• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

 



Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zu unserem 7. Luther M&A-Forum zu aktuellen Themen und Trends bei M&A-Transaktionen an unseren Standorten in Stuttgart, Berlin, München, Frankfurt und Düsseldorf einzuladen.

Wie in den vergangenen Jahren werden wir uns dabei nicht allein auf rechtliche Themen beschränken, sondern zusammen mit M&A-Experten auch angrenzende Beratungsbereiche mit abdecken.

Die Veranstaltung ist als Fortbildungsveranstaltung (§ 15 FAO) konzipiert; auf Nachfrage stellen wir Ihnen gerne eine Teilnahmebestätigung aus. Gerne dürfen Sie die Einladung auch an interessierte Personen aus Ihrem Hause weiterleiten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Thomas Kuhnle / Leiter M&A-Services

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Onlineanmeldung finden Sie auf den Detailseiten:


Medienpartner:

M&A REVIEW

Die M&A REVIEW liefert seit 1990 als führende Fachzeitschrift monatlich strukturiert und detailliert Analysen und Fachbeiträge zu Unternehmensübernahmen und Fusionen im deutschsprachigen Raum sowie international. Im Rahmen der Berichterstattung bietet das breitgefächerte Themenspektrum einen fundierten Überblick zu aktuellen M&A-Trends, erfolgten Transaktionen sowie den beteiligten Interessengruppen. Das inhaltliche Spektrum des Magazins umfasst praxisrelevante Fragestellungen entlang des gesamten M&A-Prozesses. Analysen von Verflechtungsstrukturen einzelner Konzerne und Branchen, statistische Auswertungen und Länderanalysen sowie juristische und (steuer)rechtliche Beiträge runden das Angebot ab.

Plattform M&A China/Deutschland

Die zweisprachige Plattform M&A China/Deutschland baut eine Brücke für deutsche und chinesische Unternehmen sowie M&A-Professionals, die von der exponentiellen Entwicklung der Cross-Border-Investments überzeugt sind.  Das komplett auf Deutsch und Chinesisch verfügbare Informationsangebot der Plattform M&A China/Deutschland besteht aus jährlich vier Magazinen (digital und gedruckt) sowie dem Webangebot MA-dialogue.de mit laufend aktualisierten Blog und monatlichem Newsletter. Hinzu kommt ein eigenständiges Event- und Netzwerkangebot für die Partner der Plattform.
Entstanden ist die Plattform M&A China/Deutschland als Gemeinschaftsprojekt der Unternehmeredition (erreicht ca. 13.000 Unternehmen im deutschen Mittelstand) und der M&A Review (seit 1990 führende Fachzeitschrift für M&A-Professionals).