)
  • Rechtserhaltende Benutzung einer Gemeinschaftsmarke durch Benutzung in einem Mitgliedsstaat ausreichend?
    (EuGH, Urteil vom 19. Dezember 2012 – Az.: C-149/11)
  • Unzulässige Werbung mit CE-Kennzeichnung
    (OLG Frankfurt a. M., Urteil vom 21. Juni 2012 – Az.: 6 U 24/11)
  • Bestätigungsemail beim Double-Opt-in ist Spam
    (OLG München, Urteil vom 27. September 2012 – Az.: 29 U 1682/12)
  • Auskunftsanspruch gegen den Internet-Provider über Nutzer von IP-Adressen
    (BGH, Beschluss vom 19. April 2012 – Az.: I ZB 80/11)
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2013
EU Law News January/February 2013
  • TV and Computer Monitor Tubes Cartel dealt record €1.47bn fine by Commission
  • Commission accepts legally binding commitments from Apple and four international publishers for sale of e-books
  • Commission rules Italian State aid to ground handling operator SEA Handling to be unlawful
  • EU challenges Argentinian import restrictions through WTO
  • Commission sends Statement of Objections to Samsung over misuse of mobileessential patents
  • New EU legislation adopted on bilateral investment treaties (BITs)
4. Quarter 2012
Erbschaftsteuer, 4. Quartal 2012

Schenkungsteuer- und Erbschaftsteuergesetz nach Auffassung des Bundesfinanzhofs verfassungswidrig
1. Die derzeitigen Steuervergünstigungen für unternehmerische Vermögen im Überblick
2. Die Argumentation des Bundesfinanzhofs
3. Ausblick auf mögliche Auswirkungen und Handlungsempfehlung

4. Quarter 2012
Kartell- und EU-Recht Q4/2012
  • Flächendeckende Wasserpreis kontrollen ante portas
  • Bei Zweifeln über Vorliegen eines Bagatellmarktes Anmeldung des Zusammenschlusses erforderlich
    OLG Düsseldorf, Beschluss vom 1. Februar 2012, Az. VI Kart 6/11 (V)
  • Keine Beschlagnahme von Befragungsprotokollen beim externen Anwalt – LG Mannheim weicht von LG Hamburg ab
    LG Mannheim, Beschluss vom 3. Juli 2012, Az. 24 Qs 1/12 und 2/12
  • Video-on-Demand-Plattform von RTL und ProSiebenSat.1 bleibt verboten
    OLG Düsseldorf, Beschluss vom 8. August 2012, Az. VI Kart 4/11
  • Neue Regeln für Gun Jumping in der chinesischen Fusionskontrolle
  • Speaker's Corner
    Persönliche Haftung von Vorstand und Geschäftsführern bei Kartellverstößen
  • Nachrichten in Kürze
  • Neue Publikationen
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Aktuelle Veröffentlichungen
4. Quarter 2012
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt / Save the Date / International / Australien / Brasilien / China / Indien / Myanmar / Singapur

4. Quarter 2012
4. Quarter 2012 Commercial Q4/2012
  • Das neue Außenwirtschaftsgesetz: Anlass für eine Einführung in das Exportkontrollrecht
  • Verbrauchsgüterkauf bei branchenfremdem Nebengeschäft einer GmbH
    (BGH, Urteil vom 13. Juli 2011 – VIII ZR 215/10)
  • Keine Verjährungshemmung bei bewusst wahrheitswidriger Erklärung im Mahnbescheidsantrag
    (BGH, Urteil vom 21. Dezember 2011 – VIII ZR 157/11)
  • Ein Kaufrecht für Europa – oder für die Schublade?
  • Die Behandlung der „Best Efforts-Klausel“ nach deutschem Recht
  • Elektro- und Elektronikgeräte – Neue Pflichten ab 2013
  • Neues Produkthaftungsrecht in Australien
4. Quarter 2012
Commercial Q4/2012
  • Das neue Außenwirtschaftsgesetz: Anlass für eine Einführung in das Exportkontrollrecht
  • Verbrauchsgüterkauf bei branchenfremdem Nebengeschäft einer GmbH
    (BGH, Urteil vom 13. Juli 2011 – VIII ZR 215/10)
  • Keine Verjährungshemmung bei bewusst wahrheitswidriger Erklärung im Mahnbescheidsantrag
    (BGH, Urteil vom 21. Dezember 2011 – VIII ZR 157/11)
  • Ein Kaufrecht für Europa – oder für die Schublade?
  • Die Behandlung der „Best Efforts-Klausel“ nach deutschem Recht
  • Elektro- und Elektronikgeräte – Neue Pflichten ab 2013
  • Neues Produkthaftungsrecht in Australien
4. Quarter 2012
Steuerrecht aktuell Q4/2012

1. Privat
1.1 Vorlage des ErbStG an BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit
1.2 BFH lockert restriktive Rechtsprechung zu beschränkter Abziehbarkeit nachträglicher Schuldzinsen bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung
1.3 BFH (VI R 30/09 und 27/11): Nicht jeder Arbeitnehmerrabatt führt zu Arbeitslohn

2. Unternehmen
2.1 Gleichlautender Ländererlass vom 2.7.2012 zur gewerbesteuerlichen Hinzurechnung von Finanzierungsanteilen
2.2 Gesetzesänderung zur Organschaft
2.3 Gesetzesänderung beim Reisekostenrecht
2.4 Wegfall des Verlustvortrags bei Teilbetriebsveräußerung; Anwendung des BFH-Urteils vom 07.08. 2008, IV R 86/05; (OFD Münster, Vfg. v. 27.06.2012, G 1427-159-St 11-33)
2.5 Abtretung der Besserungsanwartschaft auf eine Gesellschafterforderung an einen Anteilserwerber im Rahmen eines sog. Mantelkaufs nicht missbräuchlich (BFH, Urteil vom 12.07.2012, I R 23/11)
2.6 Erlasse zur Zinsschranke: OFD Frankfurt v. 17.7.2012 und FinMin Schleswig-Holstein v. 27.1.2012
2.7 BFH IV R 54/10: Beginn der Gewerbesteuerpflicht bei Mitunternehmerschaft
2.8 BFH IV R 41/11: Verhältnis von § 6 V zu § 6 III EStG

3. Umsatzsteuer
3.1 JStG 2013: Einführung von reverse-charge im Energiehandel
3.2 BFH XI R 28/10: Keine steuerfreie Kreditgewährung bei echter Factoring-Leistung
3.3 BMF v. 24.10.2012: Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Vermietung wesentlicher Betriebsgrundlagen

4. Sonstiges
4.1 BVerfG 1 BvL 6/07: Vertrauensschutz bei Änderung der Steuergesetze
4.2 BFH VII R 29/11: Rechtsprechungsänderung bzgl. Aufrechnung mit Insolvenzforderungen

4. Quarter 2012
Erbschaftsteuer, 4. Quartal 2012

Schenkungsteuer- und Erbschaftsteuergesetz nach Auffassung des Bundesfinanzhofs verfassungswidrig
1. Die derzeitigen Steuervergünstigungen für unternehmerische Vermögen im Überblick
2. Die Argumentation des Bundesfinanzhofs
3. Ausblick auf mögliche Auswirkungen und Handlungsempfehlung

4. Quarter 2012
IP / IT Ausgabe 6 / 2012
  • Einwurf von Anzeigenblättern mit Werbebeilage keine unzumutbare Belästigung
    (BGH, Beschluss vom 16. Mai 2012, AZ.: I ZR 158/11)
  • Inwieweit muss der Arbeitgeber beleidigende Inhalte auf Social-Media- Plattformen dulden?
    (ArbG Bochum, Urteil vom 2. Februar 2012 – Az.: 3 Ca 1203/11; ArbG Dessa-Roßlau, Urteil vom 21. März 2012, Az.: Ca 148/11; ArbG Hagen, Urteil vom 16. Mai 2012, Az.: 3 Ca 2597/11)
  • Rabatt „auf alles“ – außer …
    (LG München I, Urteil vom 28. August 2012 – Az.: 33 O 13190/12)
  • Kein Schutz von Teilen oder Elementen beim Gemeinschaftsgeschmacksmuster
    (BGH, Urteil vom 8. März 2012 – Az.: I ZR 124/10)
4. Quarter 2012
Arbeitsrecht, 2. Ausgabe 2012
  • Spielt das Alter eine Rolle? - Überblick über die Rechtsprechung zur Altersdiskriminierung
    Altersstaffelung bei Einstellung, Kündigung, Sozialauswahl und Urlaub. Wo darf das Alter berücksichtigt werden und wo nicht? [>>>]
  • Änderungen im Urlaubsrecht 2011/2012 - Urlaubsabgeltungsanspruch verfällt nicht mehr zum Jahresende
    Das BAG setzt seine Rechtsprechung zu Urlaubsabgeltungsansprüchen konsequent fort (9 AZR 652/10; 9 AZR 399/10; 9 AZR 353/10). [>>>]
  • Neues zum Widerruf der privaten Nutzung eines Dienstwagens - BAG vom 21. März 2012 – 5 AZR 651/10
    Die per AGB vereinbarte Rückforderung des privat genutzten Dienstwagens im Freistellungszeitraum ist grundsätzlich auch ohne Einhaltung einer Ankündigungs- oder Auslauffrist möglich. Der Ausübung des Rückforderungsrechts hat jedoch eine sorgfältige Interessenabwägung vorauszugehen. [>>>]
  • Pauschalvergütung von Überstunden zulässig - BAG vom 16. Mai 2012 – 5 AZR 331/11
    Eine Klausel, nach der im vereinbarten Monatsentgelt die ersten zwanzig Überstunden pauschal mit abgegolten sind, ist wirksam. [>>>]
  • Betriebsbedingte Kündigung und Leiharbeit - BAG vom 15. Dezember 2011 – 2 AZR 42/10
    Wann sind mit Leiharbeitnehmern besetzte Arbeitsplätze „freie“ Arbeitsplätze i.S.d. § 1 Abs. 2 Satz 2 KSchG? [>>>]
  • Betriebsübergang trotz Widerspruch? - BAG vom 15. Dezember 2011 – 8 AZR 220/11
    Die fehlerhafte Unterrichtung über einen Betriebsübergang kann zur Anfechtung eines Widerspruchs wegen arglistiger Täuschung berechtigen. [>>>]
  • Nachrichten in Kürze [>>>]
  • Aktuelle Veranstaltungen [>>>]
4. Quarter 2012
German Law & Business News Q4/2012
  • EU Blue Card for qualified foreigner
  • German Corporate Governance Code revised: independence of supervisory members
  • German Tax Bill
  • European Court: Ad-Hoc Notification in a staggered process (“Daimler”)
  • Obligation of a managing director to constantly observe the company’s financial situation
  • The cross-border relocation of a German establishment to a foreign country can constitute a transfer of undertaking
  • Change of Legal Form within the EU (“VALE” and “National Grid Indus”)
4. Quarter 2012
EU Law News November/December 2012
  • Google told to change privacy policy by EU data regulators
  • ECJ confrms passenger rights for figth cancellations
  • UK Green Investment Bank adjudged compilement with EU state aid rules
  • Microsoft sent Statement of Objections by European Commission over failure to implement Internet browser comittments
  • European Commission Investigates Italian tax reductions in areas affected by natural disasters
3. Quarter 2012
Vergaberecht Q3/2012
3. Quarter 2012
Kartell- und EU-Recht Q3/2012
  • Neuer Trend im Krankenhaussektor: Kooperation statt Fusion
  • Mutter haftet im Innenverhältnis zu 100 % für die Kartellgeldbuße ihrer Tochter
    Urteil des OLG München vom 9. Februar 2012 (U 3283/11 Kart)
  • Die Schweizer Wettbewerbskommission verhängt hohe Bußgelder wegen Verhinderung von In- und Exporten in die Schweiz
  • Das Provisionsabgabeverbot in der Versicherungswirtschaft nach dem Urteil des VG Frankfurt vom 24. Oktober 2011
  • Speaker's Corner
    Private Enforcement Teil 4: Akteneinsichtsrecht contra Private Enforcement
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Aktuelle Veröffentlichungen
3. Quarter 2012
Gesellschaftsrecht - Luther News, 4. Juli 2012 - Neuregulierung des Freiverkehrs ("Open Market")
  • Das neue Marktsegment „Quotation Board"
  • Verschärfung der Anforderungen im Marktseg-ment „Entry Standard"
  • Inkrafttreten der Neuregulierung
  • Umlisting oder Delisting
  • Fazit
3. Quarter 2012
Gesellschaftsrecht - Luther News, September 2012
  • Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK) neu gefasst
  • Änderungen des Wertpapierprospektgesetzes (WpPG)
  • Unternehmen in der Krise?
  • Entwicklungen in der Rechtsprechung
  • Bilanzierung und Offenlegung für Kleinstkapitalgesellschaften soll ab 2013 erleichtert werden
3. Quarter 2012
Umweltrecht - Newsletter, Oktober 2012

Novellierte WEEE-Richtlinie verkündet / Änderungen des ElektroG seit 1. Juni 2012

3. Quarter 2012
Steuerrecht aktuell Q3/2012

1. Privat
1.1 Prozesskosten eines Arbeitsgerichtsprozesses als Werbungskosten (BFH VI R 23/10)
1.2 Gesetzentwurf zum Abbau der kalten Progression

2. Unternehmen
2.1 Verkauf von Betriebsvermögen an Zebragesellschaft: keine Aufdeckung stiller Reserven entsprechend betrieblicher Beteiligung (BFH IV R 44/09)
2.2 Geplante Änderung des 8b KStG im JStG 2013
2.3 Verkauf einer Organgesellschaft (FG Niedersachsen 6 K 140/10)
2.4 Besserungsoption kein rückwirkendes Ereignis (IX R 32/11)
2.5 Sanierungserlass: Zuständigkeit für Gewerbesteuer (BFH I R 24/11)

3. Umsatzsteuer
3.1 EuGH-Vorlage: Umsatzsteuerbefreiungen - Mit Krankenhausbehandlung und ärztlicher Heilbehandlung „eng verbundener Umsatz“
3.2 Vorsteuerabzug nur bei Verwendung der richtigen Ust-ID (Bay. Landesamt f. Steuern 2.4.2012)

4. Sonstiges
4.1 Grunderwerbsteuer bei teilweise unentgeltlicher Übertragung von Anteilen an einer Grundstücks-GmbH zwischen Angehörigen
4.2 Grunderwerbsteuer: Verlängerung der Beteiligungskette bei Personengesellschaften mit Grundbesitz (II R 57/09)
4.3 Überprüfbarkeit verbindlicher Auskünfte (BFH IX R 11/11)
4.4 Steuerbarkeit von Erstattungszinsen (FG Münster 2 K 1947/00 bzw. 2 K 1950/00 E)
4.5 BFH hält an Doppelbelastung mit Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer auf Bauerrichtungsleistungen bei Grundstückskauf fest
4.6 Namentliche Nennung von Zahlungsempfängern mit Name und Wohnanschrift

3. Quarter 2012
IP / IT Ausgabe 5 / 2012
  • Reichweite einer Einwilligungserklärung bei Werbung
    (LG Berlin, Beschluss vom 9. Dezember 2011 - Az.: 15 O 343/1)
  • Die Weiterveräußerung gebrauchter Softwarelizenzen ist zulässig
    (EuGH, Urteil vom 3. Juli 2012 - Az.: C-128/11)
  • Keine Haftung des Anschluss inhabers bei Tauschbörsennutzung durch Ehegatten
    (OLG Köln, Urteil vom 16. Mai 2012 - Az.: 6 U 239/11)
  • WarteschleifenGesetz
  • Urheberrechtlicher Schutz von Computerprogrammen
    (EuGH, Urteil vom 2. Mai 2012 - Az.: C-406/10)
  • Wegfall der Hauptlizenz führt nicht zum Erlöschen der Unterlizenzen
    (BGH, Urteile vom 19.07.2012, Az.: I ZR 70/10)
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2012
EU Law News July/August 2012
  • EU files suit against Argentinian import restrictions with WTO
  • MasterCard loses challenge to EU ban on cross-border fees
  • Producers of water management products fined €13m in cartel settlement
  • Commission adopts rules on national support for industry electricity costs affected by ETS
  • Priorities for the Cyprus Presidency of the Council of the European Union
3. Quarter 2012
EU Law News September/October 2012
  • European Commission investigates alleged Chinese dumping of Solar Panels in Europe
  • LIBOR manipulations provoke EU regulatory change
  • European Commission targets a “Federation of Nation States”
  • Agreement to foster EU-US transatlantic SME cooperation
  • European Commission opens anti-trust case against Gazprom
2. Quarter 2012
Vergaberecht Q2/2012
2. Quarter 2012
Kartell- und EU-Recht Q2/2012
  • Pressegrosso unter kartellrechtlichem Beschuss: Gemeinsame Preisverhandlung durch Verband verboten. Grossist hat keinen Belieferungsanspruch gegen Verlag
    BGH Urteil vom 24.Oktober 2011, KZR 7/10, und LG Köln Urteil vom 14. Februar 2012, Az. 88 O (Kart) 17/11
  • AG Bonn wendet Pfleiderer-Urteil an und verwehrt Kartellgeschädigten die Akteneinsicht in Bonusanträge
    Beschluss des Amtsgerichts Bonn vom 18. Januar 2012 - Az. 51 Gs 53/09
  • Speaker´s Corner
    Private Enforcement Teil 3: Offene Fragen zum Gesamtschuldnerausgleich
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2012
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt / Veranstaltungshinweise / Neue Publikationen / Australien / Brasilien / China / Indien / Malaysia / Russland / Singapur / Ungarn / Vietnam

2. Quarter 2012
Umweltrecht - Newsletter, April 2012

RoHS-Novelle: Deutschland und die Schweiz legen Entwürfe zur Rechtsanpassung vor

2. Quarter 2012
Automotive Q2/2012
  • Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen („ESUG")
    Am 7. Dezember 2011 hat nach dem Bundestag auch der Bundesrat dem „Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen" (ESUG) zugestimmt
  • Neues zu den Ein- und Ausbaukosten?
    (EuGH, Urteil vom 16. 06. 2011 - C65/ 09)
  • Regelmäßige Inspektion Voraussetzung für Garantieanspruch?
  • WEEE und RoHS - Ein Thema auch für die Automobilindustrie
  • OLG Düsseldorf überträgt MAN-Urteil des BGH auf Markt für Personenkraftwagen
  • Betriebs(teil)übergang setzt Betriebsteil beim Veräußerer voraus („Klarenberg")
    (BAG vom 13.10.2011 - 8 AZR 455/10)
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Messen
2. Quarter 2012
Steuerrecht aktuell Q2/2012
  • 1. Privat
  • 1.1 Entfernungspauschale: Schnellerer Umweg statt kürzester Strecke (BFH VI R 19/11)
  • 1.2 Neuregelung der steuerfreien Überlassung von Software an Arbeitnehmer
  • 1.3 Ehegatten-Konten: Grundsatzentscheidung des BFH (II R 33/10)
  • 2. Unternehmen
  • 2.1 BFH: Nutzung von Verlustvorträgen bei unterjährigem schädlichen Beteiligungserwerb möglich
  • 2.2 Zinsschranke: Verfassungswidrigkeit des beschränkten Zinsabzuges bei Darlehensgewährung durch rückgriffsbewehrte Kreditinstitute?
  • 2.3 Keine Passivierung einer Verbindlichkeit bei sog. qualifiziertem Rangrücktritt
  • 2.4 Ländererlass zu Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften (14.3.2012)
  • 3. Umsatzsteuer
  • 3.1 Umsatzsteuer bei Übertragung zahlungsgestörter Forderungen
  • 4. International
  • 4.1 Steuerabkommen mit der Schweiz
  • 4.2 Teilwertabschreibung auf Auslandsbeteiligungen BMF v. 16.4.2012
  • 4.3 § 50 Abs. 8 EStG: Einschränkung der Steuerbefreiung für ausländische Arbeitnehmereinkünfte möglicherweise verfassungswidrig
  • 5. Sonstiges
  • 5.1 Vorschlag der Arbeitsgruppe zur Neukonzeption des Investmentsteuerrechts
  • 5.2 Gewerbesteuer bei Berufssportlern: BFH X R 14/10
  • 5.3 Überarbeitete E-Bilanz Taxonomie Version 5.1 vom 1. Juni 2012
2. Quarter 2012
IP / IT Ausgabe 4 / 2012
  • Wem gehört der Quellcode im Insolvenzfall? Gesetzentwurf zur Insolvenzfestigkeit von Lizenzverträgen 
  • Facebook: „Freundefinder" und AGB sind rechtswidrig
    (LG Berlin, Urteil vom 6. März 2012 - Az.: 16 O 551/10)
  • BGH regelt Beweislast bei Markenerschöpfung
    (BGH, Urteil vom 15. März 2012 Az.: I ZR 52/10)
  • Zugriffsrecht des Arbeitgebers auf Betriebsratsdateien in Betriebsratslaufwerk und Einsichtsrecht des Betriebsrats in Protokolldateien des Arbeitgebers
    (LG Düsseldorf, Beschlüsse vom 7. März 2012 Az.: 4 Ta BV 87/11 und 4Ta BV 11/12)
  • Überregionale Klagebefugnis der Verbraucherzentralen
    (BGH, Urteil vom 22. September 2011 - Az.: I ZR 229/10)
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2012
IP / IT Ausgabe 3 / 2012
  • Postfach als Widerrufsadresse bei Fernabsatzgeschäften zulässig
    (BGH, Urteil vom 25. Januar 2012 - Az.: VIII ZR 95/11)
  • Der Entwurf der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Google ändert Datenschutzbestimmungen
  • Soziales Netzwerk ist nicht zu urheberrechtlichtem Filtersystem verpflichtet
    (EuGH, Urteil vom 16.02.2012 - Az.: C-360/10)
  • Verletzung lizenzvertraglicher Pflichten kann Erschöpfung des gemeinschaftlichen Sortenschutzes ausschließen
    (EuGH, Urteil vom 20. Oktober 2011 - Az.: C-140/10)
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2012
EU Law News May/June 2012
  • European Commission pushes reciprocity in third-party public procurement markets
  • European Commission launches modernisation effort for state aid controls
  • Long road ahead for the Anti-counterfeiting Trade Agreement
  • EU and US agree to recognise each other's "safe traders"
  • Commission fines window mounting cartel
2. Quarter 2012
EU Law News March/April 2012
  • EU issues second WTO challenge against China's export restrictions on raw materials
  • Europe's aviation companies complain about carbon tax
  • ECJ rules that social networks cannot stop its users from downloading songs illegally
  • EC opens in-depth state aid investigation into air transport sector in Germany and Austria
  • Microsoft attacks Motorola's distortive patent pricing
1. Quarter 2012
Vergaberecht Q1/2012
1. Quarter 2012
Kartell- und EU-Recht Q1/2012
  • Weitere Auswirkungen des Pfleiderer-Urteils:
    Neues Vorabentscheidungsverfahren zum Akteneinsichtsrecht in Österreich
    Vorlagebeschluss des OLG Wien vom 12. Oktober 2011, 29 Kt 5/09-86
  • Fusionskontrollrecht in Indien in Kraft getreten
  • Markenartikel und Internetvertrieb -
    Die Entscheidung des EuGH in Sachen Pierre Fabre
    (Az. C-439/09)
  • Europäische Kommission:
    Kartellrechts-Compliance reduziert Geldbußen nicht
    Zur neuen Broschüre der Kommission „Compliance Matters"
  • In eigener Sache - Das Luther Kartellrechts-Team in der Presse
  • Speaker's Corner
    8. GWB-Novelle: Bundeswirtschaftsministerium veröffentlicht Referenten-Entwurf 
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Veranstaltungen
1. Quarter 2012
Umweltrecht - Newsletter, Februar 2012

Novelle der WEEE-Richtlinie vom Europäischen Parlament verabschiedet

1. Quarter 2012
Commercial Q1/2012
  • Editorial
  • Vertriebsstrategie vs. Rechtssicherheit?
    Zeitgemäße Rechtsberatung im Vertrieb
  • Produktsicherheitsgesetz löst GPSG ab
  • Deutsche AGB für China-Geschäfte einer chinesischen Tochtergesellschaft?
  • BGH weitet Haftung über die Insolvenzanfechtung aus
  • Dauerbrenner: Ein- und Ausbauverpflichtung des Verkäufers bei der Mängelbeseitigung im Verbrauchsgüterkauf
    ( EuGH vom 16. Juni 2011 - C-65/09 und C-87/09)
  • Veranstaltungen
1. Quarter 2012
Steuerrecht aktuell Q1/2012
  • 1. Privat
  • 1.1 Begriff der regelmäßigen Arbeitsstätte von Arbeitnehmern (BMF v. 15.12.11 und BFH v. 9.6.11)
  • 1.2 Kosten von Zivilprozessen bzw. Strafpro-zessen als außergewöhnliche Belastung (BMF v. 20.12.11 und FG Hamburg Az. 2 K 6/11)
  • 1.3 Lohnzufluß bei Job-Ticket (FG Rheinland v. 30.8.2011)
  • 2. Unternehmensbesteuerung
  • 2.1 BFH: Teilwertabschreibung auf börsennotierte Aktien im Anlagevermögen und auf Investmentanteile im Anlagevermögen
  • 2.2 Überblick über die Neuerungen des neuen Umwandlungssteuererlasses
  • 2.3 BMF-Schreiben v. 8.12.11 zu § 6 Abs. 5 EStG
  • 2.4 Gewinnzurechnung bei einer Personengesellschaft in Liquidation (BFH v. 15.11.11)
  • 2.5 Zwölf Änderungsvorschläge der Koalition zur Anpassung des Unternehmenssteuerrechts
  • 3. Umsatzsteuer 
  • 3.1 BMF-Schreiben zur Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Anteilsveräußerungen (BMF v. 3.1.12)
  • 3.2 Leistungsort für Anzahlungen (BFH v. 8.9.11)
  • 4. International
  • 4.1 BMF: Keine Anerkennung einer grenzüberschreitenden gewerbesteuerlichen Organschaft
  • 4.2 Keine Anrechnung von ausländischer KSt bei Steuerfreistellung (FG Köln 13 K 170/06)
  • 4.3 Steuerliche und gesellschaftsrechtliche Aspekte der Mobilität deutscher Kapitalgesellschaften seit Inkrafttreten des MoMiG (Beitrag in Zusammenarbeit mit Andrea Metz und Sebastian Ens, Corporate/ Frankfurt)
  • 5. Sonstiges 
  • 5.1 Änderungen bei den Grunderwerbsteuersätzen
  • 5.2 Anforderungen an Abtretungsanzeige (BFH VII R 52/10)
  • 5.3 Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts (7 K 192/09 und 7 K 193/09): Keine Doppelbelastung mit Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer auf Bauerrichtungsleistungen bei Grundstückskauf
1. Quarter 2012
IP / IT Ausgabe 2 / 2012
  • Der firmenmäßige Gebrauch einer Marke durch Dritte
  • (BGH, Urteil vom 12. Mai 2011 - Az.: I ZR 20/10)
  • Werbung mit Testergebnissen
    (OLG Karlsruhe, Urteil vom 13. Oktober 2011 - Az.: 4 U 141/11)
  • Haftung für Wettbewerbsverstöße von „Vertriebspartnern"
    (BGH, Urteil vom 17. August 2011 - Az. I ZR 134/10)
  • Verbot des Anbietens von Online-Glücksspielen wirksam
    (BGH, Urteil vom 28. September 2011 - Az.: I ZR 93/10)
  • Datenverlust als Eigentumsverletzung
    (OLG Oldenburg, Beschluss vom 24. November 2011 - 2 U 98/11)
  • Verlängerung befristeter Sonderverkäufe oder Rabattaktionen grundsätzlich nicht möglich
    (BGH, Urteil vom 7. Juli 2011 - I ZR 173/09)
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2012
IP / IT Ausgabe 1 / 2012
  • Domainnamen müssen bei eindeutigem Missbrauch gelöscht werden
    (BGH, Urteil vom 27. Oktober 2011 - Az.: I ZR 131/10)
  • Verkauf von Windows-Software mit Original-Echtheitszertifikaten
    (BGH, Urteil vom 6. Oktober 2011 - Az.: I ZR 6/10)
  • Verantwortlichkeit eines Host-Providers für einen Blog-Eintrag
    (BGH, Urteil vom 25. Oktober 2011 - Az.: VI ZR 93/10)
  • Datenschutz in sozialen Netzwerken -
    Beschluss der obersten Aufsichtsbehörden
  • Impressumspflicht bei gewerblich genutzten Facebook-Fanpages
    (LG Aschaffenburg, Urteil vom 19. August 2011 - Az.: I I HK O 54/11)
  • Die neuen Top Level Domains -
    Beginn des Bewerbungsverfahrens am 12. Januar 2012
  • Veranstaltungen
1. Quarter 2012
Arbeitsrecht, 1. Ausgabe 2012
  • 2011 - Das Jahr des Urlaubsrechts
  • Das Familienpflegezeitgesetz 
  • Aktuelles zum Beschäftigtendatenschutz: Entwurf einer EU-Datenschutzverordnung
  • Gleichstellungsabrede: Unbegrenzter Vertrauensschutz für Altverträge
    (BAG vom 14. Dezember 2011 - 4 AZR 79/10)
  • Auslegung einer Bezugnahmeklausel nach Vertragsänderung
    (BAG vom 19. Oktober 2011 - 4 AZR 811/09)
  • Vermittlungshonorar bei Arbeitnehmerüberlassung
    (BGH vom 10. November 2011 - III ZR 77/11)
  • Verlagerung eines Betriebsteils in die Schweiz
    (BAG vom 26. Mai 2011 - 8 AZR 37/10)
  • Betriebs(teil)übergang setzt Betriebsteil beim Veräußerer voraus („Klarenberg")
    (BAG vom 13. Oktober 2011 - 8 AZR 455/10)
  • Leiharbeitnehmer zählen doch!
    (BAG vom 18. Oktober 2011 - 1 AZR 335/10)
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2012
German Law & Business News Q1/2012
  • On BaFin´s Watchlist: Do Not Become a Bank Without Banking License!
  • ESUG: On the Way to a New Insolvency Regime
  • Damages for Antitrust Infringements
  • Revised German Temporary Employment Act (AÜG/ Arbeitnehmerüberlassungsgesetz) Imposes new License Requirements
  • New Money Laundering Act Increases Obligations for Industry and Commerce
  • New Product Safety Law
  • Anti-Treaty-Shopping Rules Amended
  • Protection of Buyers of GmbH-Shares by Conditions Precedent in SPA

1. Quarter 2012
EU Law News January/February 2012
  • Commission opens formal antitrust proceedings to investigate sales of e-books
  • ECJ Advocate General delivers opinion that functionalities of computer programs are not covered by European copyright
  • ECJ rules taxes designed to help offshore companies avoid tax constitute state aid
  • Priorities of Danish EU Presidency
  • Greek farmers must return €425m in subsidies
4. Quarter 2011
Vergaberecht Q4/2011
4. Quarter 2011
Newsflash Kartellrecht

BMWi legt Entwurf für Kartellrechtsnovelle vor
Das Bundeswirtschaftsministerium hat in dieser Woche den Referenten-Entwurf zur 8. GWB-Novelle vorgelegt.

4. Quarter 2011
Kartell- und EU-Recht Q4/2011
  • Der „Leegin-Krimi" in den USA um die vertikale Preisbindung geht weiter: „Rule of Reason", „Per-se-Legalität" oder doch wieder „Per-se-Verbot"?
  • Auswirkungen des Pfleiderer-Urteils auf eine in England anhängige Kartell-Schadenersatzklage
    (Urteil des High Court of Justice (UK) vom 4. Juli 2011 - National Grid)
  • „Si tacuisses..." - Kein Bußgelderlass für indiskrete Kronzeugen
    (Urteil des EuG vom 9. September 2011, T-12/06 - Deltafina)
  • Marktinformationssysteme auf dem Prüfstand
  • Speaker´s Corner
    (Urteil des BGH von 28. Juni 2011 - Selbstdurchschreibepapier)
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Veranstaltungen
4. Quarter 2011
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt / Neue Publikationen / International / Brasilien / China / Indien / Singapur / Südkorea

4. Quarter 2011
Banking, Finance & Capital Markets Q4/2011
  • Entwurf für ein Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts
  • Kein Versicherungsschutz für Geld- und Werttransporte durch Heros
  • Fehlerhafte Anlageberatung bei „geschlossenen" offenen Immobilienfonds
  • Richtlinie für Verwalter alternativer Investmentfonds (Richtlinie 2011/61/EU)
  • (Directive on Alternative Investment Fund Managers - AIFM-RL)
  • Solvency II - Kapitalanlagen von Versicherungen in Verbriefungen
  • Entwurf für ein Gesetz zur Reform des Kapitalanleger- Musterverfahrensgesetz (KapMuG)
4. Quarter 2011
Steuerrecht aktuell Q4/2011
  • 1. Privat
  • 1.1 Massive Bedenken gegen Studienkosten als Werbungskosten
  • 1.2 Urteil des Niedersächsischen FG zur Verfassungsmäßigkeit der 1 % Regelung (Az. 9 K 394/10)

  • 2. Unternehmensbesteuerung
  • 2.1 Verfassungsrechtliche Zweifel an der Mindestbesteuerung
  • 2.2 Gewerblichkeit eines Privaty-Equity-Engagements (BFH)

  • 3. Umsatzsteuer
  • 3.1 Keine Umsatzsteuer auf Kauf zahlungsgestörter Forderungen
    Urteil des EuGH vom 27.10.2011
  • 3.2 Umsatzsteuerliche Organschaft: Anforderungen an die organisatorische Eingliederung (BFH)
  • 3.3 Vorsteuerabzug bei Photovoltaikanlagen

  • 4. International
  • 4.1 BeitRLUmsG - Änderung des § 50d Abs. 3 EStG
  • 4.2 EuGH-Urteil C-284/09: Kapitalertragsteuer auf Dividenden unionsrechtswidrig
  • 4.3 Neues DBA Deutschland Schweiz

  • 5. Sonstiges
  • 5.1 BeitRLUmsG - Schenkungsteuerpflicht disquotaler Einlagen / vGAs
  • 5.2 Elektronische Rechnungen: Geänderte Anforderungen an die elektronische Rechnungsstellung seit dem 01.07.2011
4. Quarter 2011
IP / IT Ausgabe 5 / 2011
  • Verwechslungsgefahr wegen klanglicher Ähnlichkeit trotz Unterschiede im Bildbestandteil zweier Marken
  • (BGH, Urteil vom 20. Januar 2011 - I ZR 31/09)
  • Firmenname darf bei kritischer Berichterstattung als sog. „Title Tag" benutzt werden
    (LG Düsseldorf, Urteil vom 10. August 2011 - 2a O 69/11)  
  • Die „Button-Lösung" als Ende der Abo- und Kostenfallen im Internet?
  • Recht der Gleichnamigen und die Markeneintragung
    (BGH, Urteil vom 7. Juli 2011 - I ZR 207/08)
  • Werbung für E-Postbrief ist wettbewerbswidrig
    (LG Bonn, Urteil vom 30. Juni 2011 - 14 O 17/11)
  • Veranstaltungen
4. Quarter 2011
Real Estate Q4/2011

Mietrecht

  • Bundesgerichtshof greift mit Rechtsprechung zu den Ankündigungsvoraussetzungen der Gesetzesnovelle zur Erleichterung der energetischen Sanierung vor (BGH, Urteil vom 28. September 2011 - VIII ZR 242/10)

Privates Baurecht

  • Höhe von Gewährleistungsbürgschaften
    (BGH, Urteil vom 5. Mai 2011, AZ: VII ZR 179/10; vorgehend: OLG Stuttgart, Urteil vom 19. Oktober 2010, AZ: 10 U 97/09)
  • Wem gehören „Zeitpuffer" in einem Bauzeitenplan?
    (OLG Düsseldorf, Urteil vom 20. Juli 2011 - VI-U (Kart) 11/11, U (Kart) 11/11)

Emissionshandel

  • Zur Haftung von Sachverständigen nach dem Treibhausgas-Emissionshandelsgesetze
    (BGH, Urteil vom 15. September 2011 - III ZR 240/10)

Vergaberecht

  • Europaweites Vergaberecht auch bei Unterschwellenvergaben?
    (BGH, Urteil vom 30. August 2011 - X ZR 55/10)

Nachrichten in Kürze 

4. Quarter 2011
EU Law News September/October 2011
  • EC questions France about possible state aid to Agence France Presse
  • Commission reports increased interception of fake products
  • Commission opens investigation into possible UK state aid to Royal Mail
  • Commission approves temporary Spanish restriction on free movement of Romanian workers
  • European Court of Justice rules that honey containing GMOs, even unintentionally, must be regarded as food produced from a GMO
3. Quarter 2011
Prozessführung und Schiedsverfahren, Luther News, 16. August 2011
  • Rechtsschutz bei Staatsbankrott?
    1. Hintergrund
    2. Argentinienkrise 2002
    3. Ist Griechenland „Argentinien reloaded"?
    4. Rechtsschutz vor internationalen Gerichten
    5. Was tun, wenn Sie betroffen sind? 
3. Quarter 2011
Vergaberecht Q3/2011
3. Quarter 2011
Kartell- und EU-Recht Q3/2011
  • Überraschung aus Luxemburg: EuGH eröffnet Möglichkeit der Akteneinsicht in kartellrechtliche Kronzeugenanträge
  • Zulässigkeit von Torpedoklagen im Kartellrecht?
  • Verband kann trotz Beiladung zum Fusionskontrollverfahren nicht gegen Freigabe klagen
  • Kfz-Hersteller können Vertragswerkstätten frei auswählen
  • Speaker‘s Corner
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen und Veranstaltungen
3. Quarter 2011
Gesellschaftsrecht Q3/2011
  • Änderung des Umwandlungsrechts in Kraft getreten - Neue Möglichkeiten der Umstrukturierung im Aktienkonzern durch umwandlungsrechtlichen Squeeze-out
  • Die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) auf der Überholspur
  • Vorstandshaftung: Schadensersatzpflicht umfasst auch Anwaltshonorare aufgrund von Vergütungsvereinbarungen
3. Quarter 2011
Umweltrecht - Newsletter, Juli 2011
  • Gesetzesnovelle zur Umsetzung der neuen Ökodesign-Richtlinie kurz vor Abschluss / Stiftung EAR nimmt Stellung zu Fragen der IHKs
    • Neuer rechtlicher Rahmen zum Ökodesign in Aussicht - stärkere Einbeziehung des Handels
    • Stiftung EAR beantwortet Fragen der IHKs zum Vollzug des ElektroG
3. Quarter 2011
Automotive Q3/2011
  • Erdbeben in Japan + Produktionsstillstand = Schadensersatz?
  • Erhebliche Kürzung des Ausgleichsanspruches aufgrund von fortgesetzter
    Vermittlungstätigkeit
    (BGH - Beschluss vom 3. Mai 2011 - VIII ZR 63/09)
  • Bundesgerichtshof entscheidet zur Herstellergarantie beim Kfz-Kauf
    (BGH, Urteil vom 6. Juli 2011 - VIII ZR 293/10)
  • Passivierung der Verpflichtung aus einer Rückverkaufsoption im Kfz-Handel
    (BFH - Urteil vom 17. November 2010 - I R 83/09)
  • Kfz-Hersteller können Vertragswerkstätten frei auswählen
    (BGH - Urteil vom 30. März 2011 - KZR 7/09)
  • Automobilbranche: Kehrtwende bei Verwendung von Marken durch
    unabhängige Werkstätten und Händler ?
    (BGH - Urteil vom 14. April 2011 - I ZR 33/10)
  • Beweislast für einen Mangel der Kaufsache nach Durchführung von
    Nachbesserungsarbeiten
    (BGH - Urteil vom 9. März 2011 - VIII ZR 266/09)
  • Patronatserklärungen als befristetes Sanierungsinstrument
3. Quarter 2011
Commercial Q3/2011
  • Beweislast für einen Mangel der Kaufsache nach Durchführung von Nachbesserungsarbeiten
    (BGH, Urteil vom 9. März 2011 - VIII ZR 266/09)
  • Mentalitätswechsel für eine andere Insolvenzkultur in der Wirtschaft
  • Die Reichweite des Anspruchs des Handelsvertreters auf kostenlose Überlassung von Hilfsmitteln
    (Zugleich Besprechung der beiden Urteile des Bundesgerichtshofs vom 4. Mai 2011, VIII ZR 10/10 und VIII ZR 11/10)
  • Erdbeben in Japan + Produktionsstillstand = Schadensersatz?
  • Bundesgerichtshof entscheidet zur Herstellergarantie beim Kfz-Kauf
    (BGH, Urteil vom 6. Juli 2011 - VIII ZR 293/10) Seite 8
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2011
Steuerrecht aktuell Q3/2011
  • 1. Privat
  • 1.1 Keine Minderung des Veräußerungsgewinns bei Verzicht auf den Gewinnanteil
  • 2. Unternehmensbesteuerung
  • 2.1 Lesezugriff des Betriebsprüfers auf Dokumentenmanagement- System
  • 2.2 Schuldzinsen auf Umlaufvermögen bei Überentnahmen nur beschränkt abziehbar
  • 2.3 Keine Mitunterstellung bei Durchgangserwerb einer Beteiligung einer Personengesellschaft
  • 2.4 Keine Steuerbefreiung von Veräußerungsgewinnen bei Holdings- und Beteiligungsgesellschaften
  • 2.5 Abzinsung von Gesellschafterdarlehen - Schätzung der Restlaufzeit
  • 3. Umsatzsteuer
  • 3.1 Übertragung immaterieller Wirtschaftsgüter stellt keine Lieferung i.S.d. UStG dar
  • 3.2 Problemfall Hotelfrühstück - Ermäßigter Umsatzsteuersatz für Beherbergungsumsätze - Mit oder ohne Frühstück?
  • 3.3 Speisen an Imbissständen: Essenslieferung oder Restaurationsleistung?
  • 3.4 BFH zur Versagung der Steuerfreiheit innergemeinschaftlicher Lieferungen
  • 4. Lohnsteuer
  • 4.1 BFH ändert Rechtsprechung zur regelmäßigen Arbeitsstätte
  • 4.2 Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit als steuerpflichtiger Arbeitslohn
  • 5. International
  • 5.1 Verrechnungspreise in China
  • 5.2 DBA-Schweiz: Gewerblich geprägte Personengesellschaft kein Unternehmen
  • 5.3 Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Zinsen nicht europarechtswidrig
  • 6. Sonstiges
  • 6.1 Mehrfache Festsetzung von Verzögerungsgeld bei einer Außenprüfung
3. Quarter 2011
Luther News Steuerrecht Sonder-Newsletter, 5. September 2011
  • Frankreich - Regierungspläne zur Änderung des Steuerrechts
3. Quarter 2011
Luther News Steuerrecht Sonder-Newsletter, 20. Juli 2011
  • Update - Vereinfachte elektronische Rechnung vorerst durch den Bundesrat gestoppt
  • „E-Bilanz in Papierform" wird erstmal nicht beanstandet
3. Quarter 2011
IP / IT Ausgabe 4 / 2011
  • Einwilligung auf Gewinnspielkarte und anschließende Telefonwerbung ist wettbewerbswidrig
    (BGH, Beschluss vom 14. April 2011 - I ZR 38/10)
  • Entwurf eines Gesetzes zur Fortentwicklung des Verbraucherschutzes bei unerlaubter Telefonwerbung
    (Gesetzentwurf des Bundesrates, Drucksache 271, 11)
  • Weg frei für Smart Meter
  • Verschärfung der Verantwortlichkeit von Marktplatzbetreibern bei Markenrechtsverletzungen im Internet
    (EuGH, Urteil vom 12. Juli 2011 - C-324/09)
  • Anforderungen an die Zulässigkeit heimlicher Videoüberwachung
  • Fremde Markennamen als Keywords in AdWords-Werbung
    (BGH, Urteil vom 13. Januar 2011 - I ZR 125/07)
  • ULD an Webseitenbetreiber: „Gefällt mir"-Button verstößt gegen geltendes Datenschutzrecht
  • Zeichen „1000" für Broschüren, Zeitungen und Zeitschriften nicht schutzfähig
    (EuGH, Urteil vom 10.03.2011 - C-51/10)
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2011
IP / IT Ausgabe 3 / 2011
  • Speicherung dynamischer IP-Adressen
    (BGH, Urteil vom 13. Januar 2011 - III ZR 146/10)
  • Nachweis einer Einwilligung in Telefonwerbung
    (BGH, Urteil vom 10. Februar 2011 - I ZR 164/09 - Telefonaktion II)
  • Markenverletzung durch Werbung mit der Bildmarke eines Autoherstellers
    (BGH, Urteil vom 14. April 2011 - I ZR 33/10)
  • Zaghafte Fortschritte bei der Schaffung der Stiftung Datenschutz
  • Werbung für Garantie ohne nähere Angaben zulässig
    (BGH, Urteil vom 14. April 2011 - I ZR 133/09)
  • Gemeinschaftlicher Sortenschutz - Vorliegen einer im Wesentlichen abgeleiteten Sorte
    (LG Mannheim, Urteil vom 10. Dezember 2010 - 7 O 442/04)
  • BGH schränkt Werbung mit durchgestrichenen Preisen ein
    (BGH, Urteil vom 17. März 2011 - AZ. I ZR 81/09 - „Original Kanchipur")
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2011
Real Estate Q3/2011

Architekten- und privates Baurecht

  • Zum Zeitpunkt der Auftragserteilung und zu Fragen der Honorarermittlung bei Teilleistungen aus einem Architektenvertrag
    (LG Köln, 32 O 113/09, nicht rechtskräftig, Berufung OLG Köln, Az. 24 U 48/11)
  • Haftung des Verkäufers für Ein- und Ausbaukosten bei Lieferung mangelhafter Baumaterialien - Verbraucherschutz im Rahmen des Verbrauchsgüterkaufs
    (EuGH, Urteil vom 16. Juni 2011 - Verbundene Rechtssachen C-65/09 und C-87/09)

Mietrecht

  • Fristlose Kündigung eines Gewerbemietvertrages wegen öffentlichrechtlicher Gebrauchshindernisse
    (OLG Düsseldorf, Beschluss vom 20.09.2010 -24 U 202/09)
  • Mietrechtsreform 2011 - Pläne zur energetischen Sanierung, Räumung und Kaution

 Nachrichten in Kürze

3. Quarter 2011
Arbeitsrecht, 2. Ausgabe 2011
  • „Fallstricke" bei der Erstattung der Massenentlassungsanzeige
  • Neue Herausforderungen für die Zeitarbeit - Die Folgen der CGZP-Entscheidung in der Praxis
  • Neue Regeln bei der Freistellung unter Urlaubsanrechnung
    (BAG vom 17. Mai 2011 - 9 AZR 189/10)
  • Zuordnung von Arbeitnehmern in Querschnittsfunktionen in einem Betriebsübergang
    (BAG vom 27. Januar 2011 - 8 AZR 326/09)
  • Verfristung des Fortsetzungsverlangens nach Betriebsübergang
    (BAG vom 27. Januar 2011 - 8 AZR 326/09)
  • Keine Altersdiskriminierung bei Altersstufen in Sozialplänen
    (BAG vom 12. April 2011 - 1 AZR 764/09)
    Verbandsaustritt ohne Einhaltung der satzungsmäßigen Kündigungsfrist
    (BAG vom 18. Mai 2011 - 4 AZR 457/09)
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2011
EU Law News July/August 2011
  • New food labelling laws adopted by European Parliament
  • Commission proposes increased competition for mobile roaming
  • WTO panel ruling against China's export restrictions on raw materials
  • Priorities of Polish Presidency
  • Applicants for leniency in competition cases fear disclosure after ECJ ruling
  • Launch of EU Budget 2014 - 2020 discussions
2. Quarter 2011
Kartell- und EU-Recht Q2/2011
  • Südwest Presse darf benachbarten Verlag trotz Monopolstellung beider Unternehmen erwerben
  • Die Revolution in den USA geht weiter: Auf dem Weg zur Per-se-Legalität für vertikale Preisbindungen?
  • Haftung der Organe für Unternehmensbußgelder?
  • Kartellrechtswidrige „Vereinbarung" im Vertikalverhältnis 
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Literaturempfehlung
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2011
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt / Außenwirtschafts- und Investitionsschutzrecht / China / Indien / Indonesien / Luxemburg / Russland / Singapur / Ungarn

2. Quarter 2011
Umweltrecht - Newsletter, Mai 2011
  • EuGH stärkt Klagerechte der Umweltverbände - ab sofort umfassendes Verbandsklagerecht im Umweltrecht
    • Hintergrund des Verfahrens
    • Wesentliche Inhalte der EuGH-Entscheidung
    • Erste Bewertung
2. Quarter 2011
Steuerrecht aktuell Q2/2011
  • 1. Privat
  • 1.1 Erbschaftsteuer sparen durch Nachlassplanung
  • 2. Unternehmensbesteuerung
  • 2.1 Entwurf eines Umwandlungssteuererlasses
  • 2.2 FG Hamburg beantragt verfassungsrechtliche Prüfung der Mantelkaufregelung
  • 2.3 Windpark: Erste Entscheidung zu Abschreibung
  • 2.4 Windkraftfonds: Aufwendungen im Zusammenhang mit der Beteiligung sind Anschaffungskosten
  • 2.5 Entwurf eines BMF-Schreiben zur Überführung und Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter nach § 6 Abs. 5 EStG
  • 3. Umsatzsteuer
  • 3.1 BMF: Die Übertragung immaterieller Wirtschaftsgüter stellt eine sonstige Leistung dar
  • 3.2 Unberechtigter Ausweis von Umsatzsteuer in Rechnung führt zu Umsatzsteuer - Schuld
  • 3.3 Elektronische Rechnungsstellung wird vereinfacht
  • 3.4 Verschärfung der Option zur Umsatzsteuerpflicht nach § 9 UStG
  • 3.5 Haftungsvergütung an einen Komplementär - kein Steuervorteil für geschlossene Immobilienfonds
  • 3.6 Geschäftsführender Komplementär einer KG kein Unternehmer
  • 4. International
  • 4.1 Kein doppelter Inlandsbezug bei EU/EWROrgangesellschaften mehr erforderlich
  • 5. Sonstiges
  • 5.1 Gebühren für verbindliche Auskünfte sind verfassungsgemäß
  • 5.2 Steuervereinfachungsgesetz vom Bundestag verabschiedet
  • 5.3 Grunderwerbsteuer bei Anteilsvereinigung als sofort abziehbare Betriebsausgabe
  • 6. Veranstaltungen / Veröffentlichungen
2. Quarter 2011
IP / IT Ausgabe 2 / 2011
  • Urheberrechtsschutz bei Umgehung technischer Schutzmaßnahmen
    (BGH, Urteil vom 29. April 2010 - Az. I ZR 39/08)
  • Gerichtsstand bei grenzüberschreitendem Onlinehandel
    (EuGH, Urteil vom 7. Dezember 2010 - C-585/08 und C-144/09)
  • Keine Haftung für Links auf urheberrechtswidrige Webseite
    (BGH, Urteil vom 14. Oktober 2010 - I ZR 191/08)
  • Widerruf der Bestellung zum Beauftragten für den Datenschutz
    (BAG, Urteil vom 23. März 2011 - 10 AZR 562/09)
  • Zur Kündbarkeit eines Internet-System-Vertrages
    (BGH, Urteil vom 27. Januar 2011 - VII ZR 133/10)
  • Erschleichen der Einwilligung zur Werbung unzulässig
    (LG Berlin, Beschluss vom 16. Februar 2011 - AZ. 96 0 17/11)
  • BGH hebt abstraktes Kopplungsverbot auf
    (BGH, Urteil vom 5. Oktober 2010, AZ. I ZR 4/06, „Millionenchance II")
  • Bewertungsbericht zur Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung
    (Richtlinie 2006/24/EG)
  • Erste Gerichtsentscheidung zum Facebook-Like-Button
    (LG Berlin, Beschluss vom 14. März 2011 - Az. 91 O 25/11)
  • Zur Abwicklung eines Gestattungsvertrages für Breitbandkabeldienste
    (OLG Naumburg, Beschl. vom 23. Februar 2011 - 5 U 114/10)
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2011
Real Estate Q2/2011

Miet- und Immobilienrecht

  • Kurze Verjährung des Erstattungsanspruchs des Mieters bei unwirksamer Schönheitsreparaturklausel
  • Angaben des Verkäufers zu Betriebskosten als Beschaffenheitsvereinbarung
  • Umsatzmiete in AGB eines Gewerbemietvertrages wirksam
  • Ein unter der aufschiebenden Bedingung geschlossener Mietvertrag, dass der Mieter eine kassenärztliche Zulassung erhält, ist wirksam
  • Zum Anspruch einer Wohnungsgesellschaft auf Beseitigung eines Breitbandkabelnetzes aus Ihren Liegenschaften

Steuerrecht

  • Gewerbesteuer bei Immobilienunternehmen: Beteiligung an vermögensverwaltender KG schadet der erweiterten Kürzung

Architekten- und Baurecht

  • BGH kippt Aufrechnungsverbot in Architektenverträgen - Eine Entscheidung mit möglicherweise großer Reichweite
  • Unwirksamkeit von Erfüllungsbürgschaft und Sicherungseinbehalten in AGB wegen Übersicherung

Öffentliches Bau- und Umweltrecht

  • EuGH stärkt Klagerechte der Umweltverbände - ab sofort umfassendes Verbandsklagerecht im Umweltrecht
  • Baugesetzbuch-Novelle soll Ausbau erneuerbarer Energien beschleunigen
2. Quarter 2011
German Law & Business News Q2/2011
  • 1. Notarisation of a GmbH Share Transfer Abroad - yes, no, yes?!
  • 2. Online Participation in General Meetings of a German Stock Corporation
  • 3. Corporate Bonds: A New Financing Trend in Germany
  • 4. Tightening of Standards for Investment Products
  • 5. EU-wide Effectiveness of National Ban of a Community Trademark Infringement
  • 6. "Jesus loves you"
  • 7. Increase in German Real Estate Transfer Tax Rates
  • 8. German Tax Authorities Facilitate Intragroup Utilization of Tax Losses
2. Quarter 2011
EU Law News May/June 2011
  • EU claims some victory despite WTO Appellate Body ruling that Airbus received illegal subsidies; Panel report finds that Boeing also received illegal subsidies
  • European Commission investigates investment banks on antitrust allegations
  • European Court of Justice rules same-sex couples must be treated equally to married couples for pension entitlements
  • European Union to reform Generalised System of Preferences
  • Landmark judgment on access to whistle-blowers' files
1. Quarter 2011
Emissionshandel (16. Februar 2011)

Der Regierungsentwurf zur Novellierung des TEHG / Gesetzentwurf der Bundesregierung

1. Quarter 2011
Kartell- und EU-Recht Q1/2011
  • Informationsaustausch zwischen Unternehmen nach dem Entwurf der neuen Horizontal-Leitlinien
  • Die neue Gruppenfreistellungsverordnung für die Versicherungswirtschaft
  • Müssen Kartellbehörden Schadensersatzklägern Einsicht in Kronzeugenanträgegewähren? Wichtige Entscheidungen des EuGH stehen bevor
  • Standardisierungsvereinbarungen zwischen Wettbewerbern im Lichte der neuen Horizontal-Leitlinien
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Literaturempfehlungen
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2011
Automotive Q1/2011
  • Unzulässigkeit unbestellter Lieferungen in der Kfz-Branche
  • BGH: Nutzungswertersatz beim Rücktritt vom Autokaufvertrag (Urteil vom 16. September 2009 - Aktenzeichen: VIII ZR 243/08)
  • Dienstwagen und geldwerter Vorteil bei Jahreswagen
  • Kenntnis von der Insolvenzeröffnung und Vorausabtretungen in der Insolvenz
  • Abbuchungs- und Lastschriftgenehmigungsbindung in AGB und Insolvenz
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2011
Commercial Q1/2011
  • Die neuen Incoterms 2010

  • Nutzungswertersatz beim Rücktritt vom Kaufvertrag (BGH vom 16. September 2009 - VIII ZR 243/08)

  • Mangelhaftigkeit der Kaufsache bei fehlendem EG-Baumusterprüfzertifikat und Gefahrenverdacht (Landgericht Aachen vom 24. Juni 2010 - 8 O 366/09)

  • Prüfen kostet nichts - Keine Ersatzpflicht für Wertminderungen bei bloßer Prüfung von über das Internet bestellter Waren (BGH vom 3. November 2010 - VIII ZR 337/09)

  • Der handelsvertreterrechtliche Ausgleichsanspruch nach § 89b HGB - Änderung der Rechtsprechung wegen europarechtskonformer Auslegung? (EuGH vom 28. Oktober 2010 - C-203/09)

  • Erholung auf dem Leasingmarkt - Anmerkungen zu Problemen bei „Leasing in der Insolvenz"

  • Wichtige Änderungen der Insolvenzordnung ab 1. Januar 2011

  • Das UN-Kaufrecht (CISG) im Exportgeschäft

  • Aktuelle Veranstaltungen

1. Quarter 2011
1. Quarter 2011 Newsletter Commercial Q1/2011
  • Die neuen Incoterms 2010

  • Nutzungswertersatz beim Rücktritt vom Kaufvertrag (BGH vom 16. September 2009 - VIII ZR 243/08)

  • Mangelhaftigkeit der Kaufsache bei fehlendem EG-Baumusterprüfzertifikat und Gefahrenverdacht (Landgericht Aachen vom 24. Juni 2010 - 8 O 366/09)

  • Prüfen kostet nichts - Keine Ersatzpflicht für Wertminderungen bei bloßer Prüfung von über das Internet bestellter Waren (BGH vom 3. November 2010 - VIII ZR 337/09)

  • Der handelsvertreterrechtliche Ausgleichsanspruch nach § 89b HGB - Änderung der Rechtsprechung wegen europarechtskonformer Auslegung? (EuGH vom 28. Oktober 2010 - C-203/09)

  • Erholung auf dem Leasingmarkt - Anmerkungen zu Problemen bei „Leasing in der Insolvenz"

  • Wichtige Änderungen der Insolvenzordnung ab 1. Januar 2011

  • Das UN-Kaufrecht (CISG) im Exportgeschäft

  • Aktuelle Veranstaltungen

1. Quarter 2011
Rechtsschutz für im Ausland tätige Fonds

Das Weltbank-Schiedsgericht ICSID hat mit einer kürzlich veröffentlichten und von Luther erwirkten Entschei-dung zum Arrest eines durch einen geschlossenen Fonds betriebenen ukrainischen Segelschulschiffs den Rechtsschutz von Schiffsfonds gegen staatliche Eingriff im Ausland gestärkt (ICSID Case ARB/08/8, abrufbar unter icsid.worldbank.org). Die Entscheidung ist für alle im Ausland tätigen Fonds von Bedeutung.

1. Quarter 2011
Rechtsschutz für im Ausland tätige Fonds

Das Weltbank-Schiedsgericht ICSID hat mit einer kürzlich veröffentlichten und von Luther erwirkten Entscheidung zum Arrest eines durch einen geschlossenen Fonds betriebenen ukrainischen Segelschulschiffs den Rechtsschutz von Schiffsfonds gegen staatliche Eingriff im Ausland gestärkt (ICSID Case ARB/08/8, abrufbar unter icsid.worldbank.org). Die Entscheidung ist für alle im Ausland tätigen Fonds von Bedeutung.

1. Quarter 2011
Luther News Steuerrecht aktuell, Q1/2011
  • 1. Unternehmensbesteuerung
  • 1.1 Verlustnutzung durch wechselseitige Anteilsveräußerungen und Anteilserwerbe
  • 1.2 Cloud Computing und Verlagerung der Rechnungslegung ins Ausland
  • 1.3 Nutzung eines Verlustvortrags nach Verschmelzung 
  • 1.4 Abzug finaler Verluste ausländischer Tochterkapitalgesellschaften allenfalls im Finalitätsjahr
  • 1.5 EU-Kommision kippt Sanierungsklausel für strauchelnde Firmen
  • 1.6 Gewerbesteuer bei Immobilienunternehmen: Beteiligung an vermögensverwaltender KG schadet der erweiterten Kürzung
  • 1.7 Betriebsveranstaltungen - Überschreitung der 110-EUR-Grenze
  • 1.8 Verfassungsmäßigkeit der gewerbesteuerlichen Mindestbesteuerung
  • 1.9 Wertänderung der Kaufpreisforderung mindert den Veräußerungsgewinn
  • 2. Umsatzsteuer
  • 2.1 Rechnungserteilung durch Organgesellschaft
  • 2.2 Vorlage an den EuGH zur Umsatzsteuerfreiheit der Portfolioverwaltung
  • 3. Lohnsteuer
  • 3.1 Tank- und Geschenkgutscheine als steuerfreier Sachbezug
  • 4. International
  • 4.1 Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit Spanien
  • 4.2 Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit der Türkei
  • 4.3 Neues BMF-Schreiben zu Einkünften von beschränkt Steuerpflichtigen
  • 4.4 Hinzurechungsbesteuerung: Aktivitätsbestand und eigenes Personal 
  • 4.5 EU-Kommission: Entwurf zur Gemeinsamen Konsolidierten Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB)
  • 5. Sonstiges
  • 5.1 Bundesrat mahnt Änderungen zum Steuervereinfachungsgesetz an
  • 5.2 Schwarzgeldbekämpfungsgesetz verabschiedet - Regeln für strafbefreiende Selbstanzeige verschärft
  • 6. Veröffentlichungen
1. Quarter 2011
Luther News Steuerrecht aktuell, 4. Februar 2011
  • Steuerliche Verlustvorträge nach Gesellschafterwechseln: Wenige Auswege nach der Abschaffung der Sanierungsklausel
1. Quarter 2011
Luther News Steuerrecht, Sondernewsletter: Vorsteuerabzug
  • 1. Einleitung
  • 2. Die Urteile im Einzelnen
  • 3. Fazit
1. Quarter 2011
IP / IT Ausgabe 1 / 2011
  • Die neue „Cookie-Richtlinie" der EU - Handlungsbedarf für Unternehmen
  • Zeitschriften-Flappe verstößt nicht gegen Verbot getarnter Werbung
    (BGH, Urteil vom 1. Juli 2010)
  • Umfang der Unterlassungsverfügung
    (OLG Hamburg, Beschluss vom 6. September 2010)
  • Anforderungen an eine Irreführung im kürzlich liberalisierten Markt
    (BGH, Urteil vom 12. Mai 2010)
  • Produktbilder als Teil der Produktbeschreibung und Vorrang der Nacherfüllung
    (BGH, Urteil vom 12. Januar 2011)
  • „Der Brokkoli ist gegessen" - Entscheidung des Europäischen Patentamts gegen Patente auf im Wesentlichen biologische Verfahren
    (EPA, Entscheidungen vom 9. Dezember 2010)
  • Urheberrechtlicher Schutz grafischer Benutzeroberflächen
    (EuGH, Urteil vom 22. Dezember 2010)
  • Fotografieren verboten?
    (BGH, Urteile vom 17. Dezember 2010)
  • Haftung für Urheberrechtsverletzungen bei geschäftlich eng verbundenen Unternehmen
    (OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 18. Mai 2010)
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2011
Real Estate Q1/2011

Vergaberecht

  • Umfassende Akteneinsicht bei Nachprüfungsverfahren
    (OLG München, Entscheidung vom 8. November 2010 - Verg 20/10)

Mietrecht

  • Vorwegabzug für gewerbliche Nutzung nicht zwingende
    Voraussetzung für formelle Wirksamkeit einer Betriebskostenabrechnung
    (BGH, Urteil vom 11. August 2010 - VII ZR 45/10)

Grundstücksrecht

  • Beurkundungspflicht für Bauverträge
    (BGH, Urteil vom 22. Juli 2010 - VII ZR 246/08)

Umweltrecht

  • Klagerechte von Umweltverbänden auf dem Prüfstand
    (OVG NRW, Vorlagebeschluss vom 5. März 2009 - 8 D 58/08.AK; EuGH, Rechtssache C-115/09)

Steuerrecht

  • Konzernvergünstigung im Grunderwerbsteuerrecht - Konkretisierungen durch Ländererlass der Finanzverwaltung
  • Grunderwerbsteuer: Gestiegene Steuersätze
1. Quarter 2011
Arbeitsrecht, 1. Ausgabe 2011
  • Neue Regeln für Zeitarbeit - Risiken für alle
  • Facebook, XING & Co.: „Gefällt mir"? - Die Nutzung sozialer Netzwerke im Arbeitsverhältnis
  • Sachgrundlose Befristung trotz vorheriger Beschäftigung
    (BAG vom 6. April 2011 - 7 AZR 716/09)
  • Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes in Kleinbetrieben
    (BAG vom 28. Oktober 2010 - 2 AZR 392/08)
  • Entschädigungsanspruch schwerbehinderter Bewerber nach Stellenbesetzung
    (BAG vom 19. August 2010 - 8 AZR 370/09)
  • Leiharbeitnehmer beim Betriebsübergang des Entleiherbetriebs
    (EuGH vom 21. Oktober 2010, Rs. C-242/09 - Albron Catering)
  • Tarifunfähigkeit der Tarifgemeinschaft CGZP
    (BAG vom 14. Dezember 2010 - 1 ABR 19/10)
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2011
EU Law News March/April 2011
  • EU anti-dumping duties overturned for lack of explanation of a cost adjustment
  • Commission sets out roadmap to 2050 for a low-carbon economy
  • Court of Justice rules insurance premiums based on gender unlawful
  • German airports may be liable to airlines for illegal state aid
4. Quarter 2010
Kartell- und EU-Recht Q4/2010

  • Anwendbarkeit des deutschen Kartellrechts auf die Tätigkeit der gesetzlichen Krankenversicherungen
  • OLG Düsseldorf: Kein Oligopol auf ostdeutschen Tankstellenmärkten
  • Der lange Arm der amerikanischen Justiz: Britischer Staatsbürger an USA ausgeliefert
  • Verfolgung von Gun Jumping-Maßnahmen durch die Kartellbehörden
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Aktuelle Veranstaltungen
4. Quarter 2010
Umweltrecht - Newsletter, 9. Dezember 2010

Aktuelles zum ElektroG aus Rechtsprechung und Verwaltungspraxis

4. Quarter 2010
Umweltrecht - Newsletter, November 2010

Wichtige Stichtage zur RoHS-Richtlinie und "Türkei-REACH"

4. Quarter 2010
Umweltrecht - Newsletter, Oktober 2010

Aktuelles zum ElektroG aus Rechtsprechung und Verwaltungspraxis

4. Quarter 2010
Umweltrecht - Newsletter, 21. Dezember 2010

Generalanwältin am EuGH für mehr Klagerechte von Umweltverbänden

4. Quarter 2010
Banking, Finance & Capital Markets Q4/2010
  • Bundesregierung beschließt Entwurf des Anlegerschutz- und Funktionsver-besserungsgesetzes
  • Es bleibt dabei: Gesellschafter einer GmbH ist Verbraucher i.S.d. § 13 BGB - Auswirkungen auf eine Fremdfinanzierung
  • EG-Richtlinie zur Regulierung von Managern alternativer Investmentfonds (AIFM-Richtlinie)
  • Umsetzung der geänderten Banken- und Kapitaladäquanzrichtlinie in nationales Recht
  • Erhöhte Anforderungen bei der Klauselum-schreibung nach Abtretung vollstreckbarer Grundschulden (BGH-Urteil vom 30.03.2010 XI ZR 200/09)
  • Bereich Sanierung / Insolvenzrecht
4. Quarter 2010
Steuerrecht aktuell Q4/2010
  • 1. Privat
  • 1.1 Jahressteuergesetz 2010: Veräußerungs- und Aufgabeverluste nach § 17 EStG
  • 1.2 Jahressteuergesetz 2010: Steuerpflicht von Erstattungszinsen
  • 2. Unternehmensbesteuerung
  • 2.1 Verschiebung der E-Bilanz um ein Jahr
  • 2.2 Jahressteuergesetz 2010: Verlagerung der Buchführung
  • 2.3 Verfassungsrechtliche Zweifel an der Mindestbesteuerung
  • 2.4 Pauschaliertes Abzugsverbot von 5% bei Beteiligungserträgen verfassungsgemäß
  • 2.5 Tatsächliche Durchführung Organschaft (vororganschaftliche Verlustvorträge)
  • 2.6 „Rückwirkende" Begründung der finanziellen Eingliederung und Organschaft
  • 2.7 Ausgabe Aktienoptionen
  • 2.8 Teileinkünfteverfahren auf Gesellschafterdarlehen von Personenunternehmen
  • 2.9 Keine steuerneutrale Übertragung von Wirtschaftsgütern zwischen beteiligungsidentischen Personengesellschaften
  • 3. Umsatzsteuer
  • 3.1 Umsatzsteuerrichtlinien werden durch Anwendungserlass ersetzt
  • 3.2 e-Rechnung: Änderung der Mehrwertsteuer-Richtlinie
  • 3.3 Steuerfreiheit individueller Portfolioverwaltung
  • 3.4 Zum Vorsteuerabzug für Dienstleistungen zugunsten der Gesellschafter
  • 3.5 EuGH-Vorlage zu Umsatzbesteuerung bei Geschäftsveräußerung im Ganzen
  • 3.6 Änderung der Bemessungsgrundlage beim Verkauf einer Gewerbeimmobilie
  • 3.7 Gutscheine sind mehrwertsteuerpflichtig
  • 4. Lohnsteuer
  • 4.1 Lohnsteuerkarte 2010 gilt auch für 2011
  • 5. International
  • 5.1 Wesentliche Inhalte des BMF-Schreibens zur Funktionsverlagerung
  • 5.2 Lizenzzahlungen an Gesellschafter in den USA
  • 5.3 Unterzeichnung DBA Schweiz
  • 6. Sonstiges
  • 6.1 Grunderwerbsteuer: Weitere Länder planen Erhöhungen
4. Quarter 2010
Luther News Steuerrecht, Erster Jahresabschluss nach BilMoG
  • 1. Entfallen der umgekehrten Maßgeblichkeit
  • 2. Ausgewählte Änderungen in Bilanzierungsvorschriften
  • 3. Latente Steuern
4. Quarter 2010
Luther News Steuerrecht, Nachtrag E-Bilanz

Nachtrag zum Newsletter E-Bilanz - vom 4.11.2010

4. Quarter 2010
Luther News Steuerrecht, E-Bilanz
4. Quarter 2010
Luther News Steuerrecht, Aktuelles zur Organschaft
  • A. Auswirkungen des BilMoG auf die steuerliche Anerkennung der Organschaft
  • B. Verlustübernahmeverpflichtung des Organträgers (§ 302 AktG)
  • C. Europäische Kommission: Deutsche Organschaftsregelung EU - rechtswidrig
4. Quarter 2010
IP / IT Ausgabe 4 / 2010
  • Beschäftigtendatenschutz: Endlich Rechtssicherheit?
  • Hinweispflicht im Internet bei gleichnamigen Unternehmen
  • Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zum deutschen Glücksspielmonopol
  • „(K)ein Weg zurück" - Wiederaufnahme eines rechtskräftig abgeschlossenen Verletzungsverfahrens im Sortenschutz
  • Software als Medizinprodukt
  • Luxemburg - Neue Wahlheimat für IP-Rechte mit Steuervorteil?
  • Aktuelle Veranstaltungen
4. Quarter 2010
Real Estate Q4/2010

Mietrecht

  • Anspruch auf entgangenen Gewinn -
    Welcher Vortrag des Geschädigten ist ausreichend?
    (BGH, Beschluss vom 27. Oktober 2010, Az. XII ZR 128/09)
  • Terrorschadensversicherung im Gewerberaummietrecht:
    Kosten können bei „gefährdeten Gebäuden" Nebenkosten sein
    (BGH, Urteil vom 13. Oktober 2010, Az. XII ZR 129/09)

Vergaberecht

  • Keine Wertung von Nebenangeboten wenn Preis alleiniges Zuschlagskriterium -
    Was tun mit begonnenen Verfahren?
    (Entscheidung des OLG Düsseldorf vom 18. Oktober 2010 (Verg 39/10))
  • EuGH zur Bekanntmachung von Wertungskriterien
    (EuGH vom 18. November 2010 (C-226/09))
4. Quarter 2010
Arbeitsrecht Q4/2010
  • Neuregelung des Beschäftigtendatenschutzes
  • Kartellrechtsverstöße durch Mitarbeiter des Unternehmens
  • Neues Risiko bei „falschem" Kündigungstermin
    (BAG vom 1. September 2010 - 5 AZR 700/09)
  • Kündigung wegen Diebstahls eines Taschenkalenders(LAG Baden-Württemberg vom 30. September 2010 - 29 Ca 9257/09)
  • Nachvertraglicher Verzicht auf Wettbewerbsverbot für Geschäftsführer
    (OLG München vom 28. Juli 2010 - 7 U 2417/10)
  • Bezugnahmeklauseln und deren Änderung
    (BAG vom 18. November 2009 - 4 AZR 514/08 und BAG vom 24. Februar 2010 - 4 AZR 691/08)
  • Sozialplan mit betriebsverfassungswidrigem „Gesamtbetriebsrat" ist unwirksam
    (BAG vom 17. März 2010 - 7 AZR 706/08)
  • Anforderungen an die Unterrichtung des Betriebsrats nach § 99 BetrVG
    (BAG vom 5. Mai 2010 - 7 ABR 70/08)
  • Aktuelle Veranstaltungen
4. Quarter 2010
German Law & Business News Q4/2010
  • 1. Current Developments in Disclosure of Financial Information
  • 2. Transformation from an "UG (haftungsbeschränkt)" into a "GmbH"
  • 3. Gun-Jumping - A Major Issue in German Antitrust Law
  • 4. Changes in German Arbitration Rules
  • 5. European Parliament Approves „Made in"- Labels
  • 6. European Court of Justice Extends Postcontractual Claims of Commercial Agents Under German Law
  • 7. Faultiness of Products due to Missing EC Type Examination Certificate and Deficiencies of the Quality Assurance System
  • 8. No German Right to Tax the License Payments of a German Partnership to a Foreign Partner
4. Quarter 2010
EU Law News November/December 2010
  • New rules about "made in" labels
  • New strategy to tighten EU data protection rules
  • Commission presents Energy 2020
  • New rules for hedge funds agreed
4. Quarter 2010
EU Law News September/October 2010
  • The EU's great challenges
  • Court finally rules in favor of Deutsche Post
  • New financial supervision system approved
  • Anti-Counterfeiting Trade Agreement closer to finalization
3. Quarter 2010
Real Estate Q3/2010

Mietrecht

  • Ausgleich für Investitionen des Mieters bei vorzeitiger Beendigung des Mietverhältnisses aufgrund Zwangsversteigerung des Mietgrundstücks?
    (BGH, Urteil vom 16. September 2009 - XII ZR 71/07)
  • Keine Abrechnungsausschlussfrist für Nebenkosten gemäß § 556 Abs. 3 S. 3 BGB bei Gewerberaum
    (BGH, Urteil vom 27. Januar 2010 - XII ZR 22/07)

Privates Bau- und Architektenrecht 

  • Höhe von Vertragserfüllungsbürgschaften
    (OLG München, Beschluss vom 22. Dezember 2009, nicht rechtskräftig)
  • Mehrwertsteuer bei Schadensersatz zur Mängelbeseitigung?
    (BGH, Urteil vom 22. Juli 2010 - VII ZR 176/09)
  • Wie ist mit dem Einwand der fehlenden Prüfbarkeit einer Architekten- Honorarschlussrechnung umzugehen?
    (BGH, Urteil vom 22. April 2010 - VII ZR 48/07)
  • Wer muss im Falle einer umstrittenen Architektenhonorarrechnung die Überzahlung beweisen?
    (OLG Celle, Urteil vom 10. März 2010 - 14 U 28/09)

Steuerrecht

  • Steuervergünstigung bei Immobilienumstrukturierungen im Konzern

Vergaberecht

  • Ausschreibungspflicht der Verlängerung oder Veränderung bestehender öffentlicher Aufträge
3. Quarter 2010
Emissionshandel (1. Juli 2010)

Neue Steuerschuldnerschaft beim Handel mit CO2-Zertifikaten

3. Quarter 2010
Kartell- und EU-Recht Q3/2010
  • Die novellierten Regeln der Europäischen Kommission für Liefer- und Vertriebsvereinbarungen - VO 330/2010
  • Kartellrechtliches Handelsvertreterprivileg - nur zaghaft liberalisiert
  • Der Internethandel in den neuen Wettbewerbsvorschriften für den Vertriebssektor
  • Category Management-Vereinbarungen
  • Neue Gruppenfreistellungsverordnung für den Kfz-Sektor verabschiedet
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2010
Gesellschaftsrecht / M&A - Luther News 8. August 2010, Ausgabe III/2010

Der Regierungsentwurf zur Änderung des Umwandlungsrechts - Vereinfachungen bei konzerninternen Verschmelzungen und ein neuer verschmelzungsspezifischer „Squeeze-out"

Das Bundeskabinett hat am 07. Juli 2010 den Regierungsentwurf zum dritten Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes (3. UmwÄndG) beschlossen. Der Gesetzesentwurf dient der Umsetzung der Richtlinie 2009/109/EG vom 16. September 2009 und betrifft überwiegend Änderungen bezüglich der Verschmelzung von Gesellschaften unter Beteiligung von Aktiengesellschaften. Ziel der geplanten Gesetzesänderungen ist die Verringerung der Verwaltungslasten im Zusammenhang mit Umwandlungsmaßnahmen zwischen Unternehmen. Dabei verdient vor allem die Einführung eines umwandlungsspezifischen „Squeeze-out" ab einer Beteiligungsquote von 90% besondere Aufmerksamkeit.

  • 1. Überblick
  • 2. Die geplanten Änderungen des UmwG im Einzelnen
  • 3. Fazit
3. Quarter 2010
Gesellschaftsrecht - Luther News 9. Juli 2010, Ausgabe II/2010

Neufassung des Deutschen Corporate Governance Kodex:

Schwerpunkt: Qualität und Vielfalt bei der Zusammensetzung von Vorstand und Aufsichtsrat.

Regierungskommission konkretisiert u.a. Empfehlungen für mehr Vielfalt („Diversity") in Aufsichtsräten. Empfehlung nun auch für Vorstandsbesetzung.

Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat u.a. die bisherigen Diversity- Empfehlungen für die Aufsichtsratsbesetzung durch eine Neufassung des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) in der Fassung vom 26. Mai 2010, gültig ab 2. Juli 2010, weiter konkretisiert. Ziel der Änderungen ist insbesondere die nachhaltige Erhöhung des Anteils von Frauen und internationalen Vertretern in deutschen Aufsichtsräten.

  • 1. Vorbemerkung
  • 2. Neuregelungen zur Diversity im DCGK
  • 3. Weitere Anpassungen des DCGK
  • 4. Auswirkungen der Änderungen
  • 5. Fazit
3. Quarter 2010
Gesellschaftsrecht - Luther News, 2. Juli 2010, Ausgabe I/2010
  • „Sanieren oder Ausscheiden" - Treuepflichten von Gesellschaftern in Sanierungsfällen
  • Höchstrichterliches zur Kapitalaufbringung: Die Urteile „Qivive" und „Eurobike"
  • Erste Entscheidung zum unabhängigen Finanzexperten nach § 100 Abs. 5 AktG
  • Beschränkung der Frage- und Redezeit der Aktionäre in der Hauptversammlung ist zulässig
3. Quarter 2010
Commercial Q3/2010
  • Aktuelle Entwicklungen bei der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS)
  • Reichweite und Grenzen von Nachrüstpflichten für technische Anlagen
    (BGH vom 2. März 2010 - VI ZR 223/09)
  • Amerika ist anders, Teil 2: „Discovery"-Verfahren - Ausforschung oder Sammlung von Beweismitteln?
  • Das Schicksal des Ausgleichsanspruchs des Handelsvertreters in der Insolvenz einer Vertragspartei
    (OLG Düsseldorf vom 18. Dezember 2009 - 16 U 160/09)
  • Abwehr der Erhöhung von Beiträgen zum Pensionsversicherungsverein
  • Aktuelle Veranstaltungen

     

3. Quarter 2010
Steuerrecht aktuell Q3/2010
  • 1. Privat

1.1 Neuregelung zum häuslichen Arbeitszimmer
1.2 Steuerliche Beurteilung gemischter Aufwendungen
1.3 Rückwirkung von Gesetzesänderungen
1.4 Werbungskostenabzug aus Beratungsleistungen gegenüber einem GmbH-Geschäftsführer
1.5 Werbungskostenabzug nachträglicher Schuldzinsen bei wesentlicher Beteiligung zulässig 

  • 2. Unternehmensbesteuerung

2.1 Ausnahmsweise Berücksichtigung steuerlicher Verluste einer EU-Betriebsstätte im Inland
2.2 KSt-Pflicht bei GmbH-Vorgesellschaften ohne spätere HR-Eintragung
2.3 Update: Vereinbarung der Verlustübernahme bei körperschaftsteuerlicher Organschaft
2.4 Keine Schenkungssteuer bei disquotaler Gesellschaftereinlage
2.5 Sanierungsgewinn: Steuererlass aus Billigkeitsgründen nur bei unternehmensbezogener Sanierung 

  • 3. Umsatzsteuer

3.1 Recht auf Vorsteuerabzug - Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung
3.2 Änderungen beim Vorsteuervergütungsverfahren
3.3 Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers - Bescheinigung über die Ansässigkeit im Inland 

  • 4. International

4.1 Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit Großbritannien
4.2 Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit Malaysia
4.3 Abkommensrechtliche Freistellung von Gewinnausschüttungen für gewerbesteuerliche Zwecke
4.4 Anwendung des DBA-Schachtelprivilegs zu Gunsten einer KGaA 

  • 5. Sonstiges

5.1 Grundsteuerreform
5.2 Höhere Grunderwerbsteuer auch in Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und im Saarland
5.3 Luftverkehrsteuer für 2011 gilt ab sofort 

  • 6. Veröffentlichungen/Veranstaltungen

6.1 Veröffentlichungen
6.2 Aktuelle Veranstaltungen

3. Quarter 2010
IP / IT Ausgabe 3 / 2010
  • Haftung für unzureichend gesicherten WLAN-Anschluss
    (BGH, Urteil vom 12. Mai 2010)
  • Zur Werbung mit einem Preisnachlass nur für Vorratsware
    (BGH, Urteil vom 10. Dezember 2009)
  • Verzicht auf Domain-Registrierung - Voraussetzungen eines Beseitigungsanspruches
    (OLG Köln, Urteil vom 19. März 2010)
  • Informationspflicht auch für iPhone-Apps
    (OLG Hamm, Urteil vom 20. Mai 2010)
  • Neue Richtlinien zur Safe-Harbor-Zertifizierung
  • Neue EU-Informationspflichten für Dienstleistungserbringer
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2010
Arbeitsrecht Q3/2010
  • Abfindungsregelungen in Sozialplänen und das Gleichbehandlungsgebot
  • Kündigungen wegen Bagatelldelikten - der Fall „Emmely" und seine Folgen
  • Kündigung wegen unzureichender Sprachkenntnisse - Anforderungen an einen Arbeitsplatz
    (BAG vom 28. Januar 2010 - 2 AZR 764/08)
  • Verfall von Urlaub bei Langzeiterkrankung
    (BAG vom 23. März 2010 - 9 AZR 128/09)
  • Internetzugang auch für den Betriebsrat
    (BAG vom 20. Januar 2010 - 7 ABR 79/08)
  • Anforderungen an das betriebliche Eingliederungsmanagement
    (BAG vom 10. Dezember 2009 - 2 AZR 198/09)
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2010
EU Law News July/August 2010
  • Council adopts restrictions on EU bank supervisors
  • Commission proposes to revise existing gas supply legislation
  • Commission approves of joint venture between British Airways, American Airlines and Iberia
  • New EU Genetically Modified Organism (GMO) proposals
  • Commission reports on key barriers to efficient and fairer retail services
2. Quarter 2010
Emissionshandel (11. Juni 2010)

VG Berlin gibt zwei Klagen gegen Sanktionsbescheide der DEHSt statt

2. Quarter 2010
Kartell- und EU-Recht Q2/2010
  • „8. GWB-Novelle": Kommt die Entflechtung von Unternehmen?
  • Pressevertrieb: Gebietsmonopole der Großhändler vor dem Ende?
    (OLG Schleswig, Urteil vom 28. Januar 2010 - 16 U (Kart) 55/09 | OLG Celle, Urteil vom 11. Februar 2010 - 13 U (Kart) 92/09)
  • „Best Practices" für Kartell- und Missbrauchsverfahren
  • Missbräuchliche Erhebung von Konzessionsabgaben
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Literaturempfehlung
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2010
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther Welt / China / Indien / Indonesien / Malaysia / Russland/ Singapur / Türkei

2. Quarter 2010
Steuerrecht aktuell Q2/2010
  • 1. Privat

1.1 Strafbefreiende Selbstanzeige nur bei Rückkehr zur Steuerehrlichkeit
1.2 Vorläufigkeit des Solidaritätszuschlags auf die Abgeltungsteuer
1.3 Keine Anwendung des Halb- bzw. Teilabzugsverbots ohne Einnahmen

  • 2. Unternehmensbesteuerung
    2.1 Aussetzung der Sanierungsklausel bei Strukturierung verlustbehafteter Gesellschaften
    2.2 Verwaltung fasst Regelungen zur Meldepflicht von Auslandsbeteiligungen zusammen
    2.3 Körperschaftsteuerliche Organschaft - Update zu Ausgleichszahlungen an außenstehende Aktionäre
    2.4 Körperschaftsteuerliche Organschaft - Notwendiger Inhalt einer Verlustübernahmevereinbarung
    2.5 Auswirkung des BilMoG auf die Maßgeblichkeit
    2.6 Gewerblicher Grundstückshandel auch bei Verkauf auf Druck der Bank
    2.7 BFH erkennt sogenanntes Treuhandmodell an
    2.8 Kein Halb- bzw. Teilabzugsverbot bei Abschreibungen auf Gesellschafterdarlehen
    2.9 Ernstliche Zweifel an der Rückausnahme zur Zinsschranke
  • 3. Umsatzsteuer
    3.1 Aktualisierung des Anwendungsschreibens zum IT-Verfahren ATLAS-Ausfuhr
    3.2 Muster der Vordrucke im Umsatzsteuer-Voranmeldungs- und -Vorauszahlungsverfahren für das Kalenderjahr 2010
    3.3 Steuerbefreiungen für innergemeinschaftliche Lieferungen
  • 4. International
    4.1 Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit der Türkei paraphiert
    4.2 Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen auf Personengesellschaften
    4.3 Zinseinkünfte einer gewerblich geprägten, aber vermögensverwaltenden US-Personengesellschaft mit inländischen Gesellschaftern
  • 5. Sonstiges
    5.1 Brandenburg erhöht den Grunderwerbsteuersatz
    5.2 Neuer Erlass zu Grunderwerbsteuer im Konzern bei Personengesellschaften mit Grundbesitz
    5.3 Verfassungszweifel an der grunderwerbsteuerlichen Bemessungsgrundlage bei Anteilsübertragungen
    5.4 Keine Schenkungssteuer bei disquotaler Einlage in eine Kapitalgesellschaft
    5.5 Keine Begünstigung bei Schenkung eines Kommanditanteils
2. Quarter 2010
Luther News, Mai 2010 - Steuerrecht / Insolvenzrecht

Mögliche Europarechtswidrigkeit der Sanierungsklausel bei Körperschaften
Eine der steuerlichen Maßnahmen, die in Deutschland im Verlauf des Jahres 2009 zur Bewältigung der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise umgesetzt wurden, war die Einführung der sog. Sanierungsklausel für Körperschaften. Nach dieser Regelung sollten unter bestimmten Voraussetzungen bei Erwerb einer Be-teiligung an einem finanziell angeschlagenen und zu sanierenden Unternehmen dessen steuerliche Ver-lustvorträge sowie Verluste des laufenden Wirtschaftsjahres ausnahmsweise - entgegen der gesetzlichen Grundregel - nicht untergehen, sondern vielmehr für die Zukunft steuerlich nutzbar bleiben. Diesbezüglich hat die EU-Kommission ein Verfahren gegen Deutschland eingeleitet, da sie Zweifel an der Europarecht-mäßigkeit der Sanierungsklausel hat. Das Bundesfinanzministerium (= BMF) hat mit Schreiben vom 30. Ap-ril 2010 auf die Einleitung des Verfahrens durch die EU-Kommission mit einem Moratorium der vorgenann-ten Vorschrift reagiert.

  • 1. Die Sanierungsklausel bei Körperschaften
  • 2. Formelles Verfahren der EU-Kommission
  • 3. Reaktion des BMF
  • 4. Fazit
2. Quarter 2010
IP / IT Ausgabe 2 / 2010
  • Versandhändler trägt Hinsendekosten bei Widerruf eines Fernabsatzvertrages
    (EuGH, Urteil vom 15. April 2010)...[mehr]
  • Weitere Gesetzesänderungen im Fernabsatz
    Am 11. Juni 2010 tritt das "Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie", des zivilrechtlichen Teils der Zahlungsdiensterichtlinie sowie...[mehr]
  • Google AdWords
    (EuGH, Urteil vom 23. März 2010)...[mehr]
  • Werbung „Nur heute ohne 19 % Mehrwertsteuer"
    (BGH, Urteil vom 31. März 2010)...[mehr]
  • Die Einordnung des „Internet-System-Vertrages" als Werkvertrag
    (BGH, Urteil vom 4. März 2010)...[mehr]
  • Keine Kostenerstattung für nach Verbotsverfügung erwirkte Abmahnung
    (BGH, Urteil vom 7. Oktober 2009 - „Schubladenverfügung")...[mehr]
  • Hamburger Brauch
    (BGH, Urteil vom 17. September 2009)...[mehr]
  • Handlungsbedarf im Bereich der Auftragsdatenverarbeitung
    Die Auftragsdatenverarbeitung ist in der datenschutzrechtlichen Praxis lange bekannt und weit verbreitet. Sie ist in § 11 Bundesdatenschutzgesetz....[mehr]
  • Die neuen EU-Standardvertragsklauseln
    Die Übermittlung personenbezogener Daten von einem Unternehmen mit Sitz innerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums...[mehr]
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2010
Real Estate Q2/2010

Mietrecht

  • Äußere Schriftform genügt für Schriftformerfordernis - auf die Unterschriftendaten kommt es nicht an

Versicherungsrecht

  • Der maßgebende Versicherungswert bei der Feuerrohbauversicherung im Schadensfall

Vergaberecht

  • „Steter Tropfen höhlt den Stein" - vergaberechtlicher Dammbruch durch EuG bestätigt!
  • EuGH: Nachunternehmerwechsel führt zur Neuausschreibungspflicht
  • EuGH beendet Ahlhorn-Rechtsprechung des OLG Düsseldorf
  • Neues Vergaberecht am 11. Juni 2010 in Kraft getreten

Sonderbeilage

  • Überblick über die wichtigsten „Bauversicherungen"
2. Quarter 2010
News: Verschärfte Nachweisverordnung zum Spitzenausgleich tritt in Kraft (2)
2. Quarter 2010
EU Law News May/June 2010
  • European Commission adopts several decisions in major energy sector competition inquiries
  • New regulation for distribution of goods and services
  • ECOFIN decides on highly disputed measures to restore confidence in Euro to alleviate solvency problems
  • Agreement on EU hedge fund rules closer
1. Quarter 2010
Vergaberecht Q1/2010
1. Quarter 2010
Kartell- und EU-Recht Q1/2010
  • Private Schadensersatzklagen im Kartellrecht - Entscheidungen in Sachen "Berliner Transportbeton II"
  • Haftung einer Muttergesellschaft für ihre Tochtergesellschaften
  • Bundeskartellamt erlaubt Sanierungsfusion von Zeitungen
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
1. Quarter 2010
Newsletter Commercial Q1/2010
  • Schiedsverfahren, eine teure Alternative der Streitbeilegung? - Zu den Möglichkeiten der Kostenreduzierung bei Schiedsverfahren
  • Ebay-Verbot in Vertriebssystemen zulässig
  • Neuerungen durch die Rom I Verordnung (EG) 593/2008
  • Produkthaftung: Parteiwechsel nach Ablauf der Verjährungsfrist
  • Europäischer Zahlungsbefehl - Eine Zwischenbilanz
  • Zu den Belehrungspflichten des Unternehmers über das Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen
  • Karenzentschädigung in der Insolvenz
  • Amerika ist anders - Teil I: Punitive Damages
  • Vertretung von Unternehmen im Rechtsverkehr
  • Veranstaltungen
1. Quarter 2010
Geschlossene Fonds

Aktuelle Rechtsprechung: Aufklärungspflichten aufgrund von Kick-Back-Zahlungen bei geschlossenen Fonds

1. Quarter 2010
Steuerrecht aktuell Q1/2010

1. Privat
1.1. Verfassungsbeschwerden gegen das neue Erbschaftssteuergesetz
1.2. Erstattung von Vorauszahlungen wenn keine Einkommensteuerfestsetzung für das betreffende Jahr folgt
1.3. Änderung der Rechtsprechung zum Thema Reisekostenabrechnung
1.4. Anwendungsschreiben zu haushaltsnahen Beschäftigungsverhältnissen
1.5. Erstmalige Anwendbarkeit des Halbeinkünfteverfahrens
1.6. Anwendung des Halb- bzw. Teilabzugsverbots bei Aufgabeverlusten

2. Unternehmenssteuerung
2.1. Übergangsregelungen vom Anrechnungs- zum Halbeinkünfteverfahren bei der Körperschaftsteuer verfassungswidrig
2.2. Im Rahmen eines Anschaffungsvorgangs erworbene Drohverlustrückstellungen passivierungsfähig
2.3. Aufgeld bei Kapitalerhöhung einer GmbH ist den neuen Geschäftsanteilen zuzuordnen
2.4. Zurückgewährte Einlagen (steuerliches Einlagekonto) keine nach § 8b Abs. 1 KStG steuerfreien Kapitaleinkünfte
2.5. Objektbezogene Kosten im Rahmen einer Umwandlung als Anschaffungsnebenkosten zu aktivieren
2.6. Verlustnutzung bei Umwandlung eines Betriebs gewerblicher Art in eine Anstalt öffentlichen Rechts
2.7. Erfolgsneutrale Einbringung von Anteilen an einer GmbH & Co KG in eine GmbH
2.8. Keine Anpassung bestehender Gewinnabführungsverträge aufgrund BilMoG
2.9. Update zur Ausgleichszahlung im Rahmen von Organschaftsverträgen
2.10. Änderung bei der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung für Finanzierungsleasing- und Factoringunternehmen
2.11. Versicherungssteuer in der Kfz-Haftpflichtversicherung: Schadenszahlungen und Regulierungskosten eines Versicherungsnehmers sind kein steuerpflichtiges Versicherungsentgelt
2.12. Sachsen-Anhalt erhöht Grunderwerbsteuer

3. Umsatzsteuer
3.1. Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes für Beherbergungsumsätze ab 2010
3.2. Unterzeichnung eines Vorsteuer-Vergütungsantrags durch einen Bevollmächtigten
3.3. Umsatzsteuer beim Erwerb zahlungsgestörter Forderungen

4. Lohnsteuer
4.1. Lohnsteuerrechtliche Behandlung der Überlassung von Vermögensbeteiligungen ab 2009
4.2. Pauschale Lohnversteuerung von Zuschüssen zum Arbeitslohn
4.3. Steuerrechtlich motivierte Gestaltungen beim Zufluss von Abfindungen anzuerkennen
4.4. Privatnutzung eines dienstlichen Pkw durch einen Gesellschafter-Geschäftsführer

5. International
5.1. EU-Kommission prüft Sanierungsklausel im Rahmen der Verlustabzugsregelung für Körperschaften
5.2. Abzug endgültig gewordener Verluste einer ausländischen Betriebsstätte im Inland bereits im Entstehungsjahr
5.3. Abzugsverbot für negative Aktiengewinne aus Investmentfonds mit ausländischen Aktien verstößt im Jahr 2001 gegen die Kapitalverkehrsfreiheit
5.4. Abzug der Verluste ausländischer Tochter-gesellschaften bei einer deutschen Mutter-gesellschaft
5.5. Ausländische Betriebsstätten - Hinzurechnungsbesteuerung verstößt doch gegen Europarecht
5.6. BMF-Erlass, „Derzeit keine Steueroasen"
5.7. Kommission fordert Deutschland auf, bei Quellensteuerentlastung Substanzerfordernisse zu ändern

1. Quarter 2010
IP / IT Ausgabe 1 / 2010
  • Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Vorratsdatenspeicherung für verfassungswidrig
    (BVerfG, Urteil vom 2. März 2010)
  • Eintragungsfähigkeit der dreidimensionalen Form des „Bounty"-Schokoladenriegels als Gemeinschaftsmarke
    (EuG, Entscheidung vom 08. Juli 2009)
  • Der Bundesgerichtshof stärkt die Rechte der Datenbankhersteller
    (BGH, Urteil vom 30. April 2009)
  • Cold Calling - Der Gesetzgeber verstärkt den Schutz gegen unerwünschte Telefonwerbung
  • Preisangaben bei 0180er-Nummern
  • Das umstrittene Gesetz zur Bekämpfung von Kinderpornografie im Internet
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2010
Real Estate Q1/2010

Mietrecht

  • BGH: Wahrung der Schriftform bei Mietvertragsabschluss für eine AG
  • Kellerräume zur Nutzung für „jeden behördlich zulässigen Zweck": Vermieter trägt das Zwecktauglichkeitsrisiko!

Öffentliches Bau- und Grundstücksrecht

  • Schädliche Auswirkungen auf zentrale Versorgungsbereiche durch Lebensmitteldiscounter
  • Neues Landesplanungsrecht in NRW als Konsequenz aus dem „Datteln"-Urteil
  • Grundsteuererlass nach § 33 GrStG  

Vergaberecht

  • Die neue VOB/A
  • EuGH: Verzicht auf die unverzügliche Rügepflicht?

Sonderbeilage: Emissionshandelsrecht

  • Die sanktionsbewehrten Emissionshandelspflichten der DEV 2020: Akuter Handlungsbedarf für Betreiber stationärer Industrieanlagen
1. Quarter 2010
Arbeitsrecht Q1/2010
  • Zeitarbeit - Worauf Entleiherunternehmen aktuell achten müssen
  • Neue Regeln für die Bilanzierung von Pensionsverpflichtungen
  • Ende der Tarifeinheit
  • EuGH kippt Berechnung der Kündigungsfristen
    (EuGH vom 19. Januar 2010 - C-555/07)
  • Schriftform der Wahlvorschläge für Arbeitnehmervertreter
    (BAG vom 20. Januar 2010 - 7 ABR 39/08)
  • Einrichtung der AGG-Beschwerdestelle
    (BAG vom 21. Juli 2009 - 1 ABR 42/08)
  • Anforderungen an das Unterrichtungsschreiben bei Betriebsübergang
    (BAG vom 23. Juli 2009 - 8 AZR 538/08)
  • Neues zum Schicksal transformierter Tarifnormen nach Betriebsübergang
    (BAG vom 22. April 2009 - 4 AZR 100/08)
  • Aktuelle Veranstaltungen

     

1. Quarter 2010
German Law & Business News Q1/2010
  • German Economic Growth Acceleration Act
  • Germany Adopts Stricter Data Protection Law
  • Arbitration as a New Dispute Settlement Alternative for GmbH-Shareholders
  • Court Ruling Requires Forecast in the Annual Management Report Despite Financial Crisis
  • New Delay for the European Private Company
  • Control of Non-European Investments in Germany - One Year On
  • English as an Official Language in German Courts?
1. Quarter 2010
EU Law News January/February 2010
  • EU Presideny
  • Internal Market
  • Trade
  • State Aid
  • Competition
4. Quarter 2009
Sports & Events Q4/2009
  • „50+1: Sein oder nicht sein?- Die Entscheidung ist (vorerst) gefallen"
  • „Nach dem Urteil ist vor dem Urteil"
    Aktuelle Entwicklungen nach dem „bundesligakarten.de"-Urteil des BGH
  • Hartes Tackling auf weichem Boden? Die FIFA und ihr Transferstatut
    (Entscheidung der FIFA Dispute Resolution Chamber (DRC) im Fall RC Lens ./. Gael Kakuta, Chelsea FC)
  • Abmahnung wegen Fastens im Profisport zulässig?
  • Geplante Änderung der Einkommenssteuer in Spanien - Bald keine Stars mehr in der Primera Division?
  • Sport im Vertrag von Lissabon
  • Bundesweites Stadionverbot - MSV Duisburg
    (BGH-Urteil vom 30. Oktober 2009 - V ZR 253/08)
4. Quarter 2009
Vergaberecht Q4/2009
4. Quarter 2009
Kartell- und EU-Recht Q4/2009
  • Europäische Kommission novelliert das Vertriebskartellrecht und die Regeln für den Kfz-Sektor
  • Oberster Gerichtshof fördert Durchsuchungen durch Kartellbehörden anderer Mitgliedstaaten in Österreich
  • Wettbewerbsverbote für Minderheitsgesellschafter
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
  • Aktuelle Veranstaltungen
4. Quarter 2009
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt / China / Indien / Malaysia / Russland / Singapur

4. Quarter 2009
Newsletter Commercial Q4/2009
  • Aus der Praxis: Echte oder doch nur vermeintliche „Schnäppchen" bei Internetbestellungen?
  • Zum Umfang der Untersuchungs- und Rügeobliegenheit beim Handelskauf
    (OLG Stuttgart vom 16. Juni 2009 - 12 U 206/08)
  • Aktuell: Einige Eckpunkte für den Umgang mit der Insolvenz des Geschäftspartners
    Dass in der gegenwärtigen Wirtschaftskrise in vielen Bereichen die Zahl der Unternehmensinsolvenzen erheblich ansteigt, liegt auf der Hand
  • Lösungsklauseln in der Insolvenz - was zu beachten ist!
  • Vertriebsrecht und Schiedsgerichtsbarkeit
  • Zur Rechtzeitigkeit der Geldleistung des Schuldners im Banküberweisungsverkehr
    (EuGH vom 3. April 2008 - C-306/06)
  • Deutsches Kaufrecht einmal mehr auf dem EuGH-Prüfstand
    (BGH vom 14. Januar 2009 - VIII ZR 70/08)
  • Bieten Preisanpassungsklauseln noch Sicherheit? Zur Wirksamkeit von Preisanpassungsklauseln in der neueren Rechtsprechung des BGH
    (BGH vom 21. April 2009 - XI ZR 78/08; BGH vom 17. Juli 2009 - VIII ZR 225/07; BGH vom 17. Juli 2009 - VIII ZR 56/08)
  • Literaturempfehlung: „Compliance in der Unternehmenspraxis"
  • Veranstaltungen
4. Quarter 2009
Newsletter Banking, Finance & Capital Markets Q4/2009
  • Neue Regelungen zur Offenlegung von Abschlussprovisionen bei Verbraucherkreditverträgen
  • Unternehmensfinanzierung mittels Anleihen
  • Ausweitung der Verpflichtung zur Einlagensicherung und Anlegerentschädigung
  • Umsetzung der europäischen Zahlungsdienste- und Verbraucherkreditrichtlinie
4. Quarter 2009
Steuerrecht aktuell Q4/2009

Neues im Steuerrecht zum Jahreswechse

4. Quarter 2009
Steuerrecht aktuell Q4/2009
  • 1.Verlustabzug bei Körperschaften
  • 2. Umfang des steuerlichen Zinsausgabenabzugs (Zinsschranke)  
  • 3. Reduzierung des gewerbesteuerlichen Hinzurechnungssatzes bei Miet-/Pachtzinsen
  • 4. Grunderwerbsteuererleichterungen bei Umstrukturierungen im Unternehmen
  • 5. Erbschaft-/Schenkungssteuer
  • 6. Sonstige Änderungen
  • 7. Fazit
4. Quarter 2009
Real Estate Q4/2009

Mietrecht

  • Herausgabepflicht des Mehrerlöses bei Untervermietung nach Kündigung des Hauptmietvertrages
    (BGH, Urteil vom 12. August 2009 - XII ZR 76/08)
  • Ersatz der Kosten für Durchführung von Schönheitsreparaturen trotz unerkannt unwirksamer Endrenovierungsklausel
    (BGH, Urteil vom 27. Mai 2009 - VIII ZR 6302/07)

Architekten- und Baurecht

  • Die HOAI 2009 und ihre zeitliche Anwendung auf Stufenverträge
  • Die anerkannten Regeln der Technik im Bauvertrag (Schallschutz)
    (BGH-Urteil vom 4. Juni 2009, Az. VII ZR 54/07)

Öffentliches Baurecht

  • Bebauungsplan für Europas größtes Steinkohlekraftwerk unwirksam
    (OVG Münster, Urteil vom 3. September 2009 - 10 D 121/07.NE) 

Vergaberecht

  • Ausschreibungspflichtigkeit des Mietvertrages über die Kölner Messehallen
    (EuGH, Urteil vom 29. Oktober 2009 - C 536/07)
  • Ahlhorn-Rechtsprechung auf dem Prüfstand
    Generalanwalt tritt der Ansicht des OLG Düsseldorf entgegen
  • Aktuelles zum Vergaberecht
4. Quarter 2009
Arbeitsrecht Q4/2009
  • Betriebsratswahlen 2010
  • Paradigmenwechsel im Arbeitnehmererfindungsrecht
  • Zulässigkeit der wiederholten Sachgrundbefristung
  • Erlaubte Ungleichbehandlung bei Entgelterhöhung
  • Ablösung einer betrieblichen Übung durch Betriebsvereinbarung
  • Höchstbegrenzung einer Sozialabfindung
  • Kein Verbot von "Flashmob"- Aktionen im Arbeitskampf
  • Aktuelle Veranstaltungen
4. Quarter 2009
EU Law News Edition 18: November/December 2009
  • Lisbon Treaty
  • Competition
  • Competition
  • Media
  • State Aid
  • Financial Services
3. Quarter 2009
Investitionsschutzrecht Q3/2009

Themen:
1. Rußland kündigt an, nicht Vertragspartei des Energiechartavertrages werden zu wollen
2. ICSID Case No. ARB/07/21: Pantechniki v. Albania - die Wiederbelebung der „fork in the road"-Klauseln?
3. Konferenz „50 Years of BIT's", Frankfurt 1-3 Dezember 2009

3. Quarter 2009
Kartell- und EU-Recht Q3/2009
  • Sammelklagen im Kartellrecht: Kommission plant umstrittenen Richtlinienentwurf
  • Einmaliger Austausch über die Kürzung von Händlervergütungen verstößt gegen das Kartellverbot
    (Urteil des EuGH in der Sache „Niederländische Mobilfunknetz-Betreiber")
  • Preisempfehlungen - kartellrechtlich unbedenklich?
  • Literaturempfehlung
    Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Aktuelle Veröffentlichungen
3. Quarter 2009
Gesellschaftsrecht - Das Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG) Q3/2009

Durch das am 4. August 2009 verkündete Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG) werden u.a. Änderungen des Aktiengesetzes (AktG) und des Handelsgesetzbuchs (HGB) vorgenommen, die zum Teil nur börsen-notierte weitgehend aber auch nicht börsennotierte Aktiengesellschaften betreffen. Auch die Neufassung des Deutschen Corporate Gover-nance Kodex (DCGK) trägt den Änderungen des VorstAG Rechnung. Das VorstAG tritt heute (5. August 2009) in Kraft.

3. Quarter 2009
Newsletter Commercial Q3/2009
  • Wirksamkeit eines selbständigen Schuldversprechens bei Erklärung gegenüber einem Dritten
    (Thüringer Oberlandesgericht vom 31. Juli 2008 - 1 U 381/07)
  • Beweislast des Käufers für die Erfolglosigkeit der Nachbesserung
    (BGH vom 11. Februar 2009 - VIII ZR 274/07)
  • Aus der Praxis: Verwalter ist nicht gleich Verwalter
    Abgrenzung Zwangsverwalter/Insolvenzverwalter
  • Keine Begrenzung des Ausgleichsanspruchs des Handelsvertreters durch die Höhe seiner Provisionsverluste
    (EuGH vom 26. März 2009 - C-348/07)
  • Kein Vertrauensschutz in den Bestand der BGH-Rechtsprechung für AGB-Verwender
    (BGH, Urteil vom 5. März 2008 - VIII ZR 95/07)
  • Wer den Schaden hat ...
    Zu den Kosten der Mangelbeseitigung durch den Käufer
  • Veranstaltungen
3. Quarter 2009
Steuerrecht aktuell Q3/2009

Aktuelles in Kürze

  • BMF-Schreiben zu Anwendungs- und Zweifelsfragen zur Einführung einer Abgeltungssteuer
  • BMF-Schreiben zu Zweifels- und Auslegungsfragen des Investmentsteuergesetzes
  • Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des Abzugsverbotes für das häusliche Arbeitszimmer
  • Deutschland kündigt das Doppelbesteuerungsabkommen mit der Türkei


Privatbereich

  • Bewertung des lohnsteuerrechtlichen Vorteils eines Personalrabatts für Jahreswagen
  • EuGH und BFH zur Abzugsfähigkeit von Vorsorgeaufwendungen
  • Riester-Rente auch für Auswanderer und Grenzgänger


Unternehmer und Freiberufler

  • Steuerhinterziehungsbekämpfungsgesetz
  • Update: Bürgerentlastungsgesetz
    Vorübergehende Erleichterungen bei Zinsschranke und Verlustvorträgen in Kraft
  • Untergang des gewerbesteuerlichen Verlustvortrags bei Umwandlung einer unmittelbaren Beteiligung an einer atypisch stillen Gesellschaft zu einer mittelbaren Beteiligung
  • „Verunglückte" Organschaft bei kombinierter Ausgleichszahlung aus Festbetrag und variablem Ausgleichsanspruch
  • Lohnsteuerliche Behandlung von freiwilligen Unfallversicherungen der Arbeitnehmer
  • Französische SAS in der Vergangenheit nicht von Mutter-Tochter-Richtlinie erfasst
  • Entwurf der Verwaltungsgrundsätze - Funktionsverlagerung


Umsatzsteuer

  • Vorsteuerabzug im Billigkeitsverfahren möglich
  • Geschäftsveräußerung bei teilweisem Leerstand eines vermieteten Gebäudes
  • Einschränkung des Umsatzschlüssels nicht mit Gemeinschaftsrecht vereinbar?
  • OFD-Verfügung zu „Sale-and-Lease-Back"-Fragen
  • Umsatzsteuervoranmeldung: Übermittlung auf elektronischem Wege ist verpflichtend
3. Quarter 2009
Luther News, August 2009, China Practice/Steuerrecht - Erlass der chinesischen Finanzverwaltung zur steuerlichen Behandlung von Umwandlungen (Umwandlungssteuererlass)

Das chinesische Finanzministerium (Ministry of Finance = MoF) und die oberste chinesische Steuerbehörde (State Administration of Taxation = SAT) haben gemeinsam den lange erwarteten chinesischen Umwandlungssteuererlass (New Income Tax Treatment of Enterprise Reorganisation Rules) veröffentlicht. Von dem Umwandlungssteuererlass werden wesentliche Transaktionen und Restrukturierungen („Umwandlungen") erfasst, wie bspw. die Verschmelzung und Spaltung von Gesellschaften, die Überführung eines Unternehmens auf eine andere Gesellschaft durch Einbringung deren Anteile oder durch Einbringung der Wirtschaftsgüter, sowie die Umschuldung. Der Umwandlungssteuererlass behandelt allerdings lediglich die ertragsteuerlichen Auswirkungen dieser Umwandlungen. Keine Regelungen sind enthalten zu anderen Steuerarten wie bspw. der Umsatzsteuer (Value Added Tax) und der sog. Business Tax. Von besonderer Bedeutung ist, dass die Regelungen des Umwandlungssteuererlasses rückwirkend für Umwandlungen ab dem 01. Januar 2008 gelten. Im Folgenden sollen zunächst die Regelungen des Umwandlungssteuererlasses überblicksmäßig dargestellt werden. Im Anschluss wird ein besonderes Augenmerk auf die von dem Umwandlungssteuererlass erfassten grenzüberschreitenden Umwandlungsvorgänge gelegt.

1. Ordinary Reorganisation vs. Special Reorganisation

2. Grenzüberschreitende Umwandlungen

2.1 Übertragung der Anteile an einer PRC-Gesellschaft auf eine ausländische Tochtergesellschaft

2.2 Foreign-to-Domestic Anteilstausch

2.3 Foreign-to-Foreign Anteilstausch

2.4 Weitere grenzüberschreitende Umwandlungen als Special Reorganisation

3. Fazit

3. Quarter 2009
Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG) verkündet Q3/2009

Rund ein Jahr nach Veröffentlichung des Referentenentwurfs ist am 28. Mai 2009 das Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG) im Bundestag beschlossen und am 4. August 2009 im Bundesgesetzblatt (BGBl. I, Seite 2479) verkündet worden. Es tritt damit in seinen wesentlichen Teilen am 1. September 2009 in Kraft. § 20 EGAktG enthält Übergangsregelungen, die den Gesellschaften die Einstellung auf die neuen gesetzlichen Vorgaben erleichtern sollen.

3. Quarter 2009
Aktuelle BGH-Entscheidung zum Cash-Pool - aus Karlsruhe nichts Neues? Q3/2009

In einer kürzlich veröffentlichten Entscheidung des BGH (Urteil v. 19. Juli 2009, Az. II ZR 273/07 - „Cash-Pool II") hatte der BGH sich mit der Frage auseinanderzusetzen, welche Voraussetzungen nach dem „neuen" GmbH-Recht des MoMiG an die Leistung von Einlagen auf Geschäftsanteile eines Gesellschafters zu stellen sind, damit diese nicht als verdeckte Sacheinlagen oder unzulässiges Hin- und Herzahlen gegen die nun geltenden Kapitalaufbringungsvorschriften verstoßen.

3. Quarter 2009
IP / IT Ausgabe 3 / 2009
  • Bundestag verabschiedet Änderungen des Datenschutzrechtes
  • Neue Urteile zu vorformulierten Werbeklauseln auf Gewinnspiel-Teilnahmekarten
    (OLG Köln, Urteil vom 29. April 2009; OLG Hamburg, Urteile vom 4. März 2009)
  • Zur Übertragung „überschüssiger" Software-Lizenzen
    (OLG Frankfurt a.M., Beschluss vom 12. Mai 2009)
  • Online-Werbung von WEB.DE für „Geschenk-Aktion" rechtswidrig
    (OLG Koblenz, Urteil vom 18. März 2009)
  • Haftung des Access-Providers - Werbung für rechtsmissbräuchliche Nutzung eines Internetzugangs
    (OLG Hamburg, Urteil vom 28. Januar 2009)
  • L'Oréal erstreitet Grundsatzentscheidung im Markenrecht
    (EuGH, Urteil vom 18. Juni 2009)
  • Vereinfachung und Modernisierung des Patentrechts und der Regelungen zu Arbeitnehmererfindungen
  • Verbesserung des internationalen Designschutzes und Novellierung des Geschmacksmusterrechts
  • Aktuelle Veranstaltungen
3. Quarter 2009
Real Estate Q3/2009

Mietrecht

  • Wegfall der Versorgungspflicht des Vermieters nach Vertragsende

Architektenrecht

  • Die neue HOAI 2009

Emissionshandelsrecht

  • Die Versteigerung beginnt

Vergaberecht

  • Das Vergaberecht erobert das Sozialrecht in kleinen Schritten - Neue EuGH-Rechtsprechung zur Vergabepflichtigkeit von Sozialleistungen

Grundbuchrecht

  • Grundbuchfähigkeit der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) - Mehr Klarheit bei Grundstücksgeschäften durch das ERVGBG

Bauvertragsrecht/Vergaberecht

  • BGH präzisiert Rechtsprechung zu den Folgen einer verzögerten Auftragsvergabe
3. Quarter 2009
Employment Law Q3/2009
  • Revised Rules for the Protection of Employee Data Bring Little Clarity
  • Deviating Company Practice
    (BAG, Ruling dated March 18, 2009 - 9 AZR 281/08)
  • Increase in Working Hours is an Engagement Subject to Co-Determination
    (BAG, Ruling dated December 9, 2008 - 1 ABR 74/07)
  • Vacation Pay in the Case of Protracted Incapacity for Work
    (BAG, Ruling dated May 19, 2009 - 9 AZR 477/07) Replacement of a Collective Bargaining Agreement with an
  • After-Effect by "Another Arrangement"
    (BAG, Rulings dated July 1, 2009 - 4 AZR 250/08 and May 20, 2009 - 4 AZR 230/08)
  • After-Effect of a Works Agreement which is Partly Subject to Co-Determination
    (BAG, Ruling dated December 9, 2008 - 3 AZR 385/07)
  • No Age Discrimination in the Case of a Differentiation Basedon Age in Social Plans
    (BAG, Ruling dated May 26, 2009 - 1 AZR 198/08)
  • Workshops and Conferences
3. Quarter 2009
EU Law News Edition 16: July/August 2009
  • Pharmaceutical sector under scrutiny
  • Restriction of parallel trade
  • Strengthening energy consumers´protection
  • EU rules on the size and shape of fruit and vegetables
  • Analysis of state aid based on State Aid Action Plan
3. Quarter 2009
EU Law News Edition 17: September/October 2009
  • Defense and security procurement 
  • World Trade Organisation
  • State Aid
  • Competition Policy
  • VAT News
  • Merger
2. Quarter 2009
Kartell- und EU-Recht Q2/2009
  • Marineschläuche-Kartell - Gefängnisstrafen und Geldbußen
  • Verstärkte Verfolgung von Verstößen gegen das Vollzugsverbot durch das Bundeskartellamt
  • BGH stärkt Rechte von Franchisegebern - Die Entscheidung im Fall „Bau und Hobby"
  • Neue Missbrauchsverfahren wegen angeblich überhöhter Konzessionsabgaben im Gasbereich
  • Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Aktuelle Veröffentlichungen
2. Quarter 2009
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt / China / Indien / Russland / Singapur / Tschechien / Türkei

2. Quarter 2009
LN 8. Juni 2009 / Ausgabe VII - Steuerrecht/Gesellschaftsrecht - BilMoG

Steuerliche Auswirkungen der Bilanzrechtsmodernisierung durch das BilMoG

Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG), das nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt am 29. Mai 2009 in Kraft getreten ist, zielt darauf ab, die Attraktivität des deutschen Bilanzrechts im Vergleich zu den International Financial Reporting Standards (IFRS) durch die Modernisierung des Handelsgesetzbuchs (HGB) und die dadurch erfolgende maßvolle Annäherung dessen Regelungen an die IFRS zu steigern.

2. Quarter 2009
Kapitalmarktrecht - Neuer Emittentenleitfaden der BaFin

Mit dem Emittentenleitfaden vom 15. Juli 2005 hat die BaFin börsennotierten Unternehmen und Emittenten anderer zum Börsenhandel zugelassener Wertpapiere ein hilfreiches Arbeitsmittel zur Orientierung im Hinblick auf die Vielzahl der Regelungen des WpHG nebst zugehöriger Verordnungen zur Verfügung gestellt.

Zahlreiche Gesetzesänderungen z.B. durch das Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (TUG) und das Risikobegrenzungsgesetz sowie Änderungen in Rechtsprechung und Verwaltungspraxis machten es erforderlich, dass die BaFin ihren Emittentenleitfaden überarbeitet und ergänzt. Auf die wichtigsten Neuerungen möchten wir Sie mit diesem Newsletter kurz hinweisen, und zwar getrennt nach Kapiteln, die in den Emittentenleitfaden neu aufgenommen worden sind und den Änderungen gegenüber der Vorauflage.

2. Quarter 2009
Steuerrecht aktuell Q2/2009

Privatbereich:

  • Kein Ansatz der privaten Pkw-Nutzung bei Überlassung ungeeigneter Dienstwagen
  • Klärung weiterer Einzelfragen zur Einführung der Abgeltungsteuer durch das Bundesfi-nanzministerium

Unternehmer und Freiberufler:

  • Aktueller Stand der Gesetzgebung - Bürgerentlastungsgesetz
  • Aktueller Stand der Gesetzgebung - Steuerhinterziehungsbekämpfungsgesetz
  • Grunderwerbsteuer durch Gesellschafterwechsel bei Personengesellschaften: Verlängerung der Beteiligungskette
  • Digitale Betriebsprüfung, Ordnungsmäßigkeit der Buchführung in der Gastronomie und Zeitreihenvergleich
  • Gewerblicher Grundstückshandel
  • Ausblick: Die Europäische Privatgesellschaft (in Planung)

GmbH-Gesellschafter/-Geschäftsführer:

  • Betriebsübernahme: Keine Haftung für Sozialversicherungsbeiträge

Umsatzsteuer

  • Umsatzsteuerliche Änderungen ab 2010
  • Verwaltungsleistungen für Dritte: Kein Zweckbetrieb
2. Quarter 2009
Luther News, Juni 2009 - Steuerrecht aktuell

Steuerliche Auswirkungen der Bilanzrechtsmodernisierung durch das BilMoG

Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG), das nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt am 29. Mai 2009 in Kraft getreten ist, zielt darauf ab, die Attraktivität des deutschen Bilanzrechts im Vergleich zu den International Financial Reporting Standards (IFRS) durch die Modernisierung des Handelsgesetzbuchs (HGB) und die dadurch erfolgende maßvolle Annäherung dessen Regelungen an die IFRS zu steigern.

2. Quarter 2009
Sparen in der Krise: Das BilMoG entlastet Unternehmen bei der Bilanzierung

Am 26. März 2009 hat der Bundestag das „Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz - BilMoG)" beschlossen, das nach der Zustimmung des Bundesrats und der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 29. Mai 2009 in Kraft getreten ist.

2. Quarter 2009
LN Corporate MoMiG AG 20.04.2009

Auswirkungen des MoMiG auf Aktiengesellschaften und ihre Organmitglieder (20.04.2009)

2. Quarter 2009
LN Corporate 08.04.2009

Eigenkapitalersetzende Nutzungsüberlassung nach Inkrafttreten des MoMiG (08.04.2009)

2. Quarter 2009
IP / IT Ausgabe 2 / 2009
  • „Yoghurt Gums" - Der Dauerstreit zwischen Haribo und Katjes
    (OLG Hamburg, Urteil vom 29. Januar 2009)
  • „Münchner Weißwurst" kommt nicht nur aus München
    (BPatG, Beschluss vom 8. Dezember 2008)
  • Schutz von Arbeitnehmer-E-Mails durch das Fernmeldegeheimnis ist begrenzt
    (VG Frankfurt/Main, Urteil vom 6. November 2008)
  • Persönlichkeitsverletzungen durch Suchmaschinen-Snippets?
    (OLG Stuttgart, Urteil vom 10. Juni 2008; LG Hamburg, Urteil vom 9. Januar 2009)
  • Affiliate Marketing - Das Haftungsrisiko des Unternehmers
  • Die Auswahl und Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2009
Real Estate Q2/2009
  • Umfang des großen Schadensersatzes bei mangelhafter Eigentumswohnung
  • „Hartz IV-Behörde" im Prestigeobjekt - Kein Mangel der Mietsache
  • Schriftformmangel bei langfristigen Mietverträgen - Was sind Nachholklauseln wert?
  • Auswirkung der neuen Mittelstandsklausel des § 97 Abs. 3 GWB auf PPP-Projekte
  • BGH: Preissteigerungen bei verzögerter Vergabe trägt die öffentliche Hand
  • Bundeskabinett beschließt Formulierungshilfe für ÖPP-Vereinfachungsgesetz

2. Quarter 2009
Arbeitsrecht Q2/2009
  • Personalabbau richtig planen und durchführen
  • Kehrtwende bei der Urlaubsabgeltung!
  • Betriebsübergang: Zweiter Frühling für „Christel Schmidt"
    (EuGH vom 12. Februar 2009 - C 466/07 Klarenberg ./. Ferrotron)
  • Änderungskündigung zur Lohnkostensenkung
    (BAG vom 26. Juni 2008 - 2 AZR 139/07)
  • Benachteiligung einer schwerbehinderten Bewerberin
    (BAG vom 16. September 2008 - 9 AZR 791/07)
  • Massenentlassungsanzeige: Kündigungserklärung nach Anzeige, keine Verlängerung der Sperrfrist
    (BAG vom 6. November 2008 - 2 AZR 935/07)
  • Konsultationsverfahren bei Massenentlassungen
    (BAG vom 21. Mai 2008 - 8 AZR 84/07)
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2009
EU Law News Edition 15: Mai/June 2009
  • Strengthening Investor Protection
  • Changes in Roaming Rules Take Effect
  • Unbundling the Internal Energy Market 
  • ECJ Decision on Trade Marks
  • Regulation of Credit Rating Agencies
  • Coss-Border Payments and E-Money 

1. Quarter 2009
10 goldene Regeln für Kunden in der Wirtschaftskrise

Kommt ein Lieferant von Anlagen oder Waren oder ein Dienstleister Ihres Hauses in wirtschaftliche Schwierigkeiten, so haben Sie in der Regel nur wenige Möglichkeiten, diese Entwicklung zu beeinflussen. Handelt es sich um Schlüsselprodukte oder spezielle Dienstleistungen, die nicht ohne weiteres aus anderer Quelle zu beschaffen sind, so kann die Insolvenz eines Lieferanten oder Dienstleisters Sie als Abnehmer in ernste Schwierigkeiten bringen. Nur frühes Handeln hilft hier, mögliche Risiken zu begrenzen.

1. Quarter 2009
Vergaberecht Q1/2009
1. Quarter 2009
Vergaberechtsreform 2009 und Konjunkturpaket II
1. Quarter 2009
10 goldene Regeln für Lieferanten in der Wirtschaftskrise

Kommt ein Abnehmer von Anlagen, Waren oder Dienstleistungen in wirtschaftliche Schwierigkeiten, so hat der Lieferant in der Regel nur wenige Möglichkeiten, diese Entwicklung zu beeinflussen. Zur Verhinderung drohender zukünftiger Umsatzeinbrüche sind vor allem an von Rechtspositionen aus laufenden Lieferbeziehungen abzusichern. Nur frühes Handeln hilft hier, mögliche Ausfälle zu begrenzen.

1. Quarter 2009
Kartell- und EU-Recht Q1/2009
  • Neues Gesetz soll Zahl der Fusionskontroll-Anmeldungen um ein Drittel senken
  • Kurskorrektur im Versicherungskartellrecht - „Versicherungsstelle Wiesbaden"
  • OLG Frankfurt stützt Wasserpreiskontrolle der hessischen Landeskartellbehörde
  • Kartellrechtsverstöße durch Verbände - Beispiel „Milchboykott"
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veröffentlichungen
1. Quarter 2009
Newsletter Commercial Q1/2009
  • Editorial
  • Der BGH und die Rückrufpflichten des Herstellers - Nur der Tod ist umsonst?
  • Verstoß von Haftungsbeschränkungen in AGB gegen das Transparenzgebot
  • Unwirksamkeit eines Forderungsverzichts nach Abtretung einer Geldforderung trotz Abtretungsverbot im kaufmännischen Verkehr
  • Schadensersatz bei unberechtigtem Mangelbeseitigungsverlangen
  • Hinreichende Konkretisierung von Ansprüchen im Mahnbescheidsantrag
  • Der Praxistipp: Schriftform und Schriftformheilungsklauseln in gewerblichen Mietverträgen
  • Auch im Gewerberaummietvertrag: Schönheitsreparaturklauseln mit „starren" Fristen unwirksam
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2009
Novelle des Pfandbriefgesetzes

 Der deutsche Pfandbrief genoss wegen seiner hohen Anforderungen an seine Sicherheit schon seit seiner Einführung vor über 100 Jahren ein hohes Vertrauen der Investoren. Vor dem Hintergrund des massiven Vertrauensverlustes in Asset Backed Securities ist die Attraktivität des deutschen Pfandbriefs für private und institutionelle Investoren gerade wegen seiner am internationalen Kapitalmarkt einzigartigen Qualitätsmerkmale weiter gestiegen.

1. Quarter 2009
Steuerrecht aktuell Q1/2009

Privatbereich

  • Schärfere Strafen für Steuersünder

 
Unternehmer und Freiberufler

  • Besteuerung von Auslandsdividenden: EU-Kommission erhebt Klage vor dem EuGH
  • Zinsschranke und Verlustvorträge: Entlastungen im Gespräch
  • Finanzgerichte urteilen erstmals über Voraussetzungen für die grunderwerbsteuerpflichtige mittelbare Anteilsvereinigung bei Kapitalgesellschaften
  • Dauerbrenner „gewerblicher Grundstückshandel": BFH konkretisiert Voraussetzungen für die Annahme einer unbedingten Veräußerungsabsicht
  • Körperschaft-/gewerbesteuerliche Organschaft: Formerfordernisse bei der Änderung von Beherrschungsund Ergebnisabführungsverträgen

 
GmbH-Gesellschafter/-Geschäftsführer

  • Keine erweiterte Kürzung bei Verpachtung an Komplementärin
  • Vorsicht bei Anteilsveräußerungen kurz vor Jahresende
  • GmbH in der Krise: Haftung des Geschäftsführers für Steuerausfälle


Umsatzsteuer

  • Bundesfinanzministerium veröffentlicht Schreiben zur umsatzsteuerlichen Behandlung von sale-and-leaseback-Geschäften
  • Konjunkturpaket II verabschiedet
  • Innergemeinschaftliche Lieferung: Wann und wo beginnt die Versendung?
  • Minderung der Bemessungsgrundlage erfordert tatsächliche Rückzahlung
  • Vorsteuerabzug bei gemischt genutzten Gebäuden
1. Quarter 2009
Luther News, Januar 2009 - Steuerrecht aktuell

Steuerliche Auswirkungen der Modernisierung des GmbH-Rechts durch das MoMiG

Das am 1. November 2008 in Kraft getretene Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) hat auch Auswirkungen auf das Steuerrecht.

1. Quarter 2009
Erstmals Kontrolle außereuropäischer Investitionen in Deutschland

Der Deutsche Bundestag hat am 13. Februar 2009 das 13. Gesetz zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes (AWG) und der Außenwirtschaftsverordnung (AWV) beschlossen.  (18.02.2009)

1. Quarter 2009
Steuerliche Auswirkungen der Modernisierung des GmbH-Rechts durch das MoMiG

Das am 1. November 2008 in Kraft getretene Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) hat auch Auswirkungen auf das Steuerrecht. (Januar 2009)

1. Quarter 2009
IP / IT Ausgabe 1 / 2009
  • „Gewerbliches Ausmaß" bei Auskunftsansprüchen wegen Verletzung von Urheberrechten oder verwandten Schutzrechten - ein Rechtsprechungsüberblick
  • Virtuelles Hausverbot - Die Rechtmäßigkeit der Sperrung von IP-Adressen des Mitbewerbers
    (OLG Hamm, Urteil vom 10. Juni 2008)
  • Kein zweistufiges Lizenzierungsverfahren bei Klingeltönen
    (BGH, Urteil vom 18. Dezember 2008)
  • Software ohne Lizenz kann für Geschäftsführer und Unternehmen teuer werden
    (OLG Karlsruhe, Urteil vom 23. April 2008)
  • Google Adwords und das Markenrecht: „A never ending story?"
    (BGH, Entscheidungen vom 22. Januar 2009)
  • Google Analytics im Visier der Datenschützer
  • Aktuelles vom Gesetzgeber: Die Verpackungsverordnung
  • Neues Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) in Kraft
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2009
Real Estate Q1/2009
  • Konjunkturpaket II - „Kommunale Investitionen stärken"
  • PPP-Modelle und Finanzierung
  • Welche Folgen hat ein nicht eingehaltener Kostenrahmen für den Architekten?
  • Bürgenhaftung auch für Nachträge und Feststellungen eines Schiedsgutachters
  • Grundbuchfähigkeit der GbR
  • Gewerbliches Mietrecht: Zur Umlegbarkeit der Betriebskosten für Gemeinschaftsflächen bei untersagter Nutzung
  • Internetversteigerungen jetzt auch als Regelfall für die Zwangsvollstreckung: Gesetzentwurf im Bundeskabinett verabschiedet
  • Kündigungsrecht des Vermieters zwecks Abbruchs eines Gebäudes („Abriss-Kündigung")
1. Quarter 2009
Arbeitsrecht Q1/2009
  • Kurzarbeit - Sicherung der Stammbelegschaft in der Krise
  • Sozialauswahl: Welche Punkteschemata sind noch AGG-konform?
  • Kostensenkung durch Flucht aus dem Tarifvertrag
  • Anrechnung übertariflicher Zulagen
    (BAG vom 27. August 2008 - 5 AZR 820/07)
  • Abberufung und Kündigung eines GmbH Geschäftsführers
    (BAG vom 5. Juni 2008 - 2 AZR 754/06)
  • Videoüberwachung im Betrieb
    (BAG vom 26. August 2008 - 1 ABR 16/07)
  • Mitbestimmung bei Ethik-Richtlinien
    (BAG vom 22. Juli 2008 - 1 ABR 40/07)
  • Geringere Sozialplanleistungen für rentennahe Arbeitnehmer zulässig
    (BAG vom 11. November 2008 - 1 AZR 475/07)
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2009
EU Law News Edition 14: March/April 2009

Edition 14: March/April 2009

  • Supervision of Financial Services Sector
  • Mobile Phone and Telecoms Prices
  • Employment Law on Retirement Age
  • Cross-border Barriers to Online Shopping
  • Monitoring the 2004 Microsoft Decision
  • State Aid to the Banking Sector
1. Quarter 2009
EU Law News Januar/Februar 2009 (english Version)

Edition 13: Januar/Februar 2009

  • Liberalisation of Postal Services
  • Unannounced Anti-trust Inspections
  • German Loans Pass State Aid Test
  • Accelerated Public Procurement Process
  • Moves Towards Global Banking Reform
  • EU Electricity Network Established
4. Quarter 2008
Kartell- und EU-Recht Q4/2008
  • Fallen die Sonderregeln für den Kfz-Sektor?
  • EuGH: Neuentwicklungen beim Parallelexport von pharmazeutischen Erzeugnissen
  • Objektnetzausnahme europarechtswidrig!
  • Grundsatzentscheidung des BGH zu Krankenhausfusionen
  • Literaturempfehlung
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Aktuelle Veröffentlichungen
4. Quarter 2008
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther Welt / Außenwirtschafts- und Investitionsschutzrecht / Brasilien / China / Indien / Polen / Singapur

4. Quarter 2008
Geschlossene Fonds

Aktuelle Urteile zum Recht der Kapital- und Vermögensanlage

4. Quarter 2008
Neue Regelungen zur Offenlegung der Abschlussprovisionen 4. Quartal 2008

Wird ein Darlehensvertrag nicht direkt zwischen Bank und Kunden geschlossen sondern über einen so genannten Kreditvermittler, erhält dieser dafür üblicherweise eine Provision. Auch wenn die Provision in der Regel von der Bank an den Vermittler gezahlt wird, so ist die Kreditvermittlung für den Kunden jedoch nicht „kostenlos". Vielmehr werden ihm die Kosten auferlegt, wobei dies mehr oder weniger offen geschieht...

4. Quarter 2008
Finanzmarktstabilisierungsgesetz

Luther News, 22. Oktober 2008

Der Bundestag hat mit Zustimmung des Bundesrates am 17. Oktober 2008 im Rahmen des Maßnahmenpakets zur Stabilisierung der Finanzmärkte und zur Vermeidung negativer Auswirkungen auf die Realwirtschaft das Gesetz zur Umsetzung eines Maßnahmenpakets zur Stabilisierung des Finanzmarktes (Finanzmarktstabilisierungsgesetz - „FMStG") beschlossen. Das Gesetz ist am gleichen Tage vom Bundespräsidenten unterschrieben und im Bundesgesetzblatt verkündet worden und am 18. Oktober 2008 in Kraft getreten. Damit will die Bundesregierung ein tragfähiges Instrumentarium schaffen, um die bestehenden Liquiditätsengpässe zeitnah zu überwinden und die Stabilität des deutschen Finanzmarktes zu stärken. Das Maßnahmenpaket ist mit den europäischen und internationalen Partnern abgestimmt und erfolgt nach Konsultation mit der Deutschen Bundesbank, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin") sowie Spitzenvertretern der Finanzwirtschaft. Die Maßnahmen sind in Absprache mit den anderen Ländern des Euro-Raums in der Regel bis zum 31. Dezember 2009 befristet.

4. Quarter 2008
Reform des Schuldverschreibungsrechts

Das Bundesjustizministerium hat einen Referentenentwurf für ein Gesetz über Schuldverschreibungen aus Anleihen vorgelegt („SchVG-E"). Ziel des neuen Gesetzes ist es, die Handlungsspielräume der Gläubiger zu erweitern und durch Angleichung an internationale Standards die Wahl deutschen Rechts für Emittenten attraktiver zu machen.

4. Quarter 2008
Erbschaftsteuer-Spezial Q4 2008
  • Die Unternehmensnachfolge nach neuem Recht
  • Auswirkungen der ErbSt-Reform auf Immobilienvermögen
  • ... und was sich sonst noch ändert
  • Wer sollte noch im Jahr 2008 handeln und wer besser nicht?
4. Quarter 2008
Steuerrecht aktuell Q4 2008

Privates

  • Gleichgewichtswidrige Begünstigung von Bundestagsabgeordneten?
  • Grundsteuererlass bei strukturell bedingter Ertragsminderung
  • Unterhaltsabfindungszahlungen an den geschiedenen Ehegatten nur begrenzt als außergewöhnliche Belastung berücksichtigungsfähig 


Unternehmer und Freiberufler

  • Personengesellschaft: Grundstücksübertragung auf Gesamthänder und dessen Ehefrau
  • Auch Dahrlehenskonto kann Eigenkapital der KG sein
  • Phantomlohn für Sonderzahlung bei Mini-Job
  • Büroetage als wesentliche Betriebsgrundlage einer Steuerberater-Sozietät
  • Finanzverwaltung interpretiert Vorschrift gegen Steuerumgehung
  • Bewirtungskosten an AN - Dienstherr als Bewirtender
  • Seeling Modell: Steuerfreiheit für Grundstücksentnahmen

 GmbH-Gesellschafter/-Geschäftsführer

  • GmbH-Reform in Kraft
  • ABM-Kräfte schädlich für Schwellenwertberechnung bei Investitionszulage
  • Anrechnungsüberhänge sind verfassungsgemäß
  • Ausübung eines Bilanzierungswahlrechts
  • Keine Gewinnauswirkung durch Körperschaftssteuerguthaben
4. Quarter 2008
Corporate/M&A News 17.12.2008

Zu den Auswirkungen des MoMiG auf die Upstreamfinanzierung im Konzern (17. Dezember 2008)

4. Quarter 2008
Corporate / M&A _5.12.08_4Q

Bundesregierung verabschiedet Entwurf eines Gesetzes zur Umstetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG) (5. Dezember 2008)

4. Quarter 2008
RoHS/WEEE 4. Quartal 2008

Türkei erlässt eigene RoHS (1.Oktober 2008)

4. Quarter 2008
IP / IT Ausgabe 5 / 2008
  • Wettbewerbsrechtlicher Nachahmungsschutz nur bei Kenntnis des Vorbildes?
    (BGH, Urteil vom 26. Juni 2008)
  • Räumungsfinale ohne Grenzen
    (BGH, Urteil vom 11. September 2008)
  • Verknüpfung von Gattungsbegriff und Ortsname als Domain zulässig
    (OLG Hamm, Urteil vom 19. Juni 2008)
  • Wann bin ich die Nr. 1?
    (OLG Celle, Urteil vom 16. Mai 2008)
  • Keine GEZ-Gebührenpflicht für gewerblich genutzten Internet-PC
    (VG Wiesbaden, Urteil vom 19. November 2008)
  • Gesetzentwurf zur Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes
  • Vereinfachung des Verfahrens bei Arbeitnehmererfindungen
  • Aktuelle Veranstaltungen
4. Quarter 2008
IP / IT Ausgabe 4 / 2008
  • Pflichtangaben bei Werbung für Glücksspiele
  • Kennzeichnung einer Dauerwerbesendung als „Promotion"
  • Zulässigkeit der Bildberichterstattung über das Privatleben prominenter Personen
    (BVerfG, Beschluss vom 18. März 2008)
  • Preisänderungen und Versandkosten bei Preissuchmaschinen
  • E-Mail-Marketing - Unwirksamkeit von Opt-Out-Klauseln
  • Bildersuchmaschinen im Lichte des Urheberrechts
  • ICANN - Einführung neuer Top-Level-Domains
4. Quarter 2008
Real Estate Q4/2008
  • Ausschreibungspflicht von Grundstücksverkäufen der öffentlichen Hand - neue Entwicklungen
  • Preissteigerungen bei verzögerter Vergabe
  • Nach der Aufhebung - Verhandlungsverfahren auch mit neuen Bietern?
  • Schönheitsreparaturklausel mit starren Fristen auch bei Gewerberäumen unwirksam
  • Gewerbemiete: Fristlose Kündigung bei "schleppender" Zahlungsweise
  • Grenzen der Einschränkung von Aufrechnungs-, Minderungs- und Zurückbehaltungsrechten des Mieters in Gewerbemietverträgen
  • Auch bei unvollständiger Leistungsbeschreibung: Keine Mehrvergütungsansprüche bei Spekulation
  • Unzuverlässigkeit von gebietsbezogenen Verkaufsflächenobergrenzen in Bebauungsplänen
4. Quarter 2008
Arbeitsrecht Q4/2008
  • Wege aus der Unternehmensmitbestimmung
  • Arbeitnehmerüberlassung: Vermeidung von „Equal Treatment" in Mischbetrieben
  • Pflegezeitgesetz - Besonderer Kündigungsschutz und möglicher Missbrauch
  • Flexigesetz II - Sicherung von Langzeitarbeitszeitkonten
  • Probezeitbefristung im befristeten Arbeitsvertrag
  • Befristungen - Endlich Erfreuliches zur Schriftform
  • Widerspruch gegen einen Betriebsübergang bei Erlöschen des bisherigen Arbeitgebers
  • Verfall von Ansprüchen aus Aktienoptionsplänen
  • Blitzaustritt aus dem Arbeitgeberverband
  • Aktuelle Veranstaltungen
4. Quarter 2008
EU Law News September/October 2008 (english Version)

Edition 11: September/October 2008

  • EU Presses for Solvency II Directive
  • Inconclusive Verdict on GSK Case
  • Google-Yahoo Deal under Scrutiny
  • Commission Approves Sony Acquisition
  • No Damages for Blocked Merger
  • Implementation of Internal Market Law
4. Quarter 2008
EU Law News November/Dezember 2008 (english Version)

Edition 12: November/Dezember 2008

  • Rescuing the Banking Sector
  • State Aid for Public Broadcasters
  • Tougher Approach to Merger Control
  • Telecoms Reform Package
  • More Vigorous Anti-trust Enforcement
3. Quarter 2008
Kartell- und EU-Recht Q3/2008
  • Schadensersatzklagen gegen Kartelle erleichtern: Die Vorschläge der Kommission nehmen Gestalt an
  • Bundeskartellamt akzeptiert keine nachträgliche Anmeldung bereits vollzogener Zusammenschlüsse mehr
  • "Soda Club II"-Entscheidung: Wettbewerbsinteressen rechtfertigen Einschränkungen des Eigentums
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Aktuelle Veröffentlichungen
3. Quarter 2008
Newsletter Banking, Finance & Capital Markets - Q3
  • Editorial
  • Kreditübertragungen und Risikoausplatzierungen nach dem Risikobegrenzungsgesetz
  • Existenzvernichtung durch Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften?
    BGH sichert den Fortbestand der BQG'S
  • Zur Verjährung von Bürgschaftsforderungen
    Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 29. Januar 2008, Az.: XI ZR 160/07
  • Haftung für Prospektfehler auch ohne Übergabe des Prospekts?
  • Gastkommentar
    Immobilienfinanzierung nach der Kreditkrise
  • Presse
    Rechtliche und steuerliche Aspekte von Mezzanine
    Informations- und Kontrollrechte sollten von vornherein klar geregelt sein
  • Genau hingeschaut
    Die kompetente Verhandlung eines Kreditvertrags
  • Listing süßsauer
    Catalist als Alternative für deutsche Firmen?
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
3. Quarter 2008
Judgement

Hohe Anforderungen an die Haftungsprivilegierung eines Geschäftsführers im Rahmen der Business Judgement Rule (25. September 2008)

3. Quarter 2008
Haftung 3. Quartal

Organschaftliche Vertreter (Geschäftsführer, Vorstände) von kapitalsuchenden Gesellschaften haften auch für Fehler in persönlich vermittelten Informationen (28. August 2008)

3. Quarter 2008
Risikobegrenzungsgesetz

Bundestag verabschiedet Gesetz zur Begrenzung der mit Finanzinvestitionen verbundenen Risiken (Risikobegrenzungsgesetz) (14. Juli 2008)

3. Quarter 2008
IP / IT Ausgabe 3 / 2008
  • UWG-Novelle: Änderung des Wettbewerbsrechtes
  • Teilnahmebedingungen bei Gewinnspielen
    (OLG Köln, Urteil vom 12. September 2007 – Az. 6 U 63/07)
  • Datenschutz beim Rabatt-System "HappyDigits"
    (OLG Köln, Urteil vom 14. Dezember 2007 – Az. 6 U 121/07)
  • Bundesgerichtshof legt Kriterien für die rechtserhaltende Benutzung einer Dienstleistungsmarke fest
    (Urteil vom 18. Oktober 2007 – I ZR 162/04)
  • IT-Compliance: E-Discovery, Internal Investigation und Post-Merger Integration
3. Quarter 2008
Real Estate Q3/2008
  • Bestandsschutz bei längerer Nutzungsunterbrechung - Abschied vom „Zeitmodell"?
  • EuGH: Vergabefreiheit bei Vertragsänderungen
  • Vergabepflicht bei Grundstückstransaktionen
  • Zur Grundbuchfähigkeit der GbR
  • Ein nicht funktionstaugliches Werk ist mangelhaft
3. Quarter 2008
German Tax News July 2008

German Tax News (July 2008)

3. Quarter 2008
EU Law News July/ August 2008 (english Version)

Edition 10: July/August 2008

  • New co-operation programmes to improve relations
  • Nine referrals to the European Court of Justice (ECJ)
  • Proposed directive on cross-border patient mobility
  • Infringement procedures against Belgium, France, Ireland
  • Nokia purchase of NAVTEQ is approved
  • France and Spain agree on electric power link
  • Rescue plans for Gdynia, Gdansk and Szczecin
3. Quarter 2008
Steuerrecht aktuell Q3 2008

Privates

  • Zehnjährige Festsetzungsfrist bei Erstattungsanspruch?
  • Kein Steuergeheimnis bei Schmiergeldzahlungen
  • Veräußerungsverlust aus Kfz-Verkauf abziehbar
  • Verlustabzug nicht mehr vererblich

 
Unternehmer und Freiberufler

  • Gewerbesteuerfreiheit von Selbstständigen und Landwirten sowie die Abfärberegelung sind verfassungsgemäß
  • Beendigung eines Leasingvertrags - Ausgleichsansprüche umsatzsteuerpflichtig?
  • Vermeidung zusätzlicher Umsatzsteuerschuld durch falsche Gesamtabrechnungen
  • Neues zur Kfz-Nutzung
  • Außenprüfung bei Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern

 
GmbH-Gesellschafter/-Geschäftsführer

  • BMF-Schreiben zum Mantelkauf
  • Mindestdauer eines Gewinnabführungsvertrags ist objektiv auszulegen
  • BMF-Schreiben zur Zinsschranke
  • Mehrgewinn bleibt wegen Organschaft ohne Konsequenzen
  • Nachholverbot für Pensionsrückstellungen - Passivierungspflicht für Neuzusagen
  • Bilanzberichtigung aufgrund nachträglicher Klärung einer Rechtsfrage

 
Umsatzsteuer

  • Unternehmer muss Rechnungsinhalte überprüfen
  • Berichtigung von Rechnungen

Abgabenordnung

  • Anwendungserlass AO - Missbrauch von rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten
2. Quarter 2008
Kartell- und EU-Recht Q2/2008
  • Änderungen der 8. GWB-Novelle
  • Bundesgerichtshof erleichtert Unternehmenszusammenschlüsse auf Bagatellmärkten
  • Kfz-Herstellergarantie: Stellt sich der BGH gegen die Kommission?
  • LG Düsseldorf: Fluggesellschaft muss Umsatzsteuerausweis auf Reisestellenkarten gestatten
  • Mustertexte für Veräußerungszusagen in Fusionskontrollverfahren
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
2. Quarter 2008
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt/ Außenwirtschafts- und Investitionsschutzrecht/ Brasilien / China/ Indien/ Indonesien/ Singapur/ Russland / Tschechien / Türkei / Vietnam

2. Quarter 2008
Finanzmarktkrise und Nachtragspflicht

Finanzmarktkrise und Rezession machen leider auch vor geschlossenen Fonds keinen Halt. Fondsinitiatoren sollten prüfen, ob und wie sie reagieren müssen.

2. Quarter 2008
Ad-hoc-Newsletter: MoMiG (27.06.2008)

Am 26. Juni 2008 hat der Bundestag das sog. MoMiG verabschiedet. Das Ziel des Gesetzgebers bestand in der Modernisierung und Deregulierung des GmbH-Gesetzes, um die GmbH als Rechtsform für den internationalen Markt attraktiv und wettbewerbsfähig zu machen sowie Missbrauchsfälle zu bekämpfen. (27. Juni 2008)

2. Quarter 2008
IP / IT Ausgabe 2 / 2008
  • Haftungsfalle Internet: Korrekte Angabe von Versandkosten
  • Bundestag verabschiedet neues Gesetz zum Schutz des geistigen Eigentums
  • Haftung eines Access-Providers für rechtswidrige Inhalte
  • Suchmaschinen-Marketing mit fremder Marke
  • Bundesverfassungsgericht schafft neues IT-Grundrecht
  • Bundesverfassungsgericht beschränkt Vorratsdatenspeicherung
2. Quarter 2008
Real Estate Q2/2008
  • Umweltgesetzbuch geplant
  • Nur bedingte Kündigungsmöglichkeiten des Vermieters bei Zahlungsunfähigkeit des Mieters – Kündigungssperre des § 112 InsO
  • Wohnungsmietvertrag mit Bezeichnung "…1 Keller…" entspricht der Schriftform
  • Europäischer Gerichtshof kippt Tariftreueverpflichtung
  • Übergang von Mietverträgen im Rahmen von Projektentwicklungen
2. Quarter 2008
Arbeitsrecht Q2/2008
  • Überwachung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz – Was ist noch zulässig?
  • Betriebsübergang – Der richtige Umgang mit widersprechenden Arbeitnehmern
  • Hohe Fehlerquote – Kündigung wegen qualitativer Minderleistung (BAG vom 17. Januar 2008 – 2 AZR 536/06)
  • Bonuszahlung bei unterbliebener Zielvereinbarung (BAG vom 12. Dezember 2007 – 10 AZR 97/07)
  • Tariftreuegesetze mit europäischem Recht unvereinbar (EuGH vom 3. April 2008 – C-346/06)
  • Unterrichtung über Veräußerung der Betriebsimmobilien bei Betriebsübergang (BAG vom 31. Januar 2008 – 8 AZR 1116/06)
  • Kein Betriebsübergang trotz Auftragsnachfolge (BAG vom 14. August 2007 – 8 AZR 1043/06)
  • Keine Überkreuzablösung beim Betriebsübergang (BAG vom 13. November 2007 – 3 AZR 199/06)
  • Aktuelle Veranstaltungen
2. Quarter 2008
EU Law News May/June 2008 (english Version)

Edition 9: May/June 2008

  • Compensating victims of competition law violations
  • WTO rules against the EU in banana dispute
  • Staying connected while airborne
  • Abuse of dominant position by pharmaceutical company
  • Public access to EC documents
  • Transparency and Company Law Directives
1. Quarter 2008
Kartell- und EU-Recht Q1/2008
  • Bundeskartellamt verbietet Mitversicherung durch Versicherungsstelle Wiesbaden
  • Fusionskontrolle bei nicht-horizontalen Zusammenschlüssen: EU-Kommission veröffentlicht Leitlinien
  • Kartell-Geldbußen: Vergleich mit der Europäischen Kommission wird möglich
  • EuG: Kein Legal Privilege für Unternehmensjuristen
  • Das erste Antimonopolgesetz Chinas
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
1. Quarter 2008
Arbeitsrecht Q1/2008
  • Compliance im Arbeitsrecht
  • Sperrzeitregelung bei gerichtlichem Vergleich und Aufhebungsvertrag
  • Drohende Änderung im Urlaubsrecht
  • Gleichbehandlung bei zusätzlichen Leistungen
  • Sozialauswahl nach Betriebsteilübergang
  • Freiwilligkeit einer Bonuszahlung
  • Betriebsübergang im Gemeinschaftsbetrieb
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2008
EU Law News March/ April 2008 (english Version)

Edition 8: March/ April 2008

  • Climate Change Plan
  • Takeovers and Protectionism
  • Food Labelling
  • International Trade
  • State Aid
  • Health Care
1. Quarter 2008
EU Law News January/ February 2008 (english Version)

Edition 7: January/ February 2008

  • Slovenia’s EU Presidency
  • Enlargement of the Schengen Zone
  • Fostering Innovation
  • Pharmaceutical Sector Study
  • Downloading Music
  • International Trade Negotiations
4. Quarter 2007
Kartell- und EU-Recht Q4/2007
  • Anforderungen an einen verjährungsunterbrechenden Durchsuchungsbeschluss
  • BGH schränkt Billigkeitskontrolle von Gaspreisen ein
  • Kartellverstöße: Welches Recht ist auf Schadensersatzklagen anwendbar?
  • Revolution in den USA: US Supreme Court hebt Perse-Verbot für vertikale Preisbindung auf
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
4. Quarter 2007
Newsletter Foreign Law & Investments

Aus der Luther-Welt/ Außenwirtschafts- und Investitionsschutzrecht/ China/ Indien/ Indonesien/ Russland/ Singapur/ Tschechien

4. Quarter 2007
Arbeitsrecht Q4/2007
  • Bezugnahmen auf Tarifverträge – Anpassungsbedarf bei den Vertragsklauseln
  • Die neue Verordnung über den Arbeitsmarktzugang ausländischer Hochschulabsolventen
  • Aktuelles zum Thema Mitarbeiterbeteiligung
  • Kombination von Widerrufs- und Freiwilligkeitsvorbehalt (auch) in nach dem 31. Dezember 2002 abgeschlossenen Formulararbeitsverträgen generell wirksam?
  • Unwirksamkeit der nachträglichen schriftlichen Befristung des Arbeitsvertrags
  • Private Internetnutzung am Arbeitsplatz
  • Abschluss eines Geschäftsführervertrages führt zur Aufhebung des Arbeitsvertrages
  • Geringere Sozialplanabfindungen für rentennahe Arbeitnehmer sind AGG-konform
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
4. Quarter 2007
EU Law News November/ December 2007 (english Version)

Edition 6: November/ December 2007

  • Settlement Procedure for Cartels
  • Investment Services
  • Merger Control: Danone Numico
  • EU-Russia Relations
  • Company Law Update
  • EU-US Developments
3. Quarter 2007
Kartell- und EU-Recht Q3/2007
  • Wasserpreise im Fokus der Kartellbehörden
  • Bundeskartellamt: Neue Bagatellbekanntmachung und neues Merkblatt über Kooperationsmöglichkeiten für kleinere und mittlere Unternehmen
  • Abhilfemaßnahmen in der Fusionskontrolle: Kommission will Informationspflichten vorschreiben
  • Kabinettsentwurf zur 8. GWB-Novelle verabschiedet
  • Unterschiedliches Echo der Obergerichte auf Kürzungen der Regulierungsbehörden bei Strom- und Gasnetzentgelten
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
3. Quarter 2007
Arbeitsrecht Q3/2007
  • Verringerung und Verlängerung der Arbeitszeit nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Verweigerung nicht vertragsgemäßer Arbeit durch Arbeitnehmer kann Ansprüche auf Annahmeverzugsvergütung beseitigen
  • Aufhebungsvertrag oder nachträgliche Befristung?
  • Änderungskündigung zum Zweck der Arbeitnehmerüberlassung an den Betriebserwerber nach Widerspruch gegen den Betriebsübergang
  • Verwirkung des Widerspruchsrechts bei Betriebsübergang
  • Entziehung eines Dienstwagens bei Freistellung
  • Bildung eines "Gemeinsamen Gesamtbetriebsrats" aus Arbeitnehmern verschiedener Unternehmen?
  • Streik zur Durchsetzung eines Tarifsozialplans
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
3. Quarter 2007
EU Law News September/ October 2007 (english Version)

Edition 5: September / October 2007

  • Telecommunications and Energy Proposals
  • Jurisdiction in Merger Control
  • Simplifying EU Rules
  • Financial Markets
  • International Developments
2. Quarter 2007
EU Law News July/ August 2007 (english Version)

Edition 4: July/ August 2007

  • Reform Treaty Agreed at European Summit
  • Telefónica: dominant position
  • Audiovisual Media Services Without Frontiers
  • EU Health Strategy
  • Endesa Merger Approved
  • EU-US: Cosmetics and Medical Devices
2. Quarter 2007
Kartell- und EU-Recht Q2/2007
  • Neufassung der Kronzeugenregelung der Europäischen Kommission in Kraft
  • Vertikale und konglomerate Fusionen: Kommission skizziert ihre Herangehensweise
  • Ökonomische Marktabgrenzung bei der Bagatellmarktklausel?
  • Kraftwerksnetzanschlussverordnung in Vorbereitung
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
2. Quarter 2007
Newsletter Foreign Law & Investments

Außenwirtschafts- und Investitionsschutzrecht/ Australien/ China/ Indien/ Russland/ Singapur/ Thailand/ Türkei/ Vietnam

2. Quarter 2007
Arbeitsrecht Q2/2007
  • "Initiative 50plus" – Gesetz zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Menschen
  • Aktuelles zum Schwerbehindertenrecht – insbesondere Kündigungsschutz
  • Änderungskündigung – 3-Wochen-Frist auch bei vorbehaltsloser Annahme
  • Wirksamkeit eines Aufhebungsvertrages im Zusammenhang mit einem Betriebsübergang und dem Eintritt in eine Transfergesellschaft
  • Keine Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Frage, wer die Kosten einer einheitlichen Personalkleidung zu tragen hat
  • Wegezeiten einer Dienstreise = Arbeitszeit?
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz – AGG
  • Literaturempfehlung # Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
1. Quarter 2007
EU Law News May/ June 2007 (english Version)

May/ June 2007

  • Communication on Patents
  • Anti-trust: Global Co-ordination
  • Transatlantic Deal
  • Proposed EU Budget 2008
  • Financial Services
1. Quarter 2007
Kartell- und EU-Recht Q1/2007
  • Neue Bußgeldleitlinien des Bundeskartellamts
  • Energie: Neue Netzanschluss- und Grundversorgungsverordnungen in Kraft
  • ÖPNV Saarland: BGH bestätigt Untersagung des Bundeskartellamts und präzisiert Anwendungsbereich der Bagatellmarktklausel
  • Unterliegen Lizenzverträge der deutschen Fusionskontrolle?
  • Provisorische Gruppenfreistellungsverordnung für Personenlinienverkehr
  • Aufhebung der Freistellung für Linienschifffahrtskonferenzen
  • Literaturempfehlung/ Aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen
1. Quarter 2007
Arbeitsrecht Q1/2007
  • Neue höchstrichterliche Rechtsprechung zur Unterrichtung über einen Betriebsübergang und zum Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer
  • Die Turboprämie – ein zulässiges Instrument bei Personalabbau?
  • Die neue EU-Dienstleistungsrichtlinie
  • Keine Sperrzeit bei Aufhebungsvertrag und Abfindung nach § 1a KSchG
  • Kein Domino-Effekt mehr bei fehlerhafter Sozialauswahl
  • AGB-Kontrolle von Versetzungsklauseln
  • Präventionsverfahren gemäß § 84 Abs. 1 SGB IX keine formelle Wirksamkeitsvoraussetzung der Kündigung
  • Aktuelle Veranstaltungen
1. Quarter 2007
EU Law News March/ April 2007 (english Version)

March/ April 2007

  • European Council Results
  • Open Skies – EU-US Agreement
  • Competition Policy – Private Actions
  • Financial Services – Progress Report
  • Competition Law – Record Fines
1. Quarter 2007
EU Law News January/ February 2007 (english Version)

January/February 2007

  • German Presidency
  • Customs and Trade Facilitation
  • Anti-dumping Review
  • REACH
  • Competition Law – Leniency Notice
  • Sustainable Energy
4. Quarter 2006
Kartell- und EU-Recht Q4/2006
  • Neue Bußgeldleitlinien der Kommission: Es wird teurer
  • EuGH: Nachfrager als solche unterliegen nicht dem EG-Kartellrecht
  • Kartellrechtswidrige Praktiken der Lottogesellschaften
  • OLG Düsseldorf bestätigt Netzentgeltkürzung bei Vattenfall weitgehend
  • Die Kartellbehörden als Auskunftsquelle nach dem Informationsfreiheitsgesetz?
  • Literaturempfehlung
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
4. Quarter 2006
Newsletter Foreign Law 4.Q 2006

China/ Malaysia/ Polen/ Russland/ Singapur/ Vietnam

4. Quarter 2006
Arbeitsrecht Q4/2006
  • Internet- und E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz
  • Streikweise Erkämpfung von tariflichen Sozialplänen
  • Kündigung bei nicht rechtzeitiger Massenentlassungsanzeige
  • Betriebsübergang auf einen Gemeinschaftsbetrieb?
  • Die Verlängerung von sachgrundlos befristeten Arbeitsverträgen bei Änderung der Arbeitsbedingungen
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Kündigungsschutz für Schwerbehinderte – Ankündigung einer Rechtsprechungsänderung
3. Quarter 2006
Kartell- und EU-Recht Q3/2006
  • Verbot langfristiger Gaslieferverträge: OLG Düsseldorf bestätigt Untersagungsverfügung gegen E.on Ruhrgas
  • Bundesminister für Wirtschaft lehnt Erlaubnis für Krankenhausfusion im Landkreis Rhön-Grabfeld ab
  • Fusionskontrolle: Bundeskartellamt erlaubt RTL Erwerb von n-tv
  • Erste Genehmigung der Bundesnetzagentur für Stromnetzentgelt
  • Gemeinnützigkeit schützt nicht vor Wettbewerbsrecht
  • Literaturempfehlung
  • Aktuelle Nachrichten in Kürze
  • Aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen
3. Quarter 2006
Arbeitsrecht Q3/2006
  • Diskriminierungsschutz im Arbeitsrecht: Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  • Entwarnung bei der Pflichtversicherung von GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführern in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • "Whistleblowing"-Verfahren – eine Notwendigkeit für deutsche Unternehmen?
  • Haftung bei Verstoß des Arbeitgebers gegen die Pflicht zur Insolvenzabsicherung eines in Altersteilzeit erworbenen Wertguthabens
  • Unwirksamkeit sachgrundloser Befristungen mit älteren Arbeitnehmern
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Arbeit auf Abruf
2. Quarter 2006
Kartell- und EU-Recht Q2/2006
  • Neubekanntmachung Bonusregelung des BKartA, neue Entwicklungen auf europäischer Ebene
  • EuG bestätigt Untersagung der Fusion General Electric/ Honeywell
  • BGH hebt üstra intalliance-Beschluss zur Fusionskontrolle im ÖPNV auf
  • BKartA setzt restriktive Praxis zur Fusionskontrolle im Entsorgungssektor fort
  • Reform des EU-Beihilfenrechts: Erleichterungen für Forschung, Entwicklung und Innovation sowie für KMU
2. Quarter 2006
Newsletter Foreign Law

China/ Indonesien/ Polen/ Singapur/ Ungarn

1. Quarter 2006
Kartell- und EU-Recht Q1/2006
  • Kommission veröffentlicht Grünbuch über Schadensersatz für Verstöße gegen EG-Kartellrecht
  • Diskussionspapier der Kommission: Mehr Freiraum für marktbeherrschende Unternehmen – weniger Schutz für Wettbewerber?
  • Bundeskartellamt untersagt E.ON Ruhrgas langfristige Erdgaslieferverträge
  • EnWG-Novelle: Referentenentwürfe neuer Anschluss und Versorgungsbedingungen
1. Quarter 2006
Arbeitsrecht Q1/2006
  • Betriebswahl 2006
  • Waren Sie schon beim Arbeitsvertrags-Check?
  • AGB-Kontrolle arbeitsvertraglicher Bezugnahmeklauseln
  • Punktschema für Sozialauswahl
  • Betriebsbezogene Sozialauswahl auch bei Versetzungsklausel
  • Außerordentliche Kündigung wegen "Surfen" im Internet / Aktuelle Veranstaltungen
4. Quarter 2005
Kartell- und EU-Recht Q4/2005
  • Erste praktische Auswirkungen der 7. GWB-Novelle im Bereich der Fusionskontrolle
  • Wettbewerbsbeschränkungen in Handelsvertreter-Verträgen
  • BGH zwingt zur Offenlegung der Kalkulation der Netznutzungsentgelte
  • Langfristige Erdgaslieferverträge: Kompromiss mit dem Bundeskartellamt gescheitert
  • EuG bestätigt Untersagung des Zusammenschlusses EDP/ ENI/ GDP
  • BGH präszisiert Anforderungen an Beweiswürdigung für die Annahme eines kartellbedingten Mehrerlöses
  • Fusionskontrolle: Neuere Entwicklungen in der Rechtsprechung
  • BGH: Fußballvereine dürfen Entgelte für die Hörfunkberichterstattung aus dem Stadion verlangen
4. Quarter 2005
Foreign Law Q4/2005

China / Polen / Singapur / Ungarn

4. Quarter 2005
Arbeitsrecht Q4/2005
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Heilung steuerschädlicher Abfindungsklauseln
  • Freistellung des Arbeitnehmers und Sozialversicherungspflicht
  • Überstunden-Abgeltungsklausel und Ausschlussfrist
  • Abfindung bei Verzicht auf Kündigungsschutzklage
1. Quarter 1970
Sports & Events Q2/2010
  • Kurzkommentar: Die Roten RitterFortführung der Bosman - Rechtsprechung durch den Europäischen Gerichtshof?
    (EuGH-Urteil vom 16. März 2010 in der Sache Olympique Lyonnais ./. Olivier Bernard und Newcastle UFC - C 325/08)
  • Zur Möglichkeit der Befristung von Trainerverträgen im (Spitzen-)Sport
  • Ehrenamt in Sportvereinen ohne Risiko? -
  • Neue gesetzliche Haftungsbegrenzung für VorständeAuch Sportlermarktwertversicherungen unterliegen AGB-Kontrolle
    (Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16. September 2009 - Az.: IV ZR 246/08)
  • Abseits der Ideallinie - Der vermeintliche Millionen-Deal zwischen
  • Brawn GP und HenkelSteuerbarkeit von Transferzahlungen an ausländische Fußballvereine
    (BFH-Urteil vom 27. Mai 2009 - I R 86/07 und BMF-Schreiben vom 7. Januar 2010 - IV C 3 - S 2411/07/10013)
  • Besteuerung ausländischer Sportler bei inländischen Spielen

0. Quarter
***TESTDATEI NICHT LÖSCHEN und NICHT VERÄNDERN***

 

  • Die korrekte Regelung über die Vergütung von Überstunden
    Ob und in welcher Höhe Überstunden zu vergüten sind, ist regelmäßig entweder im Tarifvertrag oder einem Arbeitsvertrag geregelt. In Arbeitsverträgen für leitende und außertariflich bezahlte Angestellte ist es schon länger üblich, dass Mehrarbeit über die branchenübliche oder vertraglich vereinbarte Wochenarbeitszeit hinaus mit einer Überstundenpauschale abgegolten wird oder sogar im Bruttogehalt enthalten ist.
  • Fragen zur Überstundenvergütung beantwortet Ihr persönlicher Berater!
  • „Fallstricke" bei der Erstattung der Massenentlassungsanzeige
  • Zweiter Artikel Service-Line
  • Dritter Artikel Service-Line
  • Kurz und Bündig: Die Aktuelle Rechtsprechung
  • Einladung zum Luther Arbeitsrechtsfrühstück!